- Anzeige -

Neukunde Frage zur Hausverkabelung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde Frage zur Hausverkabelung

Beitragvon Larry 9987 » 06.05.2012, 10:14

Hallo Zusammen,

steige auf unitymedia 2play um.
Wohne in einem Haus mit Netzwerkverkabelung über Patchpannel in jedes Zimmer.
Da ich SAT nutze, habe ich keine Antennenkabel aus dem Keller, wo von früher ein Kabelanschlusskabel liegt.
Ich möchte nun gerne die Fritzbox ins Wohnzimmer hängen.

Wenn der Techniker die MMD im Keller installiert, kann ich dann an diese ein (selbstgezogenes) Antennenkabel anschließen, und das direkt in die Box im WZ anschließen? (länge ca. 10m)
Welche Kabelqualität benötige ich?
Oder kann ich auch eine Standard-Antennendose ins WZ setzen, und dann das selbstgezogene Kabel daran und von der Dose ein Kabel in FB6360?

ImWZ habe ich eine Doppel RJ45 Dose mit cat7 Verkabelung. Über diese will ich ISDN und Netzwerk zurück in Keller leiten.
Da müsste ja so gehen, dass mache ich über meine aktuelle FB7170 auch.

Was meint Ihr?

viele Grüße
Larry
Larry 9987
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2012, 09:54

Re: Neukunde Frage zur Hausverkabelung

Beitragvon Invisible » 06.05.2012, 10:22

Prinzipiell sollte der Abstand zwischen MMD und Modem/FratzBüchse so gering wie möglich sein. 10 m halte ich für grenzwertig. Lass die Dose doch ebenfalls im Wohnzimmer montieren.
Kabel kannst du hochwertiges Standard-Koaxabel nehmen das auch für SAT-Anschlüsse verwendet wird. Beim kabelverlegen einfach die Biegeradien beachten und das Kabel nicht scharf knicken.
Spare dir die Arbeit und das Geld eine Dose zu kaufen, diese funktionieren nicht. Die MMD bringt der Techniker mit und sie kostet dich nichts.

Wenn von deiner Doppeldose 2 CAT-Kabel abgehen ist das völlig problemlos machbar, bei einer Leitung würde es eben nur als 100Mbit-Netz funktionieren.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Neukunde Frage zur Hausverkabelung

Beitragvon Ary » 06.05.2012, 15:28

Da du ja eh ein Kabel ziehen willst um die FB anzuschließen, zieh das Kabel einfach vom ÜP bis ins Wohnzimmer und lass dort dann die MMD anschließen. Dann gibt es auf jeden Fall keine Probleme. Denk bitte an eine Stromversorgung in der Nähe des ÜPs für den Verstärker
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 34 Gäste