- Anzeige -

Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon Zuendo » 31.12.2012, 19:52

hallo zusammen,
mein onkel hat ein problem mit seinem neuen router von cisco, welches nach der verbindung aus dem unitymedia netz nur einen ethernet lan ausgang hat.
die verbindung über lan-kabel und seinem computer funktioniert. jetzt zum problem ansich:

es soll noch ein weiterer laptop und ein drucker über ein wlan netz verbunden werden. ich hatte versucht sein altes dlink modem mit WAN eingang über den einen LAN-port zu verbinden und somit ein wlan einzurichten. das wlan funktioniert natürlich, hat aber kein internet. ich hatte mich erkundingt und man sagte mit bei unitymedia, dass man den cisco-router über lan-kabel mit einem wlan-router verbinden könne....um dann alle geräte mit wlan über das i-net zu verbinden.

ich versuch jetzt ein passendes gerät zu finden, sehe aber i.d.r. nur geräte, die über WAN verbunden werden oder geräte, die über lan in ein endgerät wie konsole oder fernseher gesteckt werden und dann über wlan das internet beziehen. Bin ich zu blind ein passendes gerät zu finden oder geht das doch nicht, wie wir uns das vorstellen?

hat vllt jemand bereits ein gutes gerät und kann mir eins empfehlen?

danke für die hilfe!
gruß zuendo
Zuendo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2012, 19:36

Re: Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon Dinniz » 31.12.2012, 21:08

DHCP im Modem deaktivieren oder
Router als Accesspoint laufen lassen oder
IP Range des Routers ändern um Adressenkonflikt aufzuheben (EPC3208G & DLINK haben 192.168.0.1).
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon koax » 01.01.2013, 09:47

Mein Posting hier kannst Du sinngemäß anwenden.
http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=90&t=23033#p239128
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon Zuendo » 04.01.2013, 18:06

hab jetzt mal die router über lan verbunden, dhcp ausgeschaltet und dem dlink eine andere ip gegeben. so weit hab ichs verstanden.

jetzt klappt zwar die verbindung zum internet über ein lan-kabel, das über das dlink mit dem pc verbunden ist....aber übers wlan kommt weiterhin kein internet.

außerdem reagiert das dlink nicht mehr, sobald ich was verstelle. kanns eventuell am dlink liegen oder ists normal, dass es sich nicht mehr einstellen lässt, sobald es nur noch als einstiegspunkt agiert?
Zuendo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2012, 19:36

Re: Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon koax » 04.01.2013, 19:02

Zuendo hat geschrieben:dhcp ausgeschaltet und dem dlink eine andere ip gegeben. so weit hab ichs verstanden.

DHCP nur im dlink ausgeschaltet?
Wie lautet die neue IP des dlink?
Welche IP bekommt der Rechner zugewiesen?

]außerdem reagiert das dlink nicht mehr, sobald ich was verstelle. kanns eventuell am dlink liegen oder ists normal, dass es sich nicht mehr einstellen lässt, sobald es nur noch als einstiegspunkt agiert?

Du kannst den dlink üner seine neue IP ansprechen, vorausgesetzt Du hast auch eine IP aus dem Adressbereich des Cisco vergeben.
Daher meine Frage oben.

Nur mal als Frage zur Sicherheit:
Du hast doch ein 3208G und nicht nur ein 3208?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem mit Cisco-Kabelmodem...kein WAN anschluss

Beitragvon Zuendo » 08.01.2013, 12:48

das dhcp habe ich nur im dlink ausgeschaltet und dem dlink eine 3, anstatt 1 gegeben.
hatte das mit der 3 in nem anderen thread gelesen....keine ahnung, obs im adressbereich des cisco liegt. aber einmal verstellt, kann ich auch unter der neuen ip nichtmehr auf das dlink zugreifen. denke, daran könnte es liegen, auch wenn ja internet über lan und dlink klappt. davon abgesehen, hatte ichs zum einstellen auch nur an meinem rechner und nicht übers cisco verbunden gehabt. hab beides ausprobiert, um sicher zu gehen.

hab nich nachgeschaut, welche ip der rechner hat. es geht ja ums wlan und da um den laptop. kanns sein, dass ich dem laptop manuell ne andere ip geben muss?

achso...ist der anschluss von meinem onkel. müsste nachschauen, welches cisco das ist. hat nur den eingang von unitymedia und einen lan ausgang
Zuendo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 31.12.2012, 19:36


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste