- Anzeige -

Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Visitor » 19.04.2010, 17:43

Delany hat geschrieben:mich würde nun wirklich interessieren ob diese anlage, so wie sie dort ist, für 3 play funktionieren würde oder ob man dort ein oder mehrere bauteile austauschen/hinzufügen müsste.


Die Anlage ist bereits für HSI/Telefonie umgebaut worden. Bei dir müsste nur der Rückkanalsperrfilter entfernt und ein neuer Press/KompressionsStecker an deinem Kabel montiert werden. Das macht der Techniker.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Delany » 19.04.2010, 18:07

Visitor hat geschrieben:Die Anlage ist bereits für HSI/Telefonie umgebaut worden. Bei dir müsste nur der Rückkanalsperrfilter entfernt und ein neuer Press/KompressionsStecker an deinem Kabel montiert werden. Das macht der Techniker.
super! ich danke dir für die antwort!

so um, bietet das hd paket an und ich bin bei euch
Delany
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 19.04.2010, 00:51
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Ham » 22.04.2010, 17:14

Hallo.

Ich habe mir überlegt von der Telekom zu Unitymedia zu wechseln, da ich via Telekom max. DSL3000 bekomme und ich bei Unitymedia mehr für weniger kriegen kann. Bei uns (Mehrparteienhaus, verwaltet von einer Wohnungsgesellschaft namens "Wohnbau") wurde bereits im Keller von Unitymedia ein Kasten (HÜP?) installiert oder verändert, ich bin nicht auf dem Elektrotechnik-Trip darum kann ich dazu nicht mehr sagen. :hirnbump:
Jedenfalls habe ich vor mir 2Play (Internet 32k+Telefon) zu holen. Die Telefonnummer würde ich gern beibehalten.

Im Moment habe ich "Call & Surf Comfort" mit "Call XXL Fulltime" und DSL ca. 3000 statt 6000.
Auch kann ich statt Kaffee nur Cappuccino anbieten.

Was genau würde bei mir gemacht werden müssen?
Wird ein neues Kabel gezogen oder bleibt das alte?
Muss ich trotz der bereits getätigten Installation im Keller noch eine schriftliche Genehmigung der Wohnbau einholen?
Kann ich bei der Telekom alles kündigen oder muss ich wegen der Rufnummer noch etwas behalten?

Schonmal im voraus Danke.
Ham
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2010, 16:22

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon BluesBrother1973 » 22.04.2010, 17:23

Wenn in dem UM-Kasten schon ein rückwegfähiger Verstärker hängt dann müsste nur die Antennendose getauscht und eventuell ein Sperrfilter entfernt werden. Oder hast du zufällig schon eine Antennendose mit 3 Anschlüssen in der Wohnung, dann hat deine Wohnungsbaugesellschaft höchstwahrscheinlich das Haus schon komplett umrüsten lassen und es muß nur noch das Modem angeschlossen werden.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Ham » 22.04.2010, 17:27

Die Antennendosen wurden auch ausgetauscht wie es scheint, hatte's wohl vergessen.
Ham
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2010, 16:22

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon BluesBrother1973 » 22.04.2010, 17:29

Dann dürfte das Haus schon umgebaut sein. In dem Fall bekommst du das ganze Gerödel von UM per Post zugeschickt und darfst es selbst zusammen bauen.
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Ham » 22.04.2010, 17:34

BluesBrother1973 hat geschrieben:Dann dürfte das Haus schon umgebaut sein. In dem Fall bekommst du das ganze Gerödel von UM per Post zugeschickt und darfst es selbst zusammen bauen.


Das sollte kein Problem darstellen, danke für die Hilfe.
Hardware wäre damit geklärt, weiß Jemand wie das mit der Telefonnummer ist, oder soll ich das lieber in die Internet/Telefon-Sektion posten?

EDIT:

Hat sich scheinbar erledigt, hab beim "Wechselservice" auf der Unitymedia-Seite nachgeschaut, scheinbar kündigen die alles für einen, wenn man die Nummer "mitnehmen" will.

Neue Frage:

Bleibt die "kostenlose" Zeit bei 4 Monaten oder ist das flexibel, wegen der Mindestvertragslaufzeit von T-Com?
Ham
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.04.2010, 16:22

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Plumbum » 24.05.2010, 11:30

Hallo,
trotz 2 Stunden lesen hab ich die Antwort auf meine Frage nicht gefunden obwohl Sie bestimmt hier irgendwo mal gestellt wurde. Danke schonmal im Voraus für die HIlfe.

Es geht hier um den Anschluss von Mutti ;-)

Kabel ist in der Grundmiete enthalten. Meine Mutter hat bei Unity das TV Basic Paket + das türkische Programmpaket gebucht. Telefon läuft über Arcor. Jetz möchten wir sie auf 3 Play (16 Bbit) umstellen inkl. Rufnummernmitnahme und dort natürlich auch das türkische Programmpaket nutzen.

Meine Frage:
1. Müssen wir das aktuell vorhandene TV-Basic und das türkische Programmpaket extra kündigen oder bekommt Unity es mit das sowas schon vorhanden ist?
2. Soll ich bei der Online-Bestellung also TV-Basic + Türkei Paket ankreuzen oder lieber nicht?
3. Bekommst Sie einen neuen Reciver und Smartcart oder behält Sie beides und nutzt dieses weiterhin?

Vielen Dank
Plumbum
PS: 4. Sollte ich noch auf etwas anderes achten?
Plumbum
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2010, 11:53

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon HariBo » 24.05.2010, 19:56

zu 1: DTV und die türkischen Programme sind ja schon da und sind ein eigener Vertrag, also einfach 2play bestellen.

zu 2: lass das einfach so laufen, wenn du dir bzw deiner Mutter die 3.90 € ersparen willst, musst du DTV kündigen.

zu 3: wenn nichts dazu bestellt wird, bleibt es beim alten Equipment
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Jetzt mal ein Ansatz, bezüglich Technischen Fragen

Beitragvon Plumbum » 24.05.2010, 21:30

@HariBo: Danke! So mach ich das.
Plumbum
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2010, 11:53

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 34 Gäste