- Anzeige -

Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Bastler » 07.02.2008, 11:44

Seit vier Jahren bin ich nun Kunde vom Vorgänger, der ja laut den Aussagen hier wohl noch viel schlimmer gewesen sein muss als heute UM: ISH.

Nachfolgeunternehmen ist gut :D . Das das ein und derselbe Laden ist, ist dir aber schon klar :zwinker: ?
"Unitymedia" heißt die GmbH schon seit 2005, und im Frühjar 2007wurde nur die vermarktung der beiden Marken iesy und ISH eingestellt, sprich viel mehr als eine Namensänderung was das nicht.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon migueline » 26.02.2008, 23:49

Hallo,
hab mir hier mal alles in Ruhe durchgelesen und muss sagen ich bekomm dabei die totale Kriese mit grünen Poken und juckreiz.
Die Moderatoren werden als UM Mitarbeiter gehalten und beschimpft, sagt mal gehts noch?
Reicht es nicht das genau diese Leute bei der Hotline anrufen und den wirklichen Mitarbeitern unverschämt ins Ohr brüllen?
Ich weis wovon ich hier schreibe denn ich bin eine dieser Leute die unqualifiziert fünf Tage die Woche und 8 Stunden am Tag nichts anderes tun als die ach so schlauen Schreihälse zufrieden zu stellen.
Wir Hotlinemitarbeiter sind sowohl ordentlich geschult als auch freundlich und gewillt den Kunden zu helfen, nur wenn man als blöd dahingestellt wird und nach der Telefonie erstmal einen Ohrenarzt braucht und trotzdem nicht zu Wort gekommen ist, hat man die Motivation des eigentlichen tuns verlohren.
Ihr Quengler macht und wisst alles besser, macht doch erst mal unsere Arbeit und nach einer Woche lesen wir uns wieder und ich bin der festen Überzeugung das da nie wieder ein böses Wort fallen wird.
Wie die Moderatoren schon mehrfach geschrieben haben,wenns euch nicht passt was UM macht dann schaut per Sat etc. damit schont ihr eure Nerven und unsere Ohren.
migueline
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2008, 20:19

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon sandrinebecker » 29.02.2008, 03:54

Na das passt.
gerade heute Morgen rief mich mal wieder eine Kollegin von dir an, freundlich, offen, Berliner Akzent.

Ich habe ihr ohne Umschweife gesagt, dass ich Ihren Arbeitgeber UM für eine "kriminelle Vereinigung" halte. Sie machte keinen Hehl daraus, dass sie so etwas - wenn auch vielleicht nicht immer so drastisch ausgedrückt - von morgens bis abends zu hören bekäme. Das muß auch nicht verwundern, die Geschäftspraktiken dieses Anbeiters sind indiskutabel. Die nette Dame äußerte viel Verständnis für meinen Unmut - sie selber als Privatmensch würde sich nicht anders verhalten und vermutlich zur Schüssel wechseln...

Ich kritisierte insbesondere auch die gängige Werbepraxis von UM, mit der alle zwei bis drei Tage geradezu penetrante Werbung in meinem Briefkasten landet, letzendlich alles von meinem Geld. Bei gleichzeitigen Preiserhöhungen der bekannten Größenordnungen ist das purer Zynismus und eine absolut despektierliches Verhalten dem Kunden gegenüber.

Aber es gibt Hoffnung: Serienweise kündigen UM-Kunden derzeitig ihre Anschlüsse, - ganz zu meiner Freude und Genugtuung.
Und meine Mitstreiter und ich werden durch entsprechende Aufklärungsarbeit auch dafür sorgen, dass sich dieser Trend fortsetzt. Das verspreche ich!
Migueline: Such dir einen seriösen Arbeitgeber, wenn du Kritik nicht ertragen kannst. Wofür machst du denn den Frontmann bei UM?

Sandrine
sandrinebecker
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.12.2007, 18:20

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon d3000fan » 29.02.2008, 10:53

sandrinebecker hat geschrieben:Migueline: Such dir einen seriösen Arbeitgeber, wenn du Kritik nicht ertragen kannst. Wofür machst du denn den Frontmann bei UM?

Vielleicht weil sie von etwas leben muss? Nicht jeder hat mehrere Mietshäuser ...
d3000fan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Mike Zimmermann » 29.02.2008, 18:38

Die geäußerte Kritik an UNITIYMEDIA ist berechtigt und nachvollziehbar.

Rheinpixel New Media bereitet derzeitig eine umfangreiche Medienkampagne vor, mit der Verbraucher in NRW und Hessen über die Hintergründe der Unternehmenspoltik von UNITIMEDIA wirksam informiert und aufgeklärt werden sollen.

Sie werden in Kürze darüber hören.

Mfg

Mike Zimmermann

http://www.chronicle.de
http://www.mikezimmermann.com
Mike Zimmermann
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.02.2008, 16:50

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Odious1978 » 29.02.2008, 19:18

migueline hat geschrieben:Hallo,
hab mir hier mal alles in Ruhe durchgelesen und muss sagen ich bekomm dabei die totale Kriese mit grünen Poken und juckreiz.
Die Moderatoren werden als UM Mitarbeiter gehalten und beschimpft, sagt mal gehts noch?
Reicht es nicht das genau diese Leute bei der Hotline anrufen und den wirklichen Mitarbeitern unverschämt ins Ohr brüllen?
Ich weis wovon ich hier schreibe denn ich bin eine dieser Leute die unqualifiziert fünf Tage die Woche und 8 Stunden am Tag nichts anderes tun als die ach so schlauen Schreihälse zufrieden zu stellen.
Wir Hotlinemitarbeiter sind sowohl ordentlich geschult als auch freundlich und gewillt den Kunden zu helfen, nur wenn man als blöd dahingestellt wird und nach der Telefonie erstmal einen Ohrenarzt braucht und trotzdem nicht zu Wort gekommen ist, hat man die Motivation des eigentlichen tuns verlohren.
Ihr Quengler macht und wisst alles besser, macht doch erst mal unsere Arbeit und nach einer Woche lesen wir uns wieder und ich bin der festen Überzeugung das da nie wieder ein böses Wort fallen wird.
Wie die Moderatoren schon mehrfach geschrieben haben,wenns euch nicht passt was UM macht dann schaut per Sat etc. damit schont ihr eure Nerven und unsere Ohren.


Naja, nicht alle Mitarbeiter sind bei euch gut geschult und kompetent. UM stellt Zeitarbeitskräfte ein die 3 Tage einen Crashkurs bekommen, machen danach noch ein paar Tage BCS-Aufträge im CableMaster eintragen und werden dann danach auf die Kunden losgelassen.
Und genau sowas kriegen wir Tag für Tag als Subunternehmen von euch zu spüren. Kunden werden falsch beraten, es werden willkürlich dem Kunden Montagepreise genannt die mit unseren padu nicht übereinstimmen und dann sind die Kunden sauer weil es mehr kosten wird.
Wir haben uns schon an Herrn Temur in Bochum gewannt und an Frau Jöckel in Köln, weil so kann es einfach nicht weitergehen. Solche Mitarbeiter machen das Geschäft von UM und den Subunternehmen kaputt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon migueline » 29.02.2008, 19:57

an Sandrinebecker,
ich kann sehr wohl Kritik vertragen nur wenn ich solche Leute höre und lese wie dich da bekomm ich die Krise, wahrscheinlich bist du eins der Hausmütterchen die so viel langeweile haben das sie nicht besseres zu tun haben als alles was nicht im Kram passt schlecht zu machen.Was wirklich Arbeit heisst und sich dafür auch einzusetzen scheinst du nicht zu wissen.
Mach die Sachen erst enmal besser, dann kannst du Kritik üben.
migueline
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2008, 20:19

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Dinniz » 29.02.2008, 20:20

migueline hat geschrieben:an Sandrinebecker,
ich kann sehr wohl Kritik vertragen nur wenn ich solche Leute höre und lese wie dich da bekomm ich die Krise, wahrscheinlich bist du eins der Hausmütterchen die so viel langeweile haben das sie nicht besseres zu tun haben als alles was nicht im Kram passt schlecht zu machen.Was wirklich Arbeit heisst und sich dafür auch einzusetzen scheinst du nicht zu wissen.
Mach die Sachen erst enmal besser, dann kannst du Kritik üben.

Tiiiief durchatmen .. nehm dir nicht alles zu Herzen :super:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Odious1978 » 29.02.2008, 20:33

migueline hat geschrieben:an Sandrinebecker,
ich kann sehr wohl Kritik vertragen nur wenn ich solche Leute höre und lese wie dich da bekomm ich die Krise, wahrscheinlich bist du eins der Hausmütterchen die so viel langeweile haben das sie nicht besseres zu tun haben als alles was nicht im Kram passt schlecht zu machen.Was wirklich Arbeit heisst und sich dafür auch einzusetzen scheinst du nicht zu wissen.
Mach die Sachen erst enmal besser, dann kannst du Kritik üben.


Warum sollte er/sie das tun? Darf man nur Kritik üben wenn man es besser kann? Darf man erst nur dann Kritik üben wenn man auch so einen Job macht?
Ich habe selber bei UM gearbeitet, habe sogar den Wandel 2001 von Kabel Nordrhein-Westfalen in ish mitgemacht und arbeite jetzt als Dispo in einem Subunternehmen für euch und kenne somit sehr gut beide Seiten.
Und ehrlich gesagt, innerhalb von 7 Jahren ist der Service schlechter geworden bei UM. Aber woran liegt das wohl nur?
Neue Mitarbeiter bekommen keine intensive 3-4 Wochen Schulung mehr, worin 2 Wochen Training-On-The-Job enthalten sind und umfangreiche Produktschulung. Das alles macht UM nicht mehr. Deswegen darf UM sich auch nicht wundern das deren Service immer schlechter wird und das ist leider Fakt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Warum lassen Verbraucher sich diesen Skandal bieten?

Beitragvon Dinniz » 29.02.2008, 20:37

Mittlerweile tut sich bei UM aber wieder was in Sachen Quali
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste