- Anzeige -

Gebühren bei Unitymedia - bin ich zu blöd ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Gebühren bei Unitymedia - bin ich zu blöd ?

Beitragvon korelli2004 » 30.12.2007, 18:30

Bin ich denn echt zu blöd ?? Ich hoffe Ihr könnt mir Licht ins Dunkel bringen…. Ich verstehe einfach nicht, wie das gemeint ist… :confused:

Auf der HP wirbt Unitymedia mit folgendem Satz:

„Sie zahlen die Gebühren für den analogen Kabelanschluss direkt an Unitymedia ?
Dann erhalten Sie für 16,90 den digitalen Kabelanschluss. Die bisherigen Gebühren für Ihren analogen Kabelanschluss sind in diesen Kosten enthalten.“

Kann ich das echt missverstehen ???? Also gehe ich doch davon aus, dass ich nur 16,90 zahle, oder ?? :kratz:

Wir wählten dann 3play, also Telefon, DigitalTV und Internet für monatlich 35,-- – so hieß es.

Nun habe ich aber eine Rechnung bekommen, lt. der ich beides zahlen soll, die 35,-- plus die 15,49

Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass ich beim Tarif 3play (digital TV) den analogen Anschluss zwingend auch benötige und dieser sei nicht Bestandteil von 3play - aber wo stand davon vorher was ???

Kann mir das jemand VERSTÄNDLICH erklären ???????? Vor allem diesen meiner Meinung nach erheblichen Widerspruch im Angebot ?

Vielen Dank schon im Voraus !
korelli
korelli2004
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2007, 18:11

Re: Gebühren bei Unitymedia - bin ich zu blöd ?

Beitragvon Moses » 30.12.2007, 19:14

Du verwechselst da leider etwas...

Grundsätzlich gilt, dass für TV entweder der analoge oder der digitale Kabelanschluss nötig ist! Dabei ist der digitale Kabelanschluss im Prinzip das gleiche, wie der analoge, nur dass man noch einen Digital TV Basic Vertrag für einen geringeren Betrag dazu bekommt.

Bei 3Play bekommst du jetzt zum analogen Kabelanschluss die Gebühren für den Digital TV Basic Anschluss noch dazu geschenkt. Du brauchst aber für TV weiterhin den analogen Kabelanschluss, das steht auch so auf der Homepage und zwar einmal im "Kleingedruckten" vom 3Play Angebot:
2) Voraussetzung für den Empfang von Digital TV BASIC ist ein bestehender Unitymedia Kabelanschluss, über den die bisherigen analogen Programme weiterhin empfangen werden können (oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder z.B. im Einzelnutzertarif z.Zt. noch 15,49 EUR mtl.)


Zusätzlich steht das auch nochmal irgendwo in den FAQs. Außerdem muss man beim Abschlus des 3Play Vertrags auch einen Vertrag über den analogen Kabelanschluss abschließen, falls der noch nicht vorhanden ist... das hätte auch auffallen können, oder nicht? :)

Das, was du da zitierst, hat mit 3Play nichts zu tun, sondern bezieht sich auf den digitalen Kabelanschluss mit 16,90€ im Monat. Es ist mir nicht ganz klar, wie du das auf 3Play beziehst. 3Play ist ein anderes Produkt als der digitale Kabelanschluss und das kann man auf der Homepage eigentlich auch ganz gut erkennen. Was noch dagegen spricht, dass die 15,49€ in der 3Play Gebühr enthalten sind, ist. dass 3Play keinen Cent mehr kostet als 2Play...

Also dein Missverständnis ist, dass 3Play das gleiche wie der digitale Kabelanschluss ist. Das ist nicht der Fall. 3Play ist Internet + Telefon + Digital TV Basic (geschenkt), aber kein (digitaler) Kabelanschluss. Auch "Digital TV Basic" ist etwas anderes als 3Play oder der digitale Kabelanschluss, es ist nur Bestandteil von beiden anderen Produkten. Ganz ohne Kabelanschluss kann man das auch nicht nutzen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Gebühren bei Unitymedia - bin ich zu blöd ?

Beitragvon korelli2004 » 30.12.2007, 20:58

AHA ! Das wird der Knackpunkt sein - es war mir überhaupt nicht bewusst, dass da ein Unterschied besteht.
Nun will ich mir das dann noch mal genauer ansehen - vielen Dank für die Erklärung !!!!!!!!!

LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr !
korelli :winken:
korelli2004
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2007, 18:11


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 9 Gäste