- Anzeige -

Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon derDavid » 10.07.2012, 01:21

Guten Abend (oder Morgen) zusammen! :-)

Ich würde gern als Ausgangspunkt für eine Richtfunkstrecke das Haus meines Onkels nutzen, um mein Elternhaus mit vernünftigem Internet zu versorgen. Momentan liegen dort per DSL satte 384 kbit/s an, die aber auch nicht immer erreicht werden... sonntagsmittags bricht der Link gern mal zusammen. :-) Das Wohngebiet, in dem sich das Haus meines Onkels befindet, ist von UM erschlossen und ein paar Häuser weiter wird auch schon fleißig mit 50 MBit/s gesurft.

Die Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de behauptet, in dem Haus meines Onkels sei Internet, Telefon, TV und sowieso alles wunderbar verfügbar. Mein Onkel steht dagegen auf dem Standpunkt, dass er keinen Kabelanschluss im Haus hat. Man habe ihn vor einigen Jahren gefragt, ob er Interesse hat, einen Anschluss in sein Haus legen zu lassen, was er wegen einer gerade installierten Satellitenanlage verneint hätte. Wir haben dann zusammen seinen Keller besichtigt und es befindet sich wirklich kein ÜP darin.

Handelt es sich hier nur um einen Fehler in der UM-Datenbank oder kann es sein, dass der Anschluss irgendwo im Vorgarten doch liegt und nur irgendwie verlängert werden müsste? Eigentlich interpretiere ich diese Verfügbarkeitsabfrage so, dass ein Anschluss ohne Tiefbauarbeiten realisiert werden kann. Weiterhin frage ich mich, wie ich damit jetzt umgehen soll... habe auch schon überlegt, einfach mal eine Bestellung einzureichen und dann zu sehen, wie sie damit umgehen. :-) Habt ihr mit solchen Gegenheiten Erfahrungen?

Wäre schon ziemlich cool, wenn das so klappen würde... kein anderes Haus liegt so optimal in der Sichtlinie und meine Euphorie über die positive Onlineauskunft ist natürlich nach dem Gespräch mit meinem Onkel ziemlich dumpf verfallen.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühen!

David
derDavid
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.07.2012, 00:59

Re: Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon xysvenxy » 10.07.2012, 11:22

Kommt öfters vor...

Vermutlich liegt das Kabel an der Straße (oder wirklich schon im Vorgarten) und das Haus wurde gebaut als noch die Deutsche Bundespost das Kabelnetz betrieb? So war das bei uns (Baujahr 78)
Lies mal hier, ist meine Geschichte vom Kabelanschluss :)
viewtopic.php?f=10&t=10585&p=96243#p96243
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon derDavid » 10.07.2012, 15:33

Hey Sven,

danke für deine Antwort! Dann siehts wohl tatsächlich so aus, dass ich die Neuanschlussgebühr von mindestens 199 Schleifen zahlen müssen werde... was tut man nicht alles :-)

Wie ist es denn bei dir genau gelaufen? Also was war bei den 199 Euro inklusive? Hast du selbst nen Graben durch den Vorgarten gebuddelt oder war das alles mit drin?

Liebe Grüße :)
derDavid
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.07.2012, 00:59

Re: Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon xysvenxy » 10.07.2012, 17:00

Hihi, nee, das war 'All Inclusive'

Die kamen an und fingen an direkt an der Kellerwand zu buddeln. Dort fanden sie nichts (hatten aber wohl dort das Kabel vermutet) und buddelten dann am Weg vom Haus zum Bürgersteig weiter - und fanden immer noch nichts. Gegen Mittag kam dann ein kleiner Bagger und sie haben die Bürgersteig aufgerissen um sich dann in den Hauptstrang einzuklinken.

Irgendwer muss da massiv Miese gemacht haben, keine Ahnung ob UM oder der beauftragte Subunternehmer - ich jedenfalls nicht :D

Ein oder zwei Tage später kam dann ein Techniker und richtete den Anschluss im Keller fertig ein, dann kam noch einer der die Dosen anbrachte - seitdem läuft alles wie am Schnürchen.

Vorsicht aber: Wenn laut den Unterlagen von UM das Kabel mehr als 5m (und < 10m) von der Kellerkante liegt, kostet es das Doppelte.
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon derDavid » 10.07.2012, 19:26

Facebook ist ja schon ne Krankheit irgendwie... ich wollte gerade auf "Gefällt mir" klicken :D

Okay, dann werd ich das mal mit der Finanzabteilung absprechen, aber ich denke, die 200 Euro sollten dann wohl auch noch dransitzen. Wenn die dafür den Vorgarten aufreißen... vielleicht sollte ich meinen Onkel mal fragen, ob er unterwegs irgendwo ne Lampe braucht und direkt ne Leitung mit einziehen :D

Danke jedenfalls für deine wertvollen Informationen, die mich wieder zu optimistischeren Gedanken gebracht haben. :smile:

Wenns von Interesse ist, kann ich nach Ablauf der Aktion mal berichten, wie es lief :zwinker:
derDavid
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.07.2012, 00:59

Re: Verfügbarkeitsabfrage auf unitymedia.de

Beitragvon Dinniz » 11.07.2012, 00:55

Der Übergabepunkt ist auch sehr gerne mal gut versteckt.
Das die Kabel vorm Haus enden kommt eher selten vor.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 28 Gäste