- Anzeige -

UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon Shasza » 15.04.2013, 10:49

Guten Morgen, liebe Forenuser,

frisch registriert, hoffe ich einfach mal, dass ich im richtigen Forenbereich gelandet bin.

Folgende Situation:

Wir sind vor genau 2 Tagen nun in unsere neue Wohnung eingezogen (6 Familienhaus). Ca. 1 Woche zuvor erhielten wir via Techniker unseren Internetanschluss. Auf Funktionalität konnte ich zu dem Zeitpunkt leider noch nichts testen, da noch keinerlei Geräte in der Wohnung vorhanden waren.
Was hat der Techniker gemacht? Laienhaft widergegeben wurde sowohl ein größerer Verstärker im Keller eingebaut (es war bereits ein UM-Anschluss vorhanden), eine passende Dose hierzu in der Wohnung angebracht und die Hardware übergeben (Cisco EPC 3208G + D-Link DIR-600).
Da ich bereits in meiner alten Bleibe UM-Kunde war und bei der damaligen Konfiguration keinerlei Probleme hatte, dies mehr oder minder "Plug-&-Play" lief, hätte ich bei Weitem nicht gedacht, dass es diesmal solch ein riesen Akt werden würde.

Nach ewigem Herumprobieren haben wir dann auch irgendwann herausgefunden, dass der D-Link wohl als Acces Point eingerichtet werden muss. Dies wurde also nach Anleitung gemacht. Eine Internetverbindung ist vorhanden, sowohl via Lan, also auch via WLan. Allerdings sind nur wenige Seiten aufrufbar - ein wenig googlen, ein paar poplige Seiten laden, wenn auch langsam. Bei den meisten entsteht aber gar nicht erst eine Verbindung... es erscheint nicht einmal eine Fehlermeldung, der Browser bleibt einfach ewig im Ladeprozess. Programme wie Skype oder Spieleclients sind nicht startbar. Im Grunde können wir unser Internet nicht wirklich nutzen.

Und nun kommt die Kundenhotline ins Spiel. Ich kann kaum sagen wieviel Zeit wir an diesem Wochenende in der Störungshotline (+Warteschleife) verbracht haben... und im Endeffekt leider nicht wirklich hilfreiche Ratschläge erhalten haben. Das typische "Austecken-Einstecken-Umstecken-SteckerAufRichtigkeitChecken"... *räusper*.
Die Leitung wurde geprüft und weist laut UM keinerlei Probleme auf. Ebenso das Modem - ich bin absoluter Laie und habe keine Ahnung wie dies aus der Ferne auf richtige Funktionalität getestet wurde, aber so wurde es uns vermittelt. Wir haben schon einmal eine SMS erhalten, dass der Auftrag erledigt sei und auf Nachfrage und daher nochmaliges Anrufen auf der Hotline was denn nun gemacht wurde, da immernoch nichts geht, wurde uns mitgeteilt, dass alles funktioniert, in Ordnung ist und es ein Konfigurationsproblem von unserer Seite aus sein muss.
Von einem netten Hotlinemitarbeiter wurde uns dann nochmal "freundlich" (ähem) mitgeteilt, dass der Fehler nicht auf ihrer Seite liegt, wir nochmal alles prüfen und ggf. Windows neu aufsetzen sollen. :zerstör: Wie gut, dass wir die Verbindung an 2 verschiedenen Rechnern gestest haben und zudem dasselbe Problem vorliegt, wenn wir das Modem direkt mit den Pc verbinden.
Aber wie gut, dass man Freunde hat :D So kamen wir auf die Idee einfach einmal ganz blöd unser Modem mit dem Modem eines Freundes auszutauschen, der ebenfalls UM-Kunde ist. Einfach um zu prüfen ob es damit läuft. Und siehe da, mit diesem Modem läuft das Internet, ergo es sind alle Seiten aufrufbar. Soviel zum Windoof neu aufsetzen und Konfigurationsproblem von unserer Seite... Ich empfinde solcherlei Aussagen ehrlich gesagt als Unverschämtheit. Besonders bevor mal ein Techniker vor Ort war.
Nunja, das Ende vom Lied ist jedenfalls, dass sich heute oder morgen telefonisch ein Techniker melden will, der sich das dann doch mal vor Ort anschauen wird. Der nette UM-Mitareiter am Telefon wies uns aber - natürlich wieder "äußerst freundlich" - darauf hin, dass wir die Kosten für den Techniker selbst übernehmen müssen, wenn das Problem bei uns liegt. Ich bin wahrlich begeistert von dieser Hilfsbereitschaft.

Aber nunja. Ich hoffe einfach mal, dass sich der Termin nun nicht allzu sehr in die Länge zieht, da wir beide mehr oder minder aufs Internet angewiesen sind.
Vllt hat hier im Forum jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat sogar Lösungsansätze was wir selbst noch ausprobieren könnten, etc.? Ich bin um jeden Ratschlaf dankbar.
Aktuell bin ich mit dem Leihmodem im Netz, da ich das Forum sonst vermutlich gar nicht erst aufrufen könnte.

Hier nochmal die Daten in der Übersicht:

Unitymedia 2 Play 50
6-Familienhaus, Standort Rhein-Sieg-Kreis
Unitymediaanschluss im Haus war vorhanden / Vormieter der Wohnung war ebenfalls UM-Kunde
Modem: Cisco EPC3208G
WLan-Router: D-Link DIR-600
Beide Rechner sind mit Windows 7 ausgestattet

Vielen Dank im Vorraus und einen schönen Start in die Woche!

Grüße,
Shasza
Shasza
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2013, 10:03

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon Knifte » 15.04.2013, 11:37

Naja, es ist ja mittlerweile allgemein bekannt, dass es bei der Kombi 3208G und Internet mit 50.000 MBit/s zu Problemen kommt.

Es liegt laut Angabe einiger User hier im Forum (die das angeblich auch von UM bestätigt bekommen haben) an der Firmware des Modems.

Evtl. kannst du ja mit dem Techniker sprechen und den fragen, ob er nicht ein anderes Modem dabei hat, was er dir anschliessen kann.

Zu Testzwecken solltest du aber immer direkt am Modem messen, insebsondere, wenn man wie du (wie du selber schreibst) keine Ahnung von der Einrichtung eines Routers hat. Was sagt denn der UM-Speedtest?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon Shasza » 15.04.2013, 11:45

Ich komme mit dem EPC3208G überhaupt gar nicht erst auf die UM-Seite... wie gesagt, die meisten Seiten sind gar nicht aufrufbar.

Ein FW Problem ist es laut UM auch nicht. Per Hotline wurde uns gesagt, dass das Upgrade automatisch geschieht, da wir sie extra darauf hingewiesen hatten. Laut Modem-Menü ist die Firmware von März 2012, sofern das irgendwie weiterhilft. Und ob das jetzt die neueste ist - keine Ahnung. Uns wurde nur mitgeteilt, dass dies nicht das Problem sei.
Shasza
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2013, 10:03

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon paul » 15.04.2013, 11:59

Wenn Du den PC direkt am 3208G anschließt hast Du gar keine Internetverbindung oder nur, wenn Du über den DIR-600 ins Netz möchtest?

Wie hast Du den DIR-600 als AP konfiguriert? Mit 192.168.0.1 bis 192.168.0.3 wird es am 3208G Probleme geben, versuche es mal mit z.B. 192.168.0.20
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon Shasza » 15.04.2013, 12:09

Der Router ist mit 0.9 am Ende konfiguriert. Aber der ist definitiv nicht die Problemquelle, da dieselben Probleme auftreten, wenn ich den Cisco direkt an den Pc anschließe.

Interessanterweise ist ja auch eine Internetverbindung da, bloß lassen sich 90% der Seiten nicht aufrufen. Google und Youtube laufen zum Beispiel. Die Unitymedia-HP lädt langsam und nur halb und solche Seiten wie Skype.com oder leagueoflegends.com laden überhaupt nicht. Das waren jetzt bloß Beispielseiten, aber es läuft bei den meisten anderen Seiten so.

Und da alles einwandfrei funktioniert, wenn ich das Modem meines Bekannten dranhänge, gehe ich mal schwer davon aus, dass die Fehlerquelle beim Cisco3208G liegt. In welcher Weise auch immer.
Shasza
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2013, 10:03

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon hajodele » 15.04.2013, 12:39

Unser genialer und offener Techniker in Kabelbw-Land sagt dazu folgendes:
Hemapri hat geschrieben:Haben die bei KBW keine interne Kommunikation mehr. Das ist gerade ein Standartproblem bei frisch aktivierten Cisco Gateways und sollte beim Service eigentlich bekannt sein. Die sollen das Provisioning-Team oder die interne Modemhotline kontaktieren. Da muss nur was am IP-Stack geändert werden und schon geht es. Das Problem hatte ich die letzte Zeit öfters bei Kundeninstallationen und nach einem Anruf war nach drei Minuten alles in Ordnung.

MfG


Das komplette Thema gibt es hier: http://forum.kabelbw.de/viewtopic.php?f=4&t=22744
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM 2 Play 50 Internet-Probleme [Seiten nicht aufrufbar]

Beitragvon WolleMS » 17.04.2013, 10:03

Da bin ich ja gespannt... hab meinen neuen Anschluss seit gestern in der genannten Option 50Mbit/3208G...

Anscheinend passt die MTU nicht, da bekomm ich nur 1432Bytes durch.

Hab heute morgen bei der Hotline angerufen, mal sehen ob ein Techniker vorbeikommen will oder ob sie intern den richtigen Schalter umlegen...

Danke für die Info!
WolleMS
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.04.2013, 10:00


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste