- Anzeige -

Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwendig?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwendig?

Beitragvon phuac » 16.02.2013, 18:28

Hallo zusammen,

ich habe z.Z. eine 10.000 Leitung von Unitymedia mit einem Motorola Modem.
Ich überlege auf 50.000, evtl. sogar 100.000 umzusteigen. Muss dazu ein Techniker kommen?
Wenn ja, reicht der Austausch des Modems oder muss auch noch an der Leitung und am Kasten im Keller rumgefummelt werden?

Danke für die Antworten
phuac
phuac
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.02.2013, 18:25

Re: Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwen

Beitragvon Farfan » 16.02.2013, 22:06

Ich habe nur ein neues Modem zugeschickt bekommen und so wird es denke ich auch bei dir sein
Farfan
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2012, 17:17

Re: Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwen

Beitragvon Bastler » 17.02.2013, 01:19

Arbeiten an der HVA (="Kasten im Keller" usw.) sind theoretisch nicht nötig :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwen

Beitragvon conscience » 17.02.2013, 14:54

Bastler hat geschrieben:Arbeiten an der HVA (="Kasten im Keller" usw.) sind theoretisch nicht nötig :zwinker: .


Praktisch könnten dies erforderlich werden, da eine schlecht eingestelle Hausanlage mit einer "kleinen" Geschwindigkeit von 10MB noch "gut" arbeiten kann und die Problematik wird erst durch eine "hohe" Geschwindigkeit von 50MB ersichtlich. Könnte :zwinker:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwen

Beitragvon Bastler » 17.02.2013, 15:52

Genau. Aber das ist meiner Erfahrung nach sogar recht häufig der Fall. Die Installationstechniker messen ja meist auch keine BER oder wissen diese nicht richtig zu deuten.
Die Kurbeln einfach so lange, bis ihre "3 wichtigen,,Werte,," passen und fertig :zwinker: .

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es bei den "kleineren" Anschlüssen, also 10.000, 20.000 nicht ganz so tragisch war, wenn die Fehlerkorrektur etwas stärker arbeiten musste.
Bei den schnelleren Anschlüssen machen sich aber kleinste BER-Fehler (und als Folge daraus eine schlechte CCER) negativ bemerkbar.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Leitung von 10.000 auf 50.000 upgraden -Techniker notwen

Beitragvon fiddi » 18.02.2013, 11:19

Hallo zusammen,

ich mußte auch noch meine Router tauschen, der vorher benutzte ging nur bis 32000.

MfG Fiddi
fiddi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 16.12.2009, 15:24
Wohnort: Dormagen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste