- Anzeige -

[Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

[Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon un1que » 01.07.2013, 20:04

Hallo,

ich bin gerade dabei alle Feinheiten für den Unitymedia Anschluss zu klären und hoffe auf eure Hilfe, da ich im Moment i-wie nicht mehr weiter weiß...

Also die Sache schaut gerade folgendermaßen aus: wir haben bei UM ein Angebot zum Verlegen des Kabelanschlusses angefordert und auch schon bekommen. Der Preis in Verbindung mit einem 2play Auftrag liegt bei 349€, ohne Bindung bei 801,11€.

Allerdings, wenn ich jetzt schon einen Vertrag abschließen würde, dann müsste ich auf viele Sachen verzichten (Freundschaftswerbung, mögliche Rabattaktionen, evtl. neue Hardware). Darum dachte ich mir, dass ich den Vertrag, erst nachdem die Baumaßnahmen verrichtet sind, abschließen werde.

Laut Telefonat 1 mit dem Kunden-Service-Center geht das nicht, laut Telefonat 2 - geht es schon (ohne Wenn und Aber). Heute war ich bei einem Vertriebspartner von UM in unserer Stadt und dieser hat in meinem Beisein bei UM angerufen und gefragt was Sache ist. Dabei hieß es, dass man vorerst dann die volle Summe i.H.v. 801,11€ zahlen müsste und wenn man innerhalb von 3 Monaten nach Erledigung der Baumaßnahmen letztendlich einen Vertrag abgeschlossen hat, bekommt man die Differenz wieder erstattet.

Nun zu den Fragen:
1. Weiß jemand wie lange die Bearbeitung bis zur Gutschrift dauert?
2. Gibt es diese Informationen i-wo nachzulesen? Weil ich kann mich nicht auf eine Information, die einem am Telefon mitgeteilt wurde, verlassen. Dabei handelt es sich schließlich um 450€, die ich so auch verlieren könnte, wenn es dann heißt, dass das nicht gestimmt hat.

Ich hoffe auf eure Hilfe, Anregungen, Tipps :winken:
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon Matrix110 » 01.07.2013, 22:24

Ich sehe schon in 3Monaten den Thread: UM ist so ein scheißladen!!!! Versprochene Gutschrift wird nicht ausgezahlt!!! :brüll:


Ich gebe den Tipp die 452€ lieber direkt mitnehmen und auf 50€ Freunschaftswerbung und/oder 2/3 Freimonate verzichten, statt später in Monatelanger Kleinarbeit dem ganzen hinterher rennen zu dürfen bis man sie dann doch nicht bekommt.


Neue Hardware wird in nächster Zeit eher nicht kommen, die Fritzbox 6490 ist zwar schon vorgestellt, allerdings bezweifele ich stark, dass UM diese bald einführen wird. Zumindest in den nächsten 3-6Monaten ist das relativ sicher, eventuell wird UM sie auch nie anbieten, da man in Zukunft ja gerne Horizon als Router verwenden möchte...
Falls der Netzabschlusszwang wegfällt könnte man die 6490 aber bestimmt im Handel erwerben...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon Bastler » 01.07.2013, 22:40

Es kommt neue Hardware - aber nicht von AVM...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon un1que » 01.07.2013, 23:31

Matrix110 hat geschrieben:Ich sehe schon in 3Monaten den Thread: UM ist so ein scheißladen!!!! Versprochene Gutschrift wird nicht ausgezahlt!!! :brüll:

Nene, wird es nicht geben, versprochen :zwinker:

Matrix110 hat geschrieben:Ich gebe den Tipp die 452€ lieber direkt mitnehmen und auf 50€ Freunschaftswerbung und/oder 2/3 Freimonate verzichten, statt später in Monatelanger Kleinarbeit dem ganzen hinterher rennen zu dürfen bis man sie dann doch nicht bekommt.

Danke für den Tipp, werde ich auch so machen.

Matrix110 hat geschrieben:Neue Hardware wird in nächster Zeit eher nicht kommen, die Fritzbox 6490 ist zwar schon vorgestellt, allerdings bezweifele ich stark, dass UM diese bald einführen wird. Zumindest in den nächsten 3-6Monaten ist das relativ sicher, eventuell wird UM sie auch nie anbieten, da man in Zukunft ja gerne Horizon als Router verwenden möchte...
Falls der Netzabschlusszwang wegfällt könnte man die 6490 aber bestimmt im Handel erwerben...

Bastler hat geschrieben:Es kommt neue Hardware - aber nicht von AVM...

Aha, gibt es da nähere Infos dazu, wo kann man da was nachlesen?
Eigentlich hatten wir bisher immer schon FritzBoxen, seitdem wir DSL haben. Wird mir also i-wie fehlen, wenn ich auf neue Hardware umsteigen muss...
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon HariBo » 02.07.2013, 06:34

Bastler hat geschrieben:Es kommt neue Hardware - aber nicht von AVM...


was erstmal gestoppt ist .....
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon Moses » 03.07.2013, 08:57

un1que hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:Es kommt neue Hardware - aber nicht von AVM...

Aha, gibt es da nähere Infos dazu, wo kann man da was nachlesen?
Eigentlich hatten wir bisher immer schon FritzBoxen, seitdem wir DSL haben. Wird mir also i-wie fehlen, wenn ich auf neue Hardware umsteigen muss...


Das sind bisher Gerüchte. Offiziell ist davon bisher nichts, auch wenn die beiden sehr gut informiert sind. ;)

Ich find es weiterhin etwas schade, dass UM so alles in einem Geräte verteilt... sollen sie einem nen Modem geben, wie früher, wo einen einfach Ethernet anguckt und dann kann man da aufbauen, was man selber will... FritzBox, HorstBox, echten Linux Rechner als Router (z.B. Raspberry Pi), ... Naja.. aber ich denke, wenn du jetzt 2Play mit Comfort Plus bestellst bekommst du die FritzBox. Wechseln musst du dann erstmal nicht. Insofern wäre das ein Pluspunkt für "jetzt bestellen". Auch bei den Rabattaktionen tut sich nicht sooooo viel.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon un1que » 03.07.2013, 10:16

Ok, danke für die Antwort. Ja, habe gestern schon die ganzen Unterlagen abgeschickt und hoffe, dass es jetzt nicht allzu lange dauert.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon un1que » 07.07.2013, 11:18

Das hat jetzt zwar nicht mehr viel mit der von mir angesprochenen Frage zu tun...

Mittlerweile gibt es ja ein paar mehr Infos zu den Horizon Geräten und es heißt ja, dass es so ein Allrounder sein wird.
Wenn ich aber keine TV Option buche und die Box an sich auch nicht haben möchte - was macht UM mit solchen Kunden? Wird sie die neuen fritzbox Modelle gar nicht mehr rausbringen? Bekommen die Kunden, die eine fritzbox benutzt haben und diese einen Defekt hat, eine neue oder ... ?

Also wird die fritzbox weiterhin im Sortiment bleiben oder wird sie durch Horizon komplett ersetzt, auch für 2play bzw. "1play" Kunden?
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon Moses » 07.07.2013, 13:00

Die Politik bei UM ist tatsächlich so, dass du auch bei Defekt nochmal das gleiche Gerät als Austausch bekommst. Selbst, wenn du selber wechseln willst, ist das eher schwierig bis unmöglich (es gibt Ausnahmen wo technische Gründe dafür sprechen). Das heißt im Prinzip einmal FritzBox, immer FritzBox. Zumindest solange du nichts bestellst, was die FritzBox nicht kann.

Mach dir nicht so viel Sorgen um die Hardware von UM. :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: [Frage] Haus an das Kabelnetz von UM anschließen lassen

Beitragvon un1que » 07.07.2013, 13:22

Moses hat geschrieben:Das heißt im Prinzip einmal FritzBox, immer FritzBox.

Das hört sich gut an :smile:

Mir ist es halt wichtig, dass ich einen Router habe, an den ich mich so sehr gewöhnt habe und mich schon sehr gut damit auskenne. Außerdem muss dieser auch woanders platzierbar sein, als im Wohnzimmer :D

Danke für die Aufklärung!
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 421
Registriert: 01.07.2013, 17:56


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste