- Anzeige -

Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Hatzenbach » 28.04.2012, 11:43

Hallo zusammen,

ich wusste im Topic nicht so recht wie ich meine Frage beschreiben soll ^^

Also, meine Schwester zieht in Kürze um und hatte daher kürzlich einen UM Mitarbeiter da. Mit dem netten Herren bin ich dann so ins Gespräch gekommen.
Ich habe ihm erzählt dass ich im Grunde auch gerne einen UM 50 Mbit Anschluss hätte, dieser bei mir aber nicht möglich ist weil mein Vermieter, Vivawest ehemals THS, einen Vertrag mit Marienfeld Multimedia hat.
Daraufhin meinte er dass es da doch eine Möglichkeit geben muss, hat ziemlich lange mit seinem Teamleiter telefoniert und am Ende gemeint: wenn der Kunde auf Empfehlung von jemand anderen kommt, dann ist das machbar.
Daraufhin habe ich einen UM Vertrag unterschrieben und mir erstmal nichts weiter dabei gedacht.

Jetzt habe ich gestern bei UM angerufen weil ich nachträglich noch eine Option ändern wollte. An der Hotline hiess es dann dass ich keinen UM Anschluss bekommen werde da es bei mir nicht vermarktbar ist. Es wurde kein Vertrag aufgenommen und Kundendaten gibts von mir natürlich auch keine.

Bin ich gelinkt worden? Ich meine wenn man den Auftrag nicht ins System eingeben kann wird mit doch auch sicherlich kein Anschluss geschaltet ?! :wand:

Oder kann ich tatsächlich mit einem Anschluss rechnen?



mfG

Hatzenbach :smile:
Hatzenbach
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2012, 11:14

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon D-Link » 28.04.2012, 15:06

Wenn UM keine Vermarktungsfreigabe für das Objekt durch die Marienfeld hat kommt es auch zu keinem Vetrag!

Der einzige der gewonnen hat ist der Berater der dich hat unterschreiben lassen, der bekommt seine Provision für den Vertrag!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Dringi » 28.04.2012, 19:05

D-Link hat geschrieben:Der einzige der gewonnen hat ist der Berater der dich hat unterschreiben lassen, der bekommt seine Provision für den Vertrag!

????
Wie sodas? Es kommt ja kein Vertrag zu stande.
Ansonsten werde ich ab Montag UM-Medienberater, gehe in den Rest der Republik wo zwar irgendwelche Kabelnetzte vorhanden sind, aber halt nicht im Besitz von UM, mache hunderte UM-Verträge die nicht geschaltet werden und werde Millionär.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon D-Link » 29.04.2012, 08:51

Wenn es technisch nicht möglich ist, geht das ja nicht zu lasten des Verkäufers! Er kann das ja nicht beurteilen! Ein Storno/Widerruf von dir bringt Ihm kein Geld!

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Hatzenbach » 29.04.2012, 20:53

Technisch machbar ist es laut Hotline ja, bloß nicht vermarktbar.

Naja schade, ich hatte mich ja schon so´n bisschen auf 50 Mbit gefreut :D

Danke!
Hatzenbach
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.04.2012, 11:14

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Dinniz » 29.04.2012, 22:28

Ist eigentlich gleichzusetzen. Vermarktungsverbot ist sogar schlimmer :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon postrenner » 29.04.2012, 22:30

Das ist bei mir auch so!! Ruf UM an und lass dir den Vorgesetzten geben! Ich habe jedesmal dieses Theater bis ich zum Vorgesetzten weitergeleitet werde und dann klappt das auch!
postrenner
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.05.2009, 17:41

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Dinniz » 29.04.2012, 22:35

Da hilft der Vorgesetzte auch nichts mehr.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon postrenner » 30.04.2012, 06:58

Ist seit 4 Jahren so bei mir!!!!! Bei mir kann auch nicht vermarktet werden.
Wie gesagt, ich habe dieses Theater jedesmal!
Habe mich mit meinem Vermieter kurzgeschlossen, der ist selbstverständlich einverstanden, somit konnte ich UM den Auftrag erteilen. Da aber das Callcenter da nichts machen kann wegen Sperrung, geht das auch nur über nächsthöhere Instanz. Das ist Fakt!
postrenner
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 88
Registriert: 28.05.2009, 17:41

Re: Vertrag abgeschlossen obwohl UM nicht möglich ist / THS

Beitragvon Dinniz » 30.04.2012, 08:29

Der Vermieter hat dort aber garnix zu melden ...
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste