- Anzeige -

was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Duisburg » 16.04.2013, 16:11

Hallo UM-User,

ich benötige einige informationen zu diesem Produkt (WLAN Switch AN FB 6320)

Kann man problemlos mit diesem Modem im W-Lan Surfen?

Kann man problemlos (Auf dem Laptop Filme gucken und gleichzeitig auf der Playstation online spielen?)

Ich bitte um Antwort
Duisburg
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.04.2013, 09:18

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Dinniz » 16.04.2013, 17:00

Es gibt nur das "Produkt" Fritz.Box6320
http://www.avm.de/de/Service/Handbueche ... _Cable.pdf
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon oxygen » 16.04.2013, 17:11

vielleicht ist damit der Aufpreis für die Aktivierung der WLAN Funktion der FB 6320 gemeint.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Stan » 16.04.2013, 18:03

Vor nicht allzulanger Zeit gab es schon mal in diesem Haus ein Thread dazu:

viewtopic.php?f=90&t=23743
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

FritzBox 6320 vs. Speedlink 5314 von NetCologne

Beitragvon Duisburg » 17.04.2013, 08:53

Ich war vor kurzem Kunde bei NetCologne und habe noch einen W-Lan Router "Speedlink 5314" vom Hause NetCologne.

Könnte ich quasi diesen W-Lan Router weiterhin benutzen um bei UM durch die TV-DOse Internet zu empfangen?

Mit anderen Worten:
Könnte man einen DSL Speedlink 5314 Router von NetCologne an die TV-Dose anschließen?
oder gibt es einen Unterschied zwischen Fritzbox (von Unitymedi-Empfang aus der TV-Dose) und DSL W-Lan Router (von NetCologne-Emofang aus der Telefon-Dose)?
Duisburg
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.04.2013, 09:18

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Knifte » 17.04.2013, 08:59

Ja, es gibt einen Unterschied. Das eingebaute DSL-Modem. Wenn du das deaktivieren kannst, dann funktioniert der Router auch am UM-Kabelanschluss. Wenn du das DSL.-Modem nicht deaktivieren bzw. umgehen kannst, dann funktioniert der nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: FritzBox 6320 vs. Speedlink 5314 von NetCologne

Beitragvon hajodele » 17.04.2013, 09:08

Duisburg hat geschrieben:Könnte man einen DSL Speedlink 5314 Router von NetCologne an die TV-Dose anschließen?
oder gibt es einen Unterschied zwischen Fritzbox (von Unitymedi-Empfang aus der TV-Dose) und DSL W-Lan Router (von NetCologne-Emofang aus der Telefon-Dose)?


An die TV-Dose kannst du ihn nicht anschließen. Wenn du obigen Vorraussetzungen erfüllt sind, kannst du den Router an die Fritzbox als Accespoint anschließen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3970
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Duisburg » 17.04.2013, 10:42

Knifte hat geschrieben:Ja, es gibt einen Unterschied. Das eingebaute DSL-Modem. Wenn du das deaktivieren kannst, dann funktioniert der Router auch am UM-Kabelanschluss. Wenn du das DSL.-Modem nicht deaktivieren bzw. umgehen kannst, dann funktioniert der nicht.


Hättest du vielleicht eine Idee wo man den DSL-Modem deaktivieren könnte???
Duisburg
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.04.2013, 09:18

Re: FritzBox 6320 vs. Speedlink 5314 von NetCologne

Beitragvon Duisburg » 17.04.2013, 10:50

hajodele hat geschrieben:
Duisburg hat geschrieben:Könnte man einen DSL Speedlink 5314 Router von NetCologne an die TV-Dose anschließen?
oder gibt es einen Unterschied zwischen Fritzbox (von Unitymedi-Empfang aus der TV-Dose) und DSL W-Lan Router (von NetCologne-Emofang aus der Telefon-Dose)?


An die TV-Dose kannst du ihn nicht anschließen. Wenn du obigen Vorraussetzungen erfüllt sind, kannst du den Router an die Fritzbox als Accespoint anschließen.


Falls ich den Router von NetCologne, als Accesponit an die Fritzbox anschließe, bekomme ich dann einen schnelleren W-Lan Zugang zum Internet?

Denn der Router von Netcologne ist auf eine Geschwindigkeit von 25Mbit ausgelegt. Nun habe ich bei U-Media einen 2Play Anschluss mit 50Mbit.

Meine frage als Leihe: Kann den ein DSl Router von NetCologne, welches ausgelegt ist auf 25Mbit Geschwindigkeit, eine Geschwindigkeit von 50Mbit von UM empfangen?
Duisburg
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.04.2013, 09:18

Re: was ist ein "WLAN Switch AN FB 6320"

Beitragvon Knifte » 17.04.2013, 10:56

Darauf antworte ich mit einem klaren vielleicht :D

Kauf dir besser einen neuen Router. Gerade die alten DSL-Router sind halt wirklich auf max. Geschwindigkeiten von max. 20 oder 25 MBit ausgelegt. Damit tustu du dir dann keinen Gefallen, weil du halt nie deine gebuchte Geschwindigkeit bekommst. Routerempfehlungen gibts hier im Forum ja zuhauf.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 34 Gäste