- Anzeige -

Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

Beitragvon gochtel » 03.03.2013, 21:05

Hallo,

Mein Vater hat seinen KabelBW Vertrag (incl. des früher benötigten 18€ Grundanschlusses) gekündigt.

Kann ich als Sohn nun direkt im Anschluss einen der neueren Tarife ohne TV (nur Inet + Telefon) als Neuvertrag bekommen?

Ist überhaupt eine Rufnummerportierung innerhalb KabelBW in dem Fall möglich?

Ich wohne im selben Haus (2ter Stock), habe in den AGB leider nichts dazu gefunden)

danke
gochtel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2013, 20:11

Re: Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

Beitragvon Moses » 04.03.2013, 12:15

Grundsätzlich ist der Neuvertrag sicherlich möglich. Wahrscheinlich wirst du aber, wenn du im gleichen Haushalt wohnst, auf Neukundenrabatte verzichten müssen.

Wie das mit der Rufnummernportierung ist, kann ich dir nicht sagen. Wäre es nicht einfacher beim alten Vertrag den Vertragspartner zu ändern? Sollte auch möglich sein über die Hotline...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

Beitragvon Knifte » 04.03.2013, 19:13

Naja, Ziel wird wohl sein, die Neukundenrabatte abzugreifen. Das wird bei KBW aber wahrscheinlich analog zu UM geregelt sein.

Bei UM gilst du als Neukunde, wenn in deinem Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Telefon/Internet über UM geliefert wurde.

Wobei ich jetzt nicht weiss, wie das gehandhabt wird, wenn ihr in 2 verschiedenen (=getrennten) Wohnungen innerhalb des gleichen Hauses lebt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

Beitragvon gochtel » 09.03.2013, 16:35

danke, ja findes es unverschämt das ein 30Jahre treuer Kunde bei einem Tarifwechsel draufzahlen muss, während ein Neukunde über 130€ Nachlass bekommt...

die Frage wird wohl sein wie KabelBW Haushalt definiert...

hat das noch nie jemand versucht :smile:
gochtel
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2013, 20:11

Re: Neuvertrag eines Famielienmitgliedes möglich?

Beitragvon gordon » 09.03.2013, 20:23

Habt ihr beim Abschluss eures Internet-Vertrags keine Rabatte bekommen?
Der TV-Vertrag ist da unerheblich.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste