- Anzeige -

Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

Beitragvon sbchen » 21.12.2012, 00:09

Hi,

ich muss mich doch angesichts der Tatsache, dass Unitymedia und KabelBW mittlerweile unter einem Dach sind sehr wundern, dass trotzdem sehr unterschiedlich reagiert wird, was IPv6-Anschlüsse angeht.

Bei Kabel BW stellt sich die Situation so dar:
Wenn man einen IPv6-only Anschluss bekommen hat, genügt ein Anruf und man bekommt einen Dual Stack Anschluss mit "echter" IPv4. Ohne betteln, ohne murren (so entnehme ich das diversen Foreneinträgen).

Bei Unitymedia hingegen sieht es so aus:
Man kann sich querstellen wie man will, man bekommt ausschliesslich den IPv6-only Anschluss. Es soll wohl "irgendwann" eine Kulanzlösung für solche Kunden geben, die auf einen IPv4-Zugang angewiesen sind, bspw. für Firmen-VPN Zugänge, die mit DS-Lite nicht funktionieren. Ob da überhaupt etwas zu erwarten ist, oder ob das nur heisse Luft ist bleibt abzuwarten.

Wie kann so etwas passieren? Es ist doch jetzt quasi die gleiche Firma?

Da kann man wirklich nur darauf hoffen, dass die Öffnung des Kabelmarktes erzwungen wird und man sich sich seinen Kabelprovider frei aussuchen darf.
+1 für KabelBW, -1 für Unitymedia...
sbchen
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.12.2012, 23:23

Re: Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

Beitragvon Dinniz » 21.12.2012, 16:05

Früher oder später müssen alle IPv6 haben.

Da würde ein Öffnung des Kabelnetzes auch nicht helfen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

Beitragvon Pauling » 21.12.2012, 16:22

Dinniz hat geschrieben:Früher oder später müssen alle IPv6 haben.

Da würde ein Öffnung des Kabelnetzes auch nicht helfen.


Das ist richtig, es wird aber noch lange IP4 geben und mit meinem "alten" IP4-Zugang komme ich überall hin und rein.
Mit dem neuen DS-LITE IP6 Zugang haben aber viele Kunden eine massive Einschränkung im aktuell vorhandenen Markt.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

Beitragvon Dinniz » 21.12.2012, 16:23

Hab ich das bestritten?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Firmenpolitik Unitymedia/KabelBW - IPv6 only Anschluss

Beitragvon Kausrufe » 22.12.2012, 06:22

Technischer Fortschritt tut halt manchmal auch weh. ;)
Aber schlimmer wäre, wenn nichts paßiert.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste