- Anzeige -

Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon gokkel » 10.04.2012, 15:15

Hallo,

ich plane im Moment einen Wechsel von Arcor (jetzt Vodafone) zu Unitymedia, um von einer höheren Bandbreite zu profitieren (DSL gibt es hier trotz Großstadt immer noch nur mit 6 Mbit Bandbreite...). Nun sind mir noch ein paar Dinge nicht klar und ich konnte dazu auch nirgendwo bei Unitymedia auf der Seite eine Antwort finden, deswegen dachte ich, ich frage mal hier nach.

1. Ich habe noch bei Vodafone einen Vertrag bis Ende des Jahres. Aus diesem komme ich nicht vorzeitig raus durch einen Wechsel zu UM, nehme ich mal an (auch wenn ich in Erinnerung hatte, dass der Wechsel von Telekom zu Arcor damals einfacher war...)?
2. Wenn ich nun bei UM einen Wechsel beantrage, wann wird dieser aktiv? Nach Ablauf meiner Vertragszeit bei Vodafone oder zum frühestmöglichen Termin? Ich möchte nämlich nicht zwei Verträge parallel laufen lassen.
3. Der Vertrag bei Vodafone hat andererseits aber auch eine Kündigungsfrist bis 3 Monate vor Vertragsende. Wie sollte ich das am Besten koordinieren?

Dann noch eine allgemeine, eher nebensächliche Frage zu UM, auch wenn die im Moment nicht von Belang für mich ist, da ich mich wohl im Moment für die 50 Mbit-Bandbreite entscheiden würde, da ich derzeit nicht mehr brauchen würde. UM hat ja Angebote für bis zu 100 Mbit im Moment. Im Verfügbarkeitscheck werden mir aber bis zu 150 Mbit als möglich bescheinigt. Warum gibt es dafür keine Angebote?

edit: Und noch eine Frage. Bei UM kriegt man ja bei Bestellung automatisch dieses Sicherheitspaket, das ich gar nicht will und das zwar am Anfang kostenlos ist, aber später dann kostet. Kann man das gleich bei Bestellung irgendwie weglassen? Nachher vergisst man was oder irgendwas hat bei der Kündigung "nicht geklappt" und hat dann nur Ärger.
gokkel
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.04.2012, 15:00

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon nordmann » 10.04.2012, 15:40

ich bin selber noch Frischling, aber von daher auch schon recht erfahren, da ich vor den gleichen Fragen stand wie du:

1. und 2. und 3.
du bekommst von Unitymedia bis zu 6 Monate geschenkt, wenn dein Vertrag wo anders noch läuft. Das heisst, dein Anschluss wird schnellstmöglich geschaltet und Unitymedia künsigt in deinem Auftrag den Vertrag bei VF. Somit hast du zumindest 6 Monate lang zwei Anschlüsse, zahlst aber nur für den VF-Anschluss. Willst du die Rufnummer mitnehmen, so bekommst du erstmal eine temporäre von Unitymedia zugewiesen und sobald dein Vertrag bei VF ausläuft, wird die Nummer portiert.
Was ich dir empfehlen würde...schau z.b. bei Check24.de (50€ Provision) vorbei oder http://www.qipu.de/cashback/unity_media/ (120€) und schliess den Vertrag dort ab.
Und die 150MBit Leitung kannst du buchen...musst nur das 100MBit Angebot auswählen und Hacken bei 150MBit Option setzen ;)
Das Sicherheitspaket einfach in den ersten beiden Monaten nach Schaltung kündigen. Hat 3 Monate kostenlose Laufzeit und ein Monat Kündigungsfrist. Daher einfach dran denken und nach Kündigung des Selbigen wieder vergessen.
nordmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.04.2012, 23:32

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon gokkel » 10.04.2012, 16:15

Danke schon mal für die schnelle Antwort!

Hm, ok. Von den 6 Gratismonaten habe ich gehört, allerdings hatte ich das so verstanden, dass man diese pauschal bekommt als Wechsler. Angenommen, ich würde mich 4 Monaten Restvertrag bei VF zu UM wechseln, bekomme ich dann immer noch 6 Gratismonate oder nur 4, um den Restvertrag auszugleichen? Grundsätzlich wäre es ja schon eine gute Sache, wenn der Restvertrag ausgeglichen wird, um früher zu wechseln, aber falls ich so oder so 6 Gratismonate bekomme, wäre es für mich sinnvoller, bis zum letztmöglichen Moment zu warten, da ich dann lieber noch etwas Geld spare und dafür die 2-3 Monate länger warte.
gokkel
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.04.2012, 15:00

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon nordmann » 10.04.2012, 16:28

mit dem Warten ist das so eine Sache...jetzt gibts noch gute Provisionen und den Wechsler-Bonus. Bis gestern gab es z.B. bei Check24 100Euro Bonus...heut nur noch 50.

Für alle weiteren Fragen kannst du dich ruhig an die Hotline wenden. Die können dir dann sagen, ob du bei 4 Monaten Restlaufzeit 6 Monate kostenfrei bekommst oder nur 4.
nordmann
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.04.2012, 23:32

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon HariBo » 10.04.2012, 16:47

gokkel hat geschrieben:Danke schon mal für die schnelle Antwort!

Hm, ok. Von den 6 Gratismonaten habe ich gehört, allerdings hatte ich das so verstanden, dass man diese pauschal bekommt als Wechsler. Angenommen, ich würde mich 4 Monaten Restvertrag bei VF zu UM wechseln, bekomme ich dann immer noch 6 Gratismonate oder nur 4, um den Restvertrag auszugleichen? Grundsätzlich wäre es ja schon eine gute Sache, wenn der Restvertrag ausgeglichen wird, um früher zu wechseln, aber falls ich so oder so 6 Gratismonate bekomme, wäre es für mich sinnvoller, bis zum letztmöglichen Moment zu warten, da ich dann lieber noch etwas Geld spare und dafür die 2-3 Monate länger warte.



du bekommst pauschal drei Freimonate, als DSL-Wechsler jedoch bis zu 12 Freimonate, in deinem Fall werden es 9 sein bis zur Beendigung bei Vodafone, der Vertrag verlängert sich dementsprechend um die gewährten Freimonate.
Ich weiss, dass das nirgendwo steht, ich weiss aber auch, was ich hier schreibe.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon gokkel » 10.04.2012, 17:16

@HariBo: Das klingt ja interessant. Kriege ich die einfach so, wenn ich jetzt über die Internetseite bestelle oder muss ich da aktiv nachfragen?

@nordmann: Ich hatte eigentlich immer die Erfahrung gemacht, dass solche Angebote, die eigentlich zeitlich begrenzt sind, ständig verlängert werden. Natürlich gibt es dafür im Zweifelsfalle keine Garantie, klar.
gokkel
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.04.2012, 15:00

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon HariBo » 10.04.2012, 18:29

mit Beauftragung der Rufnummernportierung und dem dadurch durch Vodafone bestätigtem Kündigungsdatum erhälst du die Freimonate, entsprechend der Laufzeit deines Vertrages.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Wechsel von Vodafone zu UM - Fragen

Beitragvon gokkel » 11.04.2012, 21:57

Ich habe sicherheitshalber jetzt noch mal bei Unitymedia nachgefragt und kann die Aussage von HariBo bestätigen. Ich schätze, dass ich dann wohl den Wechsel in den nächsten Tagen in Angriff nehmen werde :) Vielen Dank für die Antworten!
gokkel
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.04.2012, 15:00


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste