- Anzeige -

Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Grothesk » 23.12.2010, 12:47

Der Techniker, wenn er den Aufwand vor Ort taxiert hat.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon antar » 23.12.2010, 13:36

Danke für die Antwort.

Das wäre ja nach dem Bestelltermin?
Was wenn er mir eine zu hohe Summe nennt, kann ich dann noch von dem Vertrag zurücktreten?

Gruß

Antar
antar
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 06.10.2008, 18:59

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon HariBo » 23.12.2010, 14:32

antar hat geschrieben:Danke für die Antwort.

Das wäre ja nach dem Bestelltermin?
Was wenn er mir eine zu hohe Summe nennt, kann ich dann noch von dem Vertrag zurücktreten?

Gruß

Antar


ja, kannst du.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Tina_J » 25.03.2011, 20:35

Ich hab mal ne wichtige Frage!!

ich will meinen account löschen, wo in gottesnsamen kann ich das bitte machen??
ich find hier nix passendes dazu!

bitte um hilfe!
Tina_J
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.03.2011, 21:33

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Dinniz » 25.03.2011, 21:49

In dem Thread ist es schonmal komplett sinnloszu fragen.
Schreib nen Admin an ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon dieMausi » 27.03.2011, 11:50

Hallo,
zum Thema--Techniker--Ist der Kostenplichtig??? oder ist das mal im Service gratis

Bei mir muss erst noch eine sog. MMD-Dose gesetzt werden bzw. der Kabelanschluss ist vorhanden mit jeweils Buchse TV +RADIO
nur die mittlere Buchse ist nicht vorhanden.

Bitte um Infos

Danke im Voraus
dieMausi
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2011, 10:07

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Mirko1977 » 27.03.2011, 12:10

dieMausi hat geschrieben:Hallo,
zum Thema--Techniker--Ist der Kostenplichtig??? oder ist das mal im Service gratis

Bei mir muss erst noch eine sog. MMD-Dose gesetzt werden bzw. der Kabelanschluss ist vorhanden mit jeweils Buchse TV +RADIO
nur die mittlere Buchse ist nicht vorhanden.

Bitte um Infos

Danke im Voraus

Wenn du irgendein Paket bestellt hast (2play, 3play) dann installiert der Techniker kostenlos die neue Multimediadose
Mirko1977
Übergabepunkt
 
Beiträge: 275
Registriert: 07.03.2011, 21:50

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon BluesBrother1973 » 27.03.2011, 21:11

Mirko1977 hat geschrieben:
dieMausi hat geschrieben:Hallo,
zum Thema--Techniker--Ist der Kostenplichtig??? oder ist das mal im Service gratis

Bei mir muss erst noch eine sog. MMD-Dose gesetzt werden bzw. der Kabelanschluss ist vorhanden mit jeweils Buchse TV +RADIO
nur die mittlere Buchse ist nicht vorhanden.

Bitte um Infos

Danke im Voraus

Wenn du irgendein Paket bestellt hast (2play, 3play) dann installiert der Techniker kostenlos die neue Multimediadose


Und den Hausverstärker auch, falls der noch nicht umgebaut ist. Dafür brauchst du aber das Einverständnis vom Vermieter/Hauseigentümer...
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon elmo » 13.04.2011, 19:54

Ahoi!

hat jemand ein Durchschnittswert für die Reaktionszeit auf Störungsmeldungen über die UM Homepage? Wird erst intern geschaut ob man es direkt lösen kann oder wird immer direkt ein Techniker geschickt?

Die Dame am Telefon wollte mir nicht weiterhelfen weil der Anschluss auf Frau S. gemeldet ist, somit ist Herr S. nicht befugt Störungen zu melden :kratz:

Unser Mietshaus wurde wie viele Häuser in Kassel auf UM umgestellt, heute kam meine Box an, SC anscheinenden schon freigeschaltet aber das Bild ist für´n ar_sch.. Und was der Telefonsupport so für Hilfen von sich gibt ist ja ein witz....teilweise wird das gespräch beendet...
elmo
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2008, 17:38

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Dinniz » 13.04.2011, 20:36

Es wird nur in Ausnahmefällen eine Störungen für einen anderen Kunden angenommen.
Über die Homepage ist mir keine Laufzeit bekannt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 28 Gäste