- Anzeige -

WAN State: DOWN - Neuinstallation

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Hykohh » 30.05.2012, 14:40

Vor 3 Stunden haben Techniker den Anschluss hier in Betrieb genommen. Sie meinten es dauert 20 Minuten bis 2 Stunden bis wir den Anschluss nutzen können und die Synchronisation durch ist.

Ich habe nun versucht das Kabelmodel an unserem DSR-1000N an WAN Port 2 anzuschließen (Kabelmodel danach neugestartet wie empfohlen). Im Interface sagt mir mein Router aber nun folgendes:

WAN2 Status (Ipv4)
MAC Address: FC:75:16:6E:30:6E
IPv4 Address: 0.0.0.0 / 0.0.0.0
Wan State: DOWN
NAT (IPv4 only): Enabled
IPv4 Connection Type: Dynamic IP (DHCP)
IPv4 Connection State: Not Yet Connected
Link State: LINK UP
WAN Mode: Use only single WAN port: Dedicated WAN
Gateway: 0.0.0.0
Primary DNS: 0.0.0.0
Secondary DNS: 0.0.0.0


WAN State down und der Link am Router leuchtet auch nur Orange. Bei dem Kabelmodem hingegen leuchten die ersten 4 Lampen konstant (also alles ok). Irgendwo im Web habe ich gelesen das man die MAC Adresse des Routers bzw. in meinem Fall von WAN Port 2 ändern muss um Zugang zu erhalten ? Gibt es irgendwelche speziellen Einstellungen ? WAN-Setup steht auf "DHCP/DYNAMIC IP".

Ich wette das die Verbindung mit dem mitgelieferten Router funktionieren würde, kann es aber gerade nicht testen ;)

Wäre für jeden Tipp dankbar, bin neu in der "Kabelscene" :-))
Hykohh
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.05.2012, 11:23

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon webman » 30.05.2012, 15:18

Der Router ist etwas spezieller als die üblichen consumer Produkte ...

Wichtig ist das interne ADSL Modem abzuschalten, am WAN-port ist nichts zu manipulieren - alles auf dhcp belassen. Die für den Betrieb notwendigen IP-Adressen erhälst Du von UM. Mit der MAC-Adresse des Modems authentifizierst Du Dich bei UM, nicht jedoch mit der MAC-Adresse des WAN-ports des Routers.

Deine Ausgaben sagen nur: Du hast von UM eben keine IP-Adressen erhalten.
Hast Du mal den Anschluss direkt am Modem getestet?
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Invisible » 30.05.2012, 15:29

Das Ding scheint kein DSL-Modem zu haben und eine IP von UM muss vorhanden sein sonst würden am Modem nicht die LEDs leuchten. Der Router bekommt nur keine IP vom Modem. (oder will diese nicht haben)

Schließ an WAN 1 an und setz das Ding auf Werkseinstellungen zurück.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon webman » 30.05.2012, 15:34

Invisible hat geschrieben:Das Ding scheint kein DSL-Modem zu haben und eine IP von UM muss vorhanden sein sonst würden am Modem nicht die LEDs leuchten. Der Router bekommt nur keine IP vom Modem. (oder will diese nicht haben)

Schließ an WAN 1 an und setz das Ding auf Werkseinstellungen zurück.


Sorry, aber der post ist :heul:
Die LED's beweisen nur, dass das Modem synct, aber nicht, dass AUCH eine funktionsfähige Datenverbindung aufgebaut ist.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Hykohh » 30.05.2012, 15:37

Richtig @Invisible, der Router hat kein integriertes ADSL Modem. Ich habe momentan noch ein externes ADSL-Modem an WAN Port 1 (ebenfalls DLINK). Deswegen kann das eigentlich keine Probleme machen. Ich habe das Kabelmodem gerade nochmal vom Strom getrennt und werde es in ca. 1 Stunde dann nochmal probieren. Die Problematik könnte ja gut sein das er noch eine andere MAC im ARP-Cache hat und ein Reset innerhalb von ein paar Sekunden nicht ausreicht oder ? Änderungen am Router kann ich erst nach 18 Uhr vornehmen wenn keiner mehr arbeitet .. aber vielleicht funktioniert es ja schon wenn ich es nachher wieder anklemme (optimistisch)
Zuletzt geändert von Hykohh am 30.05.2012, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Hykohh
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.05.2012, 11:23

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon webman » 30.05.2012, 15:42

Nochmal: Probier doch erstmal, ob bei UM alles fertig eingerichtet ist und schliesse ein Laptop oder PC oder ... direkt an das Kabelmodem an.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Invisible » 30.05.2012, 15:45

Aha, nun sieht das schon ein wenig anders aus.....

Wenn am WAN 1 noch ein anderer Zugang hängt passt folgende Einstellung wohl kaum: WAN Mode: Use only single WAN port: Dedicated WAN
So rein gefühlsmäßig.....

Mal abgesehen davon das ich denke das load balancing oder fallback sicher auch noch konfiguriert werden müssen. Nicht vergessen nach Veränderungen an angeschlossenen Geräten möchte das UM-Modem immer neu gestartet werden.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Hykohh » 30.05.2012, 16:00

Invisible hat geschrieben:Aha, nun sieht das schon ein wenig anders aus.....

Wenn am WAN 1 noch ein anderer Zugang hängt passt folgende Einstellung wohl kaum: WAN Mode: Use only single WAN port: Dedicated WAN
So rein gefühlsmäßig.....

Mal abgesehen davon das ich denke das load balancing oder fallback sicher auch noch konfiguriert werden müssen. Nicht vergessen nach Veränderungen an angeschlossenen Geräten möchte das UM-Modem immer neu gestartet werden.


die Vermutung hatte ich auch erst, daraufhin habe ich es bereits umkonfiguriert um zu testen ob es daran lag => tat es aber nicht. Daraufhin habe ich es wieder umgeswitcht ...

FailOver ist jetzt wieder aktiviert, mal sehen was gleich passiert wenn ich es wieder dranklemme. Laptop habe ich die Woche leider nicht vor Ort, d.h. ich kann es nicht wirklich anders testen als mit meinem und dem mitgelieferten Router.

Wenn ich bei UM anrufe können die mir wohl auch sagen wenn irgendetwas noch nicht freigeschaltet sein sollte oder ?
Hykohh
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.05.2012, 11:23

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon webman » 30.05.2012, 16:02

Hykohh hat geschrieben:Wenn ich bei UM anrufe können die mir wohl auch sagen wenn irgendetwas noch nicht freigeschaltet sein sollte oder ?


Die Gegenfrage ist: Kann man der UM-Hotline vertrauen?
:pcfreak:
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: WAN State: DOWN - Neuinstallation

Beitragvon Invisible » 30.05.2012, 16:04

Zunächst einmal solltest du einen Rechner ohne jegliche Peripherie am Modem testen. Genau das wird dich die Hotline auch fragen.

Wenns dann tiefer geht wird man dich dort sowieso an die 0900er-Support-Hotline verweisen. Nur kennen die das Menu deines Routers genauso wenig wie wir hier....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste