- Anzeige -

Fragen zu KabelBW

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Fragen zu KabelBW

Beitragvon JimMorrison » 13.11.2013, 08:41

Wenn du das schon im Keller hast, muß du über die Bauherrenabteilung gehen. Dann kommt nen Techniker und installiert dir alles.
Du teilst dir deine IP nicht mit anderen!
BildBild
JimMorrison
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: Fragen zu KabelBW

Beitragvon wildcatralf » 14.11.2013, 02:16

JimMorrison hat geschrieben:Wenn du das schon im Keller hast, muß du über die Bauherrenabteilung gehen. Dann kommt nen Techniker und installiert dir alles.
Du teilst dir deine IP nicht mit anderen!


also wenn ich dich richtig verstanden habe ist die Bauherrenabteilung, von Kabel BW wo dann den Techniker vorbei schickt um den HÜP zu setzen und ich geh dann auch davon aus das wenn das Kabel schon im Keller liegt mich diese Arbeit nichts mehr kostet.
wildcatralf
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2013, 14:16
Wohnort: Ketsch

Re: Fragen zu KabelBW

Beitragvon hajodele » 14.11.2013, 05:46

wildcatralf hat geschrieben:Also ich habe mal aus Spass diesen Check gemacht und bei mir erscheint die Antwort es liegt noch kein Hausanschluss vor obwol in meinem Haus (ist Eigentum ) schon ein paar Jahre das Kabel im Keller gelegt wurde , es ist nur noch kein HÜP so weit ich das weis. NUr das Kabel wurde vorsorglich bei der Stromlegung gleich mit in den Keller gelegt und ich gehe davon aus das der HÜP diese Lochplatte ist, wo ich auch bei unserem Nachbar im Keller schon gesehen habe, ihr müsst wissen ist für mich auch alles Neuland aber das bei dem Check nur so eine Antwort kommt verstehe ich nicht.

wildcatralf hat geschrieben:
JimMorrison hat geschrieben:Wenn du das schon im Keller hast, muß du über die Bauherrenabteilung gehen. Dann kommt nen Techniker und installiert dir alles.
Du teilst dir deine IP nicht mit anderen!


also wenn ich dich richtig verstanden habe ist die Bauherrenabteilung, von Kabel BW wo dann den Techniker vorbei schickt um den HÜP zu setzen und ich geh dann auch davon aus das wenn das Kabel schon im Keller liegt mich diese Arbeit nichts mehr kostet.


Du hast dir damals beim Hausanschluß die Anschlußgebühr fürs Kabel gespart. Wenigstens wurden damals trotzdem gleich die erforderlichen Kabel gelegt.
Diese Einmalgebühr musst du noch berappen (z.Zt. glaube ich ca. 400 Euro).
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fragen zu KabelBW

Beitragvon wildcatralf » 14.11.2013, 15:27

hajodele hat geschrieben:
wildcatralf hat geschrieben:Also ich habe mal aus Spass diesen Check gemacht und bei mir erscheint die Antwort es liegt noch kein Hausanschluss vor obwol in meinem Haus (ist Eigentum ) schon ein paar Jahre das Kabel im Keller gelegt wurde , es ist nur noch kein HÜP so weit ich das weis. NUr das Kabel wurde vorsorglich bei der Stromlegung gleich mit in den Keller gelegt und ich gehe davon aus das der HÜP diese Lochplatte ist, wo ich auch bei unserem Nachbar im Keller schon gesehen habe, ihr müsst wissen ist für mich auch alles Neuland aber das bei dem Check nur so eine Antwort kommt verstehe ich nicht.

wildcatralf hat geschrieben:
JimMorrison hat geschrieben:Wenn du das schon im Keller hast, muß du über die Bauherrenabteilung gehen. Dann kommt nen Techniker und installiert dir alles.
Du teilst dir deine IP nicht mit anderen!


also wenn ich dich richtig verstanden habe ist die Bauherrenabteilung, von Kabel BW wo dann den Techniker vorbei schickt um den HÜP zu setzen und ich geh dann auch davon aus das wenn das Kabel schon im Keller liegt mich diese Arbeit nichts mehr kostet.


Du hast dir damals beim Hausanschluß die Anschlußgebühr fürs Kabel gespart. Wenigstens wurden damals trotzdem gleich die erforderlichen Kabel gelegt.
Diese Einmalgebühr musst du noch berappen (z.Zt. glaube ich ca. 400 Euro).


Wenn das jetzt wirklich so wäre wie du das sagst, wechsle ich doch nicht den Anbieter für 400 € wegen Telefon und Internet, da verzichte ich dann doch lieber auf die Geschwindigkeit.
Das ich wenn noch nicht mal mehr gebuddelt werden muß so einen Betrag zahlen sollte kann ich aber immer noch nicht glauben.

Vieleicht weis ja über das Thema noch jemand anderes bescheid und auch ob dies bei den Businesanschlüssen genau so ist.
wildcatralf
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 29.10.2013, 14:16
Wohnort: Ketsch

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 11 Gäste