- Anzeige -

2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon mastermischke » 12.01.2013, 22:27

Hallo Leute.

Am Donnerstag wurde bei mir 3Play 50Mbit installiert. Es musste vorher eine neue Leitung gelegt werden und ein Verstärker wurde im Keller ibstalliert bevor das Kabel durch den Schacht auf den Dachboden läuft.

Vom Keller auf den Dachboden.
Vom Dachboden zu mir (DG).

Die folgende Verkabelung wurde NICHT angerührt.
Von mir zum 1.OG (Die Dose in meiner Wohnung wurde ersetzt , das Kabel geht dann nach unten weiter)
Vom 1OG zum EG.
Als der Techniker noch da war am Donnerstag, war ich beim Herrn im 1OG (analoges Tv) und habe geguckt ob alles problemlos funktioniert. Das Tat es.

Heute um 18:00 rief er mich an das sein Tv nicht funktioniert. Nur Schnee.
Daraufhin bin in die Wohnung Gefahren und habe zunächst bei der Frau im EG gefragt ob alles funktioniert.
Wenn sie über den Digital Receiver guckt hat sie keine Probleme und alles ist wie immer. Allerdings "fehlt ein Sender". Guckt sie über analog ist die Qualität bescheiden. Schnee ist allerdings sichtbar. Die Dame erzählte mir, dass dss Bild am Donnerstag und Freitag spürbar besser war. Allerdings seit heute schlecht.

Daraufhin war ich beim Herrn im 1OG.
Dieser guckt via analog also ohne digital Receiver.

Er hat ein sehr schlechtes Bild mit sehr viel Schnee. Also deutlich schlechter als die Dame unter ihm.
Bei unitymedia liegt keine Störung vor. Am Montag ruft ein Techniker an.
Bei mir oben funktioniert analoges Tv ohne Probleme. Völlig normal.

Woran liegt es jetzt? Meint ihr der Opa aus dem 1OG hat da irgendwo rumgefummelt? Er ist 90

Woran könnte es liegen? Wie finde ich das heraus?
PLZ 59227

Greetz
Mastermischke
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon Pauling » 12.01.2013, 22:45

Der "Opa" hat nichts gemacht, der "Kabelmensch" hat wohl Mist gebaut.
Eine Frage: hat er die Enddose vom EG auch mal vermessen?

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon mastermischke » 12.01.2013, 22:48

Nein beim Opa (1OG) und der Dame im EG war er nicht in der Wohnung. Bei ihm hat auch alles funktioniert am Donnerstag und Freitag.
Das der Sendee bei der Dame im EG nicht mehr vorhanden ist, ist auch erst seit heute
Nur seit heute nicht mehr.

Was kann da los sein?
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon koax » 13.01.2013, 09:23

Je nach Aufbau der Verkabelung muss der Techniker bei Auswahl seiner Komponenten und Messung auch die übrigen Kabeldosen im Haus mit berücksichtigen.
Das hat er offenbar nicht gemacht sondern lediglich dafür gesorgt, dass Du optimale Werte hast.
Es muss nochmals ein Techniker kommen und der muss dann auch die Anlage so hinkriegen, dass keine Beeinträchtigung bei Nachbarn vorliegt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon mastermischke » 13.01.2013, 09:47

Ok, dass macht natürlich Sinn.

Aber wieso lief es am Donnerstag und Freitag perfekt (besseres Bild als vor dem Techniker, laut Dame im EG) und dann plötzlich am Samstag nicht mehr?
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon Pauling » 13.01.2013, 11:20

Du solltest dir da nicht zu viel Gedanken machen: Bei schlecht eingepegelten Kabelanlagen kann es sein, dass man gerade so ein vernünftiges Bild bekommt und kleine Abweichungen (Temperatur, Eingangssignal, Geräte usw.) dann große Effekte haben.
Deshalb muss man halt immer messen (am besten alle Punkte) und unter anderem den Verstärker passend einstellen.
Bei gut abgestimmer Einstellung ist die Toleranz größer und kleine Veränderungen haben keine (bemerkbaren) Auswirkungen.

Es könnte auch sein, dass in den nächsten Tagen das Bild ab und zu mal besser wird: Da muss trotzdem nochmal jemand ran. :super:

mfg
Zuletzt geändert von Pauling am 13.01.2013, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon mastermischke » 13.01.2013, 11:26

Ich habe dem Opa jetzt erst mal meine alte DVB-T Antenne gegeben. Ist zwar auch nicht super, aber nützt ja nichts.

Ist das eine große und aufwändige Sachen die Sachen einzupegeln? Habe gestern bereits bei Unitymedia angerufen und gesagt, dass da was nicht stimmt. Mich soll am Montag der Technik anrufen - gut das ich nächste Woche eh Urlaub habe ...

Aber Danke für eure Rückmeldungen!
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon koax » 13.01.2013, 11:43

mastermischke hat geschrieben:Ist das eine große und aufwändige Sachen die Sachen einzupegeln?


Das kann hier keiner sagen und hängt wirklich vom Einzelfall und Aufbau der Anlage ab.
Es ist jedenfalls nicht damit getan, nur etwas am Verstärker zu drehen.
Schließlich muss man davon ausgehen, dass bei Dir richtig eingepegelt wurde. Nur diese Einpegelung passt nicht für die übrigen Hausbewohner. Also muss durch diverse Bauteile (Dosen, Verteiler/Abzweiger, Dämpfungsglieder usw.) dafür gesorgt werden, dass überall annähernd der gleiche Pegel vorliegt.
Auf jeden Fall den Techniker dazu bringen, dass er nicht nur am Verstärker sondern auch bei den Dosen der Nachbarn misst. Schließlich haben erst die Maßnahmen des Technikers dazu geführt, dass die Nachbarn kein ausreichendes Signal mehr haben.
Schnee bei analogem TV ist ein klares Indiz für zu schwaches Signal.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon mastermischke » 13.01.2013, 12:01

Das Schnee ein mögliches Indiz für zu schwaches Signal ist, habe ich mir mit meinem beschränkten Wissen auch schon gedacht.

Merkwürdig, da er ja auch nen neuen Verstärker etc. installiert hat und es auch erst tadellos lief. Aber ihr werdet sicher Recht haben, dass man das aus der Ferne nicht genau erläutern kann.

Ich hoffe einfach, dass es nach der 6h Aktion vom letzten Mal, dieses mal dann "schnell" geht ;)
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: 2-Tage nach Aktivierung Tv-Probleme beim Nachbarn

Beitragvon Bastler » 18.01.2013, 20:30

Meist sind das in solchen Fällen wie hier geschildert abgeknickte Innenleiter in getauschten F-Steckern oder gelöste Kabel in Durchgangsdosen in Baumstrukturen.
Ich frage bei jedem Störungskunden immer erst mal nach, ob er mitbekommen hat, ob kürzlich UM-Sub-Techniker an der Kabelanlage waren. Wenn dieses der Fall ist, dann ist die Sache meist klar, nahezu immer eine der beiden oben genannten Sachen :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 32 Gäste