- Anzeige -

Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon Ernst52 » 16.03.2013, 15:41

Hallo Forum,

wir sind Hausbesitzer und wollen auch in den Genuss vom schnellen Internet mit bis zu 150 Mbit kommen.
DSL ist in unserer Gegend nur bis 3 MBit verfügbar, und das ist einfach nicht ausreichend genug.
Daher die Überlegung unser Haus an das Kabelnetz von Unitymedia anzuschliessen.
Wir wohnen sehr nah an einer Hauptstraße, ca 300m die Hauptstraße entlang ist ein Haus an dem Unitymedia laut der Auskunft über die Internetabfrage verfügbar ist.
Die Hauptstraße wird nächstes Jahr Saniert, die Gemeinde hat schon eingeplant ein Leerrohr zuverlegen.
Vom Bordstein bis zum Keller sind es Ca 20m, die wir aber selbst Aufgraben, und darin in 70cm tiefe ein DIN100 Leerrohr mit Zugvorrichtung verlegen würden.

Soviel erstmal zu den Gegebenheiten ... nun unsere Fragen:

Wer zahlt was und wieviel vom Verlegen des Kabels von Unitymedia?

Wenn wir uns noch bis nächstes Jahr gedulden, würde in der gesamten Hauptstraße (Ca 4 Km) ein Leerrohr liegen), würde das von Unitymedia genutzt werden können?

Müssen wir das Kupferkabel das Unitymedia dadurch legt selber zahlen? (Wären ja um die 300m Kupferkabel + Arbeiter/Technikerstunden für das Verlegen?)

Dem Fall gesetzt wir verlegen das 20m DIN100 Leerrohr mit zugvorrichtung in 70cm Tiefe selbst, was würde es kosten das Kabel von denen dadurch legen zu lassen?

Hat jemmand von euch das Leerrohr selbst verlegt und davon Fotos gemacht und kann diese Online stellen?

Auf meine E-Mails in den letzten 2 Monaten habe ich noch keine Reaktion seitens Unitymedia erhalten, wie lange braucht es bis die sich melden?


Freue mich auf Antworten und Hilfe von euch

Ernst52
Ernst52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2013, 15:14

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon nick99cgn » 17.03.2013, 09:19

3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon BlueSkyX » 17.03.2013, 15:02

Kann mich da nur anschließen. Würde eine offizielle Anfrage an UM schicken und nach ca. 3-4 Wochen bekommst Du ein Angebot mit Erklärung warum es zu den Kosten kommt und wo das Kabel aktuell liegt.

Bei uns lag das Kabel auf der anderen Straßenseite. UM hat für das Aufbuddeln des Bürgersteiges, die Straßenüberquerung, die Hausdurchführung und das Setzen des HÜP ca. 900 € verlangt. Die Tiefbauarbeiten auf unserem Grundstück habe ich selber gemacht.

Was ich bei Euch nicht verstehe - mal sprichst Du von 300m (dann brauchst Du eigentlich gar nicht mehr drüber nachdenken), mal von 20m.

Aber wie gesagt - offizielle Anfrage an UM. Alles andere ist reine Spekuklation.
Bild
BlueSkyX
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2012, 14:40

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon Ernst52 » 20.03.2013, 14:00

Vielleicht hast du micht falsch verstanden, in 300m entfernung gibt es laut Unitymedia.de Verfügbarkeitsabfrage ein Haus das einen Anschluss von Unitymedia hat, also muss bis dorthin ja schonmal das Kabel liegen .... Vom Bordstein bis zum Keller bei uns sind es 20m.
Das ich die Anfrage an Unitymedia gesendet hatte sind schon mehr wie 5 Wochen her, bisher noch immer keine Antwort ...
Habt ihr es schriftlich per Post oder per E-Mail denen zu gesendet?
Ernst52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2013, 15:14

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon nick99cgn » 20.03.2013, 14:44

@ Ernst52: Hast Du Dich expilzit an die Bauherrenabteilung gewendet mit allen Unterlagen die erforderlich sind?
(Siehe meine Verlinkungen!)
3play PREMIUM 200 / Horizon HD Recorder V2 / DigitalTV ALLSTARS + HD Option
Connect Box
Mobil Flat All Net + Surf / Nexus 5X
Congstar Mobilfunk Karte / Nexus 6
TFT/OFT User
nick99cgn
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 637
Registriert: 21.03.2007, 15:25
Wohnort: 50xxx Köln

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon Ernst52 » 20.03.2013, 14:59

Ja, das haben wir ...

Vielleicht wollen die keine neuen Kunden oder es kostet Unitymedia selbst zu viel das bei uns machen zu lassen ...
Ernst52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2013, 15:14

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon HariBo » 20.03.2013, 17:53

zur Zeit ist der beste Weg per Email, und die Pläne im Anhang möglichst klein halten.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon BlueSkyX » 24.03.2013, 12:48

Ernst52 hat geschrieben:Vielleicht hast du micht falsch verstanden, in 300m entfernung gibt es laut Unitymedia.de Verfügbarkeitsabfrage ein Haus das einen Anschluss von Unitymedia hat, also muss bis dorthin ja schonmal das Kabel liegen .... Vom Bordstein bis zum Keller bei uns sind es 20m.
Das ich die Anfrage an Unitymedia gesendet hatte sind schon mehr wie 5 Wochen her, bisher noch immer keine Antwort ...
Habt ihr es schriftlich per Post oder per E-Mail denen zu gesendet?


Also wenn es wirklich 300 Meter sind, brauchst Du gar nicht drüber nachdenken.

Vielleicht hast Du aber auch Glück und es ist wie bei uns - nächstes Haus im Verfügbarkeitscheck ca. 100-150m entfernt, Kabel liegt aber dennoch auf der anderen Straßenseite.

Deswegen hilft nur eine Anfrage bei UM. ;)
Bild
BlueSkyX
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 30.08.2012, 14:40

Re: Neuanschluss, welche Kosten zahlt wer

Beitragvon Ernst52 » 31.03.2013, 12:55

Hatte die Tage bei Unitymedia angerufen und mich in die Bauherrenabteilung verbinden lassen.
Dort wurde mir gesagt das der Ausbau sehr teuer wäre, aber genaue Zahlen konnte die Dame am Telefon mir nicht sagen.
Warum ich nach über 2 Monaten warten auch keine Antwort auf meine damalgie Anfrage (mit Checkliste) erhalten hatte wusste Sie auch nicht. Irgendwie ja schon "blöd", wir warten und warten ... und warten und keiner von UM meldet sich. Da fragt man selbst nach ... und erfährt das es zu teuer wäre, aber genaueres erfährt man dabei auch wieder nicht.
Gibt uns als potenzielle Kunden sehr stark das Gefühl unerwünscht zu sein.
Ernst52
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2013, 15:14


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste