- Anzeige -

Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Herse » 15.05.2012, 21:55

Herse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Pauling » 15.05.2012, 22:05

Als Namen schage ich Neo-Trizonesien vor
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Heiner » 15.05.2012, 22:37

Ich persönlich rechne mal ganz stark mit UPC Deutschland ;)
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Dinniz » 16.05.2012, 00:14

Die Logos wurden nicht umsonst angepasst.
Mich interessiert eher die Umstellung im Personalbereich.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon gordon » 16.05.2012, 00:51

Herse hat geschrieben:Was haltet ihr davon?

http://kabel-blog.de/2012/05/15/kabel-b ... r-dem-aus/

was für ein Unsinn
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Heiner » 16.05.2012, 07:35

Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Moses » 16.05.2012, 11:49

Warum ist das Unsinn? Das macht einfach nur Sinn... dass es beliebig lange mit den parallelen Marken Unitymedia und KabelBW weiter geht, hat ja wohl keiner wirklich geglaubt, oder?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon Taxi Driver » 16.05.2012, 13:16

Im Sinner der Corporate Identity wäre eine umbenennung in UPC der absolut logische Schritt. In NL/CH und AT gibt es doch auch denselben Namen.
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon gordon » 17.05.2012, 13:17

Moses hat geschrieben:Warum ist das Unsinn? Das macht einfach nur Sinn... dass es beliebig lange mit den parallelen Marken Unitymedia und KabelBW weiter geht, hat ja wohl keiner wirklich geglaubt, oder?

dann soll er das so schreiben. Der Titel suggeriert aber ganz andere Dinge.

Man führt übrigens bestimmt kein teures Rebranding durch, das übrigens, Blume hin oder her, nur in Teilen von UPC kommt, um es dann wieder einzustampfen. Marken haben übrigens auch einen Wert (Goodwill), von dem eine Firma profitiert. Wenn also Kabel BW und Unitymedia diese Bedingungen erfüllen, gibt es keinen Grund, das sofort zu ändern. Ansonsten dürfte ja auch - mal so als Vergleich - auch kein Autokonzern mehrere Marken haben, die aber oft alle auf einer Entwicklungsplattform basieren.


Ach ja:
Ab Juli firmiert das Gemeinschaftsunternehmen unter dem Namen Unitymedia Kabel BW, wie Schüler im Gespräch mit unserer Redaktion erklärte. Die beiden Marken für die Kabelkunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg bleiben aber zunächst erhalten.
Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Unitymedia-Chef: Produktrelaunch auch bei Kabel BW"
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel BW und Unitymedia bald Geschichte?

Beitragvon EXDE » 17.05.2012, 15:45

der Thread-Ersteller hat den Artikel nicht verstanden
EXDE
Übergabepunkt
 
Beiträge: 401
Registriert: 15.01.2009, 20:30
Wohnort: Rurhpott

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste