- Anzeige -

Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon gesperrter User » 12.02.2013, 12:01

Ah, wunderbar. Hab es gerade ausprobiert. Funktioniert auch ohne die Smartcard.

Wie ist das denn dann nun mit den anderen TV Geräten? Müsste man dann jeweils dafür nur ein Revicer kaufen und an den Router / Splitter anschließen oder wie verläuft sich das?
gesperrter User
ehemaliger User
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2013, 16:44

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon ernstdo » 12.02.2013, 12:54

Ne, die einfachen Receiver benötigen ja keinen Rückkanal ...
Einfach an die vorhandene Antennendose wo jetzt der Fernseher direkt dran hängt anschließen, ggf. noch das Antennenkabel vom Receiver zum Fernseher durchschleifen, Receiver per Scart an Fernseher anschließen Receiver einrichten und gut ists ...
Sollte die Installation für die weiteren Fernseher aber über irgendwelche Verlängerungen und/ oder T- Stücke erstellt worden sein und ist das analoge Bild schon nicht so gut sollte man aber lieber die Finger davon lassen und weiterhin analog schauen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon gesperrter User » 12.02.2013, 18:48

Gibt es denn vergleichbare Receiver? Die von UnityMedia finde ich an sich ganz gut, nur die Dauerleihmiete sehe ich persönlich nicht ein.
gesperrter User
ehemaliger User
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2013, 16:44

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon kalle62 » 12.02.2013, 20:49

hallo
Habe noch 2 Ältere Humax Receiver in Betrieb,sind 5-6-7 Jahre alt.Und Laufen immer noch Tadellos.
Es ist der Humax Fox und zum Aufnehmen Twin Recorder mit PIP,der Humax 9700C pdr.
Gibt es Günstig bei Ebay.
Und bei Real gibt es den Techwood für Kabel,meine wenn im Angebot 69-79 Euro.

gruss kalle

Ach ja musst aber Schauen,manche Neuere Receiver haben nur noch HDMI und kein Scart Anschluss mehr.
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon mv982 » 15.02.2013, 00:20

iTaskmanager hat geschrieben:[...]
Der Vertrag würde jetzt abgeschlossen werden und bekäme eine 50.000 Leitung, sowie den Receiver und für einmalige 25€(?) einen Wlan-Router. Da der alte Internetprovider Vertrag über neun Monate noch läuft (genauer gesagt bis zum 19.01.2014), würde Mutter ab Vertragsbeginn 12 Gratismonate von UnityMedia bekommen und dementsprechend nichts zahlen. Nach den 12 Gratismonaten würden der Vertrag dann 25€ monatlich kosten.

Erste Frage: Kann mir das bestätigt werden? Schenkt UnityMedia wirklich einem Neukunden 12 Monate?
[...]
In der Wohnung der Mutter sind noch die klassischen, alten (Röhren?)-Fernseher vorhanden. Der Mitarbeiter meinte, dass man für jedes Gerät ein extra Receiver angeschafft werden muss, sofern man das TV über UnityMedia schauen möchte.

Dritte Frage: Stimmt dies? Muss für jeden Gerät ein extra Receiver zwischen geschlossen werden, um das TV über UnityMedia anzuschauen?
[...]


Hallo zusammen,

ich würde mich gerne an den Threaderöffner anlehnen und zu den gestellten Fragen 1 & 3 nochmal aus meiner Sicht nachfragen.
Zur Info, unser DTAG (TV, DSL & Telefon) vertrag läuft noch ca. 1 Jahr und wir überlegen zu wechseln.

Zu Frage eins: Wir haben jetzt mit verschieden Mitarbeiter von UM (Hotline & Shop) gesprochen und verschiedene Aussagen bekommen. Man sagte uns zum einen, dass uns bei Abschluss eines Vertrages nicht Besseres passieren kann, da UM die anfallenden UM Kosten bis zur Vertragsende bei der DTAG übernehmen würde, sprich "Freimonate" (Befreiung der Grundgebühr des 2Play/3Play Paketes). Ein anderer Mitarbeiter sagte uns, dass uns bei Abschluss bis spätestens 9 Monate plus 1Tage vor Vertragsende bei der DTAG, die Grundgebühr des 2Play/3Play Paketes für 9 Monate entfallen und zusätzlich noch 3 gratis Monate (die Definition von Neukunde und Wechsler sagt allerdings was anderes) dazu kommen. Jetzt weiß ich nicht was hier stimmt? Hat jemand Erfahrung beim Wechsel zu UM? Wie und und welche Gratismonate (Bei Wechsler ja 6 Monate) sind möglich?

Zu Frage 3: Hier habe ich explizit bei allen Mitarbeitern nachgefragt, und habe einstimmig die Antwort bekommen, dass wir bei dem alten Fernseher ohne Receiver lediglich analoges Fernsehen schauen können. Einfach das Antennenkabel in den analogen Tuner stecken und die Sender evtl. Konfigurieren, dann kann man Fernsehen schauen. Als gebranntes Kind von mündlichen oder Hotline zusagen, stellt sich nun für mich die Frage, ob es wirklich so einfach geht mit den analogen Tunern. Habe nämlich keine Lust einen Vertrag abzuschließen und dann bei Aktivierung des Anschlusses festzustellen, dass doch eine Zusatzhardware erforderlich ist. Hat hier vielleicht auch jemand Erfahrungswerte?

Vielen Dank für Eure mühe
Gruß

mv982
mv982
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2013, 23:38

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon ernstdo » 15.02.2013, 10:11

Verbindliche Aussagen zu Frei Monate/n kann nur UM geben .....
Hier schwanken die Aussagen ja auch immer zwischen drei sechs neun und zwölf Monaten ...
Neukunden kommen ohne Rufnummernmitnahme zu UM und bekommen halt je nach UM Vertrag bis zu drei Frei Monate ...
Wechsler nehmen Ihre Rufnummer/n mit zu UM und weisen durch das Portierungsformular Ihre Restvertragslaufzeit bei Ihrem alten Anbieter nach und bekommen dementsprechend Frei Monate je nach UM Vertrag ....
UM übernimmt aber nicht die Kosten für den noch laufenden Vertrag z. B. bei der DTAG sondern gibt stattdessen die Frei Monate, also man zahlt weiterhin die (ggf. auch höheren) Gebühren weiterhin an den alten Anbieter ....

Wenn der "alte" Fernseher keinen DVB- C Tuner (Empfänger) hat kann man direkt mit dem Fernseher auch nur analoge Sender empfangen und wenn man jetzt schon so schaut ändert sich ja nichts an der aktuellen Installation/ Konfiguration ...
Also wenn ggf. die alte Antennendose gegen eine neuere Multimediadose (für den Anschluss des Kabelmodem) ersetzt wurde einfach das Antennenkabel wieder in TV Out der MMD stöpseln und weiter schauen denn die Senderbelegung ändert sich ja nicht ...
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Neuvertrag mit einem Jahr Grundgebührenbefreiung

Beitragvon Bitti » 25.02.2013, 18:59

Da ich ebenfalls nach UM wechseln möchte habe ich eine Anfrage wegen den Gratismonaten und anderen Dingen gestellt.

Hier mal der Abschnitt aus der Antwort Email zu den Monaten:

Code: Alles auswählen
Gerne übersenden wir Ihnen eine Information über unsere Gratismonate.
Die Anzahl der Gratismonate bei unseren Paketen 2play SMART/ PLUS 50 / PREMIUM 100 und 3play SMART 50 / PLUS 50 / PREMIUM 100 richtet sich immer nach der restlichen Laufzeit Ihres jetzigen Telefonvertrages.
Wenn Sie derzeit keinen Telefonvertrag haben, oder weniger als 3 Monate gebunden sind, bekommen Sie 3 Gratismonate, die Mindestvertragslaufzeit beträgt in dem Fall 15 Monate.
Lediglich bei dem 2play SMART bieten wir die 3 Freimonate, als maximale Anzahl von Freimonate an. Bei allen anderen 2play und 3play Paketen gewähren wir darüber hinaus folgende Gratismonate:
 
Restlaufzeit Ihres bestehenden Vertrages: >3 Monate / >6 Monate / >9 Monate

Gratismonate: 6 Gratismonate / 9 Gratismonate / 12 Gratismonate

Verlängerung der Mindestvertragslaufzeit von 12 auf: 18 Monate / 21 Monate / 24 Monate

Bitti
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.12.2012, 19:53

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste