- Anzeige -

Hotline für Bestandskunden

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Milli-Sau » 22.06.2012, 15:16

Hallo zusammen,

ich habe von UM nur eine gebührenpflichtige Hotline nummer.
Wieso wird den zahlenden Kunden keine Gebührenfreienummer gegeben?
Grad wenn man technische probleme hat oder andere Fragen - teilweise hängt man bis zu 15 min oder 20 min in der blöden Warteschleife und das kosten auf dauer.

Was haltet ihr von einer gebührenfreien Hotlie für Bestandkunden?

Gruß
Benutzeravatar
Milli-Sau
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.09.2011, 14:16

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Dringi » 22.06.2012, 15:31

Wichtig:
Kunden von Unitymedia können über die Rufnummer 0800 / 700 11 77 kostenfrei Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen. *

Was hälst Du von Augen auf machen? :D


* wenn man auch einem UM-Telefonanschluss hat. Ansonsten bei Störungen die Hotline um eine Gutschrift bitten.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Milli-Sau » 22.06.2012, 18:42

ich habe nur das Kabelsignal und den recorder, mehr nicht

d.h. ich muss jedesmal an der gebührenpflichtigen hotline anrufen und dann eine Gutschrift verlangen?

oje, wie umständlich,

Grüße
Benutzeravatar
Milli-Sau
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 05.09.2011, 14:16

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon haggie » 22.06.2012, 19:05

Warteschleifen dürfen nix kosten. Erst das eigentliche Gespräch darf was kosten. Und dann haste vielleicht 5minuten also 70 Cent. Ich denke das wird dich nicht arm machen. Oder rufst du 8x jeden Tag an.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Dringi » 22.06.2012, 19:43

haggie hat geschrieben:Warteschleifen dürfen nix kosten. Erst das eigentliche Gespräch darf was kosten. Und dann haste vielleicht 5minuten also 70 Cent. Ich denke das wird dich nicht arm machen. Oder rufst du 8x jeden Tag an.


Warteschleifen sollen irgendwann nichts mehr kosten dürfen. Aktuell kosten sie definitiv den Minutenpreis der angerufen Nummer. I.d.R. sind das 01805-Nummer. Somit sollte mit kosten von 14ct/Min (Festnetz) oder mindestens 49ct/min (Mobilfunknetz(e)) gerechnet werden.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon haggie » 22.06.2012, 21:10

Ich dachte das wäre schon längst umgesetzt.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon koax » 22.06.2012, 21:47

Dringi hat geschrieben:Warteschleifen sollen irgendwann nichts mehr kosten dürfen. Aktuell kosten sie definitiv den Minutenpreis der angerufen Nummer. I.d.R. sind das 01805-Nummer. Somit sollte mit kosten von 14ct/Min (Festnetz) oder mindestens 49ct/min (Mobilfunknetz(e)) gerechnet werden.

Im Moment gilt eine Übergangslösung. Warteschleifen dürfen bei entgeltpflichtigen Rufnummern eingesetzt werden, wenn mindestens die ersten zwei Minuten der Verbindung für den Anrufer kostenfrei sind.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon EXDE » 23.06.2012, 11:51

Wäre die Hotline kostenlos, dann würdest du gar nicht mehr durchkommen weil dann jeder für jeden kleinen Mist unnötigerweise dort anrufen würde. Da kannst du dich halt bei den Leuten bedanken, dass eine Hotline was kostet.
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Mr Iron » 23.06.2012, 14:09

EXDE hat geschrieben:Wäre die Hotline kostenlos, dann würdest du gar nicht mehr durchkommen weil dann jeder für jeden kleinen Mist unnötigerweise dort anrufen würde.

Welch ein Irrglaube, der da scheinbar in/bei Hotlines immer gern verbreitet wird.

Die Leute rufen doch schon seit je her für "jede Kleinigkeit" an. (das war schon so, als es nichtmal diese Servicenummern gab).

Mal davon abgesehen, liegt diese "Kleinigkeit" ja immer im Auge des Betrachters.

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Hotline für Bestandskunden

Beitragvon Baktosh » 23.06.2012, 17:26

Dringi hat geschrieben:...oder mindestens 49ct/min (Mobilfunknetz(e)) gerechnet werden.


Ist das nicht eher seit einiger Zeit maximal 42ct aus den Mobilfunknetzen ?
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste