- Anzeige -

Kabel BW Umstellung der Tarife

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabel BW Umstellung der Tarife

Beitragvon Sushi » 09.04.2013, 17:13

Angefangen hat alles im November 2012. Ich hatte einen 2 Jahre lang einen Digitalreceiver für 2€ im Monat. Diesen schickte ich fristgerecht die Rücksendung mit Kündigung an KabelBW (in einem Paket). Nachdem sie weiter abgebucht haben habe ich bei der kostenpflichtigen Hotline angerufen und mich erkundigt. Sie sagten, dass sie die Kündigung nicht erhalten haben. Wie ich das verstanden habe hätte ich die Kündigung an eine andere Adresse schicken sollen. Dadurch verlängere sich das Abo um weitere 12 Monate. = 24 € für nen Receiver, der bei KabelBW liegt. OK
Nachdem mein Vertrag mit Kabel BW 30 € im Monat (CleverKabel 25) seit nunmehr 3 Jahren besteht wollte ich kostengünstig in einen schnelleren Vertrag wechseln (Kabel Internet 50 inkl. Telefon für 20€/Monat). Da ich keine Telefonflatrate benötige und nur auf einer Festnetznummer erreichbar sein muss wollte ich das Vertragsende abwarten um 3 Monate vor Vertragsende kostenlos den Tarif zu wechseln (Dez 2012). Als ich im Februar den Tarif wechseln wollte kostete es plötzlich auch 29 € Wechselgebühr. Da ich wegen des Receivers schon etwas sauer war entschloss ich mich zuerst mal zu kündigen und dann einen neuen Anbieter zu finden. Das habe ich auch gemacht, jedoch nicht bedacht, dass DSL an meinem Standort nicht voll ausgebaut ist, also musste ich wieder zurück zu KabelBW. – Nicht so schlimm, war ja bisher eigentlich zufrieden - also Kündigung rückgängig gemacht und von KabelBW eine Mail erhalten, die die Kosten der Wechselgebühr enthielt. Diese habe ich nicht umgehend schriftlich zurückbestätigt. Mein Fehler! Da aber etwa 5 Tage später ein Brief von KabelBW Vertragsverlängerungsneuaquise und Zufriedenheitsdingsda im Briefkasten lag habe ich dort angerufen. Der freundliche Herr erklärte mir, dass er mir nen neuen Vertrag anbieten will. Ich habe ihm erklärt, dass ich das auch will. Dann hat er plötzlich in seinen Unterlagen gesehen, dass die Vertragsverlängerung schon läuft. Er hat gesagt dass er also nix mehr machen muss und mir versichert, dass alles passt und ich ein neues Modem bekomme (für die schnelleren Geschwindigkeiten). Alles gut also.
Jetzt fängt das eigentliche Ärgernis an. Nachdem ich auch eine Woche vor Vertragsende kein neues Modem erhalten habe rief ich letzte Woche bei der Kundenhotline an. Diese sagte, dass ich ja noch nicht schriftlich zur Vertragsverlängerung eingewilligt hätte und die Kündigung weiter besteht. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich den Tarif in den 20 €/Monat Vertrag wechseln will. Die Dame sagte mir dass das nicht möglich wäre und ich erst nach dem Vertragsende (heute am 09.04.2013) wechseln kann. Also gut. Heute bekam ich den Anruf. – Also alles klar. Sie las mir vor, und ich sollte am Ende ok sagen. Doch statt 20€ waren es am Ende 23€. ??? – Kurze Nachfrage warum sich das geändert hat - … „Wir haben seit heute neue Tarife“ – super! Also dachte ich – nicht so schlimm. Aber dann habe ich nochmal nachgefragt und festgestellt, dass dort kein Festnetz-Telefon mehr enthalten ist. Dieses benötige ich aber zwingend um erreichbar zu sein. Dafür gibt es seit heute nur noch den Tarif für 33 €, der bis gestern noch 30€ kostete. Verdammt.
Jetzt zahle ich also statt 24 Monate x 33 € Vertrag + 12 Monate x 2 € Receiver statt den 29 € Wechselgebühr, das sind insgesamt 336€-29€=307 € mehr über 2 Jahre als ich wollte. Echt toll! Fairerweise muss ich zugeben dass die Frau am Telefon sehr kulant war und mir 20 € Neuvertragbonus gewährt hat.
Also sind es nicht mal 300€. – So wird es gedankt, dass man aktiv die Hausvereinigung mit 30 Parteien dazu gebracht hat vor ein paar Jahren KabelBW die Möglichkeit zu geben die Internetleitung in unser Haus zu legen.
Sushi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2013, 17:12

Re: Kabel BW Umstellung der Tarife

Beitragvon Knifte » 10.04.2013, 18:06

Tja, Pech halt.

Aber was willst du uns mit dem Beitrag sagen?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabel BW Umstellung der Tarife

Beitragvon paul » 10.04.2013, 19:01

Knifte hat geschrieben:Tja, Pech halt.

Aber was willst du uns mit dem Beitrag sagen?



Super Beitrag! So richtig mit voller Empathie geschrieben.

Möchte dich mal sehen, wenn jemand auf einen Beitrag von dir mit einer ähnlichen Problemlage so eine Antwort verfasst, wie du sie hier gepostet hast. Aber Hauptsache dein Beitragszähler ging wieder um 1 nach oben.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Kabel BW Umstellung der Tarife

Beitragvon Knifte » 10.04.2013, 19:24

Naja, ich verstehe einfach nicht, warum das hier gepostet wird. Hat mit Empathie und Beitragszähler nichts zu tun.

Der TE stellt doch gar keine Frage bzw. hat überhaupt kein Problem, was hier im Forum lösbar wäre. Ja, ist halt dumm gelaufen, aber ist doch auch nicht zu ändern.

Auch wenn ich die Rechnung jetzt nicht genau nachvollziehe gehe ich einfach mal davon aus, dass knapp 12,80 Euro Mehrkosten (ggü. seiner ursprünglichen Kalkulation) pro Monat den TE aller Voraussicht nach nicht umbringen werden.

Hätte er den Wechsel früher beantragt, dann wäre doch wahrscheinlich alles noch zu den alten Konditionen durchgelaufen. Hat er aber nicht und jetzt hat er halt Pech gehabt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste