- Anzeige -

Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Versuch

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon jube50 » 20.05.2012, 23:41

Du meinst, er könnte heute, am späten Abend den Recorder noch erhalten? :zwinker:
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon boarder-winterman » 20.05.2012, 23:45

Naja, nicht unbedigt Heute Abend, aber doch nächste Woche :brüll:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon Scatman123 » 20.05.2012, 23:53

.........von Frau Dr.Dr.Ing mit DoppelD persönlich geliefert. :lovingeyes:

Ne, mal im Ernst, es wird schon alles gut werden, Geduld ist hier glaube ich das Zaubermittel (damit meine ich, nicht die Hotline wuschig machen).
Unitymedia HD Recorder HDC 601 DER / DigitalTV Allstars / HD-Option
3play PREMIUM 100 / FritzBox6360 / Telefon Komfort-Option
Schuhgröße 43, und, wie auf dem Foto zu erkennen, Sommersprossen:-)

DL-Rate über Wlan (Lan leider nur Fast Ethernet) mit meinem Samsung-Läppi:
Bild
Benutzeravatar
Scatman123
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 18.02.2010, 09:43
Wohnort: Marl

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon abtownuran » 21.05.2012, 00:57

Ihr gebt dem Thread noch eine Chance? Wie erfreulich. :super:
Und ja ich werde mein Feedback abgeben sobald ich neue nützliche Informationen habe.
Wünsche eine gute Nacht...
abtownuran
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 20.05.2012, 10:57

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon boarder-winterman » 21.05.2012, 01:24

Die Idee geht auf meine Kappe. Die daraus resultierenden Folgen leider auch :brüll:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon EXDE » 21.05.2012, 06:31

musste meinen Beitrag löschen :zwinker:
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon boarder-winterman » 21.05.2012, 12:04

Mein lieber Scholli. Meine Ansprache hat bis Montag 12:00 gehalten, immerhin fast einen halben Tag.
Damit hat sich das erste Ticket ergeben. Ich wollte ja drauf verzichten, aber manche Leute lernen es halt nie :wand:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon unity2020 » 21.05.2012, 12:15

boarder-winterman hat geschrieben:Mein lieber Scholli. Meine Ansprache hat bis Montag 12:00 gehalten, immerhin fast einen halben Tag.
Damit hat sich das erste Ticket ergeben. Ich wollte ja drauf verzichten, aber manche Leute lernen es halt nie :wand:

habe jetzt doch mal den gesamten ersten Beitrag des Autors gelesen:

und tatsächlich, es ist in der Tat so, dass der Kunde hier für Verwirrung gesorgt hat.
Er hätte mit seinem Anliegen der Vertragserweiterung bei dem Freiberufler bleiben sollen, der erste Anruf bei der Hotline war der Bockmist :zwinker:
Oder: nach dem Anruf bei der Hotline alles durch diese einrichten/klären lassen, Provision hin oder her, in diesem Stadium ist es halt am einfachsten den alten Vetrag innerhalb der Widerrufsfrist zu stornieren und einfach einen neuen zu machen, das läuft woanders genauso ab :zwinker:

Ich überlege mir gerade, bei jedem anderen Anbieter sei es bspw. die Telekom hätte das zu ähnlichen Verwirrungen geführt.

Also ich bleibe auch dabei:
Der Kunde hat klar Schuld,
oder in jedem Fall ein großes Mitverschulden!
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon boarder-winterman » 21.05.2012, 12:33

Dir ist scheinbar immer noch nicht ganz klar, wofür du das Ticket bekommen hast.
Es hilft ja scheinbar nichts...
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Die Story eines Kabel-Neukunden bei Unitymedia // 2. Ver

Beitragvon unity2020 » 21.05.2012, 12:52

boarder-winterman hat geschrieben:Dir ist scheinbar immer noch nicht ganz klar, wofür du das Ticket bekommen hast.
Es hilft ja scheinbar nichts...

ja gut wegen dem 3-fach bzw. 2-fach Post?
Der erste Beitrag hatte mich zuerst etwas verwirrt :zwinker:

Also gut, sagen wir beide Seiten haben gleich viel Schuld :zwinker:
Einmal hätte der Kunde sich denken können, dass es Verwirrung stiftet und dann hätte aber auch evtl. UM mehr dagegen tun können, dass die Vewirrung nicht entsteht bzw. so eine Verwirrung durch Klärung ausgeschossen wird. Das Verhalten der Dame an der Hotline war (wenn es wirklich so gewesen ist) auch nicht ganz korrekt.

Wobei ich bzw. mein Vater jetzt schon 3 mal bei der Hotline angerufen hat vor Vertragsabschluss wegen Kleinigkeiten und die wirkten immer sehr aufgeweckt, da wäre sowas nicht passiert.

Mal 5 Vertreter von UM auftreiben und über alle 5 am gleichen Tag nen neuen Vertrag abschließen, mal schaun was passiert :D
Vielleicht bekomm ich die Hardware dann gleich 3 mal zugeschickt oder so :brüll:
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot] und 6 Gäste