- Anzeige -

Unitymedia möchte ihre Kunden nicht behalten?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia möchte ihre Kunden nicht behalten?

Beitragvon kelzinc » 02.10.2012, 00:04

bin auch neukunde hab noch nie so schnell, unkompliziert und güntig einen dsl anschluss gehabt
25€ für ne 100mb leitung und nur 20€ anschluss gebühr und das 1 tag nach meinem antrag
kelzinc
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 27.09.2012, 02:40

Re: Unitymedia möchte ihre Kunden nicht behalten?

Beitragvon Süppelkopp » 02.10.2012, 09:41

mege hat geschrieben:
Hissi hat geschrieben:Bei 1und1 wurden mir als Rückholangebot ein monatlicher Rabatt von 10€ und eine FB7390 (250€ damals) zugesagt. Also auf eine Laufzeit von 2 Jahren 24x10€ + 250€ = 490€.
Es geht also auch anders! :super:


Wer zu 1&1 geht, ist selber schuld. Da können die noch so günstig sein. Ich kauf mir doch auch kein Schweinefutter, weil's billiger ist als normales Essen.


in Sachen Internet liegt UM uneinholbar vorne :super: .
Aber 1&1 hat in Sachen Telefon einen gewichtigen Vorteil: mehr als 3 Telefonnummern. Versuche mal 4 (+) Telefonnummern nach UM zu portieren. Selbst in den Business-Tarifen ist das nicht möglich. Ach ja doch... UM hat da eine wundervolle offizielle Lösung für den Telefonteil: wenn Du 7 Telefonnummern hast, 3 Verträge bei UM abschliessen. Kein Scherz - so die offizielle, schriftliche Auskunft von UM.
Süppelkopp
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.09.2012, 16:16

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 25 Gäste