- Anzeige -

Erfahrungen mit dem Kundenservice

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Erfahrungen mit dem Kundenservice

Beitragvon sushilange » 13.04.2012, 16:30

Hallo,

ich weiß ja nicht wie es euch so geht, aber ich bin extremst von Unitymedia "angepisst". Ich bin gerade mal 3 Wochen Kunde und bin kurz davor außerordentlich zu kündigen und mir einen vernünftigen Anbieter zu suchen.

Die Telefon-Hotline ist absolut inkompetent, arrogant, patzig und hilft einem bei nichts weiter.

E-Mail-Support gibt es gar keinen. Drei Mails, die ich an kundenservice@unitymedia.de - wie auf der Website angegeben habe - sind schon seit WOCHEN(!) unbeantwortet. Ich habe jedes Mal aber eine Empfangsbestätigung erhalten, also sind die Mails angekommen.

Eben habe ich eine Mail über das Kontaktformular auf der Website geschrieben, da habe ich kurze Zeit später auf einmal eine Antwort erhalten, welche aber nicht mal im aller entferntesten mit meiner Mail zu tun hatte, als ob man mir die Antwort von jemand anderem geschickt hätte. Direkt Antworten kann man auch nicht, weil es ne noreply-Adresse ist. Also muss man wieder das Kontaktformular bemühen und damit der neue Leser der Anfrage auch weiß, worum es geht, darf man dann ALLES noch mal schreiben. Jede, wirklich JEDE(!) Firma auf der gesamten Welt verwendet ein Ticket-System. Nur Unitymedia nicht.

Seit 3 Wochen warte ich auf eine Rufnummernportierung. Am Telefon bekommt man nur Aussagen wie "Ja wir melden uns, wenn die Nummern portiert sind". Ja wow! Oder man sagt mir "Ja wir habe nun das Fax erhalten und leiten es an 1&1 weiter und geben denen eine Woche Zeit" ... ähmm.. bei 3 Wochen ist die Woche schon lange um?! Achja, ich hab auch gestern ein Schreiben bekommen, dass sie immer noch auf das Fax für die Portierung von mir warten. Am Telefon hingegen heißt es, ich soll dieses falsche Schreiben ignorieren.

Und ja, ich bin grade sehr erzürnt, aber nein, in den Mails und bei Telefonaten war ich immer normal und sehr freundlich. Aber nun reicht es doch langsam mal! Gibt es irgendeine Adresse, an die man sich bei Unitymedia wenden kann, wo Menschen mit einem IQ > 10 arbeiten? Bei anderen Firmen wie Sky, 1&1, etc. gibt es häufig noch eine Adresse von dem Vorstand, wo man kompetenten Service bekommt - natürlich ist mir klar, dass der Vorstand sich nicht persönlich die Fälle anschaut, sondern irgendwelche speziellen Mitarbeiter.
sushilange
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.04.2012, 17:28

Erfahrungen mit dem Kundenservice

Beitragvon conscience » 13.04.2012, 17:06

Patzigkeit und Arroganz sind im allgemeinen ein Zeichen von Schwäche. Das mal im Voraus.

Du bist bereits installiert?
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste