- Anzeige -

Deutsche Annington kündigt Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon sizibvb » 16.10.2012, 17:32

nummern mitnahme bei congstar nicht möglich. erst in absehbarer zeit.hat mein nachbar schriftlich. desweiteren hat mir die regulierungsbehörde geschrieben das es für unternehmen NICHT pflicht ist. es machen zwar fast alle, aber ebend nicht congstar.ob das an der software liegt oder an irgendwelchen sachen die sie pro mitnahme bezahlen müssten weiss ich nicht. wenn es vorschrift ist müssen sie es ja anbieten. machen sie aber nicht. zumindest im moment noch nicht. beim handy machen sie es.

gerade im netz gefunden
•Congstar ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom
•Bietet Festnetzanschlüsse ohne Vertragslaufzeit an
•Die Rufnummernmitnahme hier leider nur möglich, wenn man einen Festnetzanschluss bei der Deutschen Telekom hat. Die Rufnummernmitnahme geschiet automatisch. Sie können Online ein Congstar-Angebot wahrnehmen und Congstar übernimmt den Rest. (Auch Ihre Kündigung)
und das hat congster schriftlich bestätigt.
habermann übernehmen sie..........
sizibvb
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 09.10.2012, 21:34

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon Habermann » 16.10.2012, 17:38

Hallo,
nein danke, Du machst das gerade so schön.
Oliver
Habermann
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 30.09.2012, 20:35

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon jonathan » 16.10.2012, 20:04

Hallo Anne,
dieser hier könnte passen.
http://www.eycos.de/index.php?id=63
jonathan
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2012, 21:43

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon BrechtenZentrum » 16.10.2012, 20:42

Moin,

tja da wir also wahrscheinlich unsere UM Receiver zurück schicken müssen und auf dem Markt keine Alternativen sind, werde ich sofern UM wirklich ab 01.02.2013 abgeschaltet :wand: wird mal bei Sky anrufen, die haben vor kurzem Bestätigt das man dann den SKY+ HD Festplattenreceiver :lovingeyes: nutzen kann, weil es dann kein UM Kabelanschluss mehr ist.

Mit dem kann man bekanntlich ja auch aufnehmen :naughty: und trotzdem weitere Sendungen gucken! Kabelkiosk spar ich mir dann :super: ! Warum RTL HD :motz: und Co bestellen, wenn die sowieso nicht "vorspulbar" sind. :brüll:
3play PREMIUM 100 inkl. HD Recorder für
zeitversetztes Fernsehen, HD Option, DigitalTV Allstars, FRITZ!Box 6360 Cable, PHILIPS 32" HD LED-TV
SKY WELT + SKY FILM + SKY HD
BrechtenZentrum
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.04.2012, 14:03
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon Baktosh » 16.10.2012, 21:26

Habermann hat geschrieben:Hallo,
die Mitanahme der Rufnummer ist gesetzlich geregelt.
Der Kunde hat das Recht seine Rufnummer(n) zum neuen Anbieter mitzunehmen.
Diese REgel gilt auch für Handy-Verträge.

Quelle: Wikipepia

...

Oliver


Hallo Oliver,

das ist in soweit richtig, als das ein Anbieter für Telekommunikationsdienstleistungen die Mitnahme der Rufnummer zu einem anderen Anbieter, den sog. MNP bzw. FNP Export, nicht verweigern darf.

Allerdings gibt es derzeit noch keine gesetzliche Grundlage für den entsprechend gegenläufigen Prozess, also den MNP bzw. FNP Import.
Das heißt das derzeit jeder Anbieter für sich entscheiden kann, ob er es dem zukünftigen Kunden ermöglich seine Rufnummer überhaupt mitzubringen.

sizibvb hat geschrieben:nummern mitnahme bei congstar nicht möglich. erst in absehbarer zeit.hat mein nachbar schriftlich. desweiteren hat mir die regulierungsbehörde geschrieben das es für unternehmen NICHT pflicht ist. es machen zwar fast alle, aber ebend nicht congstar.ob das an der software liegt oder an irgendwelchen sachen die sie pro mitnahme bezahlen müssten weiss ich nicht. wenn es vorschrift ist müssen sie es ja anbieten. machen sie aber nicht. zumindest im moment noch nicht. beim handy machen sie es.


Hi,

siehe hierzu meine obige Erläuterung.

Zu den Gründen kann man nur sagen, dass es meist an beidem liegt. Es ist einerseits ein sehr großer Software sowie Regelprozesstechnischer Aufwand als auch mit einigen Kosten verbunden. Denn der Kunde zahlt eine Gebühr an seinen alten Anbieter, dafür das er die Rufnummer mitnehmen darf. Zahlt er diese nicht, kann er auch die Rufnummer nicht mitnehmen. Diese Gebühr bekommt der Kunde aber zumeist vom neuen Anbieter als Bonbon wieder gutgeschrieben.

Neben den Kosten für das eigentliche MNP / FNP Handling, den Software sowie Administrativen Kosten für die IT und dann noch zusätzliche die Boni für die Neukunden ist manchem Anbieter das zuviel Kohle.

Daher kann man die Gründe eigentlich meistens entweder auf ein "nicht wollen" oder ein "(noch) nicht können" herunterbrechen.

sizibvb hat geschrieben:habermann übernehmen sie..........


Wenn ich das jetzt mal so platt heraus frage...

Was soll er hier denn übernehmen ?


Greetz
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon Habermann » 17.10.2012, 08:16

Hallo,

Wikipedia weiß es am besten.
Hier der Link
http://de.wikipedia.org/wiki/Rufnummernmitnahme

Oliver
Habermann
Kabelneuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 30.09.2012, 20:35

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon Anne » 17.10.2012, 10:55

Über Sky habe ich auch nachgedacht aber folgende Sender bekommst du nur über Sat
und nicht über Kabel. Echte Supertechnik die uns die Annington da Aufzwingt.
Sat.1 Emotions
TNT.Film
Kabel Eins Classics
Kinowelt.TV
Romance TV
Nicktoons
Boomerang
Cartoon Network
The Biography Channel
RTL Living
Animax
Eurosport 2
ESPN America
Anne
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2012, 18:56

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon dieOma » 17.10.2012, 18:50

Baktosh hat geschrieben:
Allerdings gibt es derzeit noch keine gesetzliche Grundlage für den entsprechend gegenläufigen Prozess, also den MNP bzw. FNP Import.
Das heißt das derzeit jeder Anbieter für sich entscheiden kann, ob er es dem zukünftigen Kunden ermöglich seine Rufnummer überhaupt mitzubringen.

Ach Ja? :streber: Du kennst §46(4)TKG?*blödguck*

[...]
(4) Um den Anbieterwechsel nach Absatz 1 zu gewährleisten, müssen Anbieter von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten insbesondere sicherstellen, dass ihre Endnutzer ihnen zugeteilte Rufnummern bei einem Wechsel des Anbieters von öffentlich zugänglichen Telekommunikationsdiensten entsprechend Absatz 3 beibehalten können.[...] :streber: :pcfreak:
Der Spaß fängt erst dann an, wenn man die Regeln kennt.Im Universum sind wir aber momentan noch dabei die Spielanleitung zu lesen.(Richard Feynman)
Benutzeravatar
dieOma
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.08.2012, 08:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon dieOma » 17.10.2012, 19:18

Was würde denn geschehen wenn die Annington-Neu-Unity-Altkunden ab Januar ihre Telefonanschlüsse bei dem neuen Anbieter kündigen und zu Unitymedia wechseln?Das Annington selbt entscheidet welcher Kabelanbieter unter Vertrag genommen wird ist juristisch nachvollziehbar. Das zählt aber meines Wissens nach nicht für Telefonanschlüsse oder bin ich da falsch informiert?*nochblöderguck*
Der Spaß fängt erst dann an, wenn man die Regeln kennt.Im Universum sind wir aber momentan noch dabei die Spielanleitung zu lesen.(Richard Feynman)
Benutzeravatar
dieOma
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 27.08.2012, 08:23
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Deutsche Annington kündigt Unitymedia

Beitragvon Dinniz » 17.10.2012, 19:31

dieOma hat geschrieben:Was würde denn geschehen wenn die Annington-Neu-Unity-Altkunden ab Januar ihre Telefonanschlüsse bei dem neuen Anbieter kündigen und zu Unitymedia wechseln?Das Annington selbt entscheidet welcher Kabelanbieter unter Vertrag genommen wird ist juristisch nachvollziehbar. Das zählt aber meines Wissens nach nicht für Telefonanschlüsse oder bin ich da falsch informiert?*nochblöderguck*

Unitymedia bietet keine Anschlüsse über Telefonleitung wenn du darauf hinaus willst.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste