- Anzeige -

Routerstandort ändern, einfach Dose austauschen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Routerstandort ändern, einfach Dose austauschen?

Beitragvon GamerAlive » 13.04.2012, 16:18

Hey,

ich habe eine Frage bezüglich meiner Hausverkabelung.
Am Hauptübertragungspunkt hat der UM-Techniker bei Vertragserstellung den digitalen Kabelanschluss eingerichtet und Verstärker, sowie einige Splitter an die Wand geschraubt.
In meinem EF-Haus liegen 3 Kabelstränge, dessen Dosen mit einfachen Durchgangsdosen verbunden sind.
Als der Techniker die FB6360 installiert hat, hat er am Hauptübertragungspunkt an das verstärkte Signal einen 2-fach Splitter angeschlossen, das eine Signal geht an einen 3-fach Splitter, welches das Signal auf die 3 Kabelstränge verteilt.
Das andere Signal hat in eine 3-fach MM-Dose, an welche per F-Stecker die FB6360 angeschlossen ist.
Diese ganze Verkabelung befindet sich im Keller. Das Internet wird dann per Devolo-Adapter im Haus Verteilt, bzw. wird das Internet durch eine weitere Fritz!Box im EG per WLAN verteilt.
(Die WLAN Probleme mit der 6360 sind ja bekannt, daher hat Unitymedia damals die zweite, funktionierende gesponsort :P)

Nun möchte ich gerne die FB6360 in das EG verlegen, -Devolo-Adapter reicht nach Vertragsumstellung nicht mehr aus um die ganze Bandbreite zu übertragen. Der Standort an dem die 2. FB ist, ist ebenfalls die erste "Station" einer der drei Kabelstränge. An diese Stelle soll auch die 6360, da an diesem Punkt einige Netzwerkkabel verlegt sind.

Meine Idee:
Ich schließe den 2-fach Splitter im Keller ab und lasse das Signal aus dem Verstärker direkt in den 3-fach Splitter gehen. Nun ersetzte ich die TV-Durchgangsdose an dem Punkt im EG durch eine Durchgangs MM-3-fach-Dose.
Somit wird das Signal für folgende TV-Geräte weiterhin zugänglich und ich kann an die MM-Dose den Fernseher anschließen, der sich an diesem Punkt befindet und per F-Stecker die FB6360.

Geht das? Darf ich das? Gibt es eventuell Einbußen in Qualität oder Empfangsleistung?
Das Koax-Kabel zwischen Keller und dem Punkt im EG ist ca. (grob überschlagen) 20-25 Meter lang. TV-Empfang an diesem Punkt ist bei 100%.

Ich hoffe ich habe es halbwegsverständlich beschrieben ;)
Gruß,
GamerAlive
GamerAlive
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2010, 17:29

Re: Routerstandort ändern, einfach Dose austauschen?

Beitragvon Ary » 13.04.2012, 18:00

Lass das ganze bitte unbedingt durch einen UM Techniker machen. Das ganze muss ordentlich eingemessen werden, sonst hast du nachher Störungen. Ebenfalls kann es durch Einstrahlung zu Störungen im UM Netz kommen. Und Einstrahlung zu lokalisieren ist eine sch... Arbeit, was ja nicht sein muss
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste