- Anzeige -

Unitymedia will mich nicht...

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia will mich nicht...

Beitragvon Bastler » 08.04.2012, 11:50

Im großen und ganzen stimme ich dir zu, nur die "Konturen anderer Sender" liegen nicht am Receiver von UM, sondern an den minderwertigen Scartkabeln, die mitgeliefert werden (Übersprechen im Kabel wegen fehlender Einzeladerschirmung).

Dass das digitale Signal nicht ohne analogen Umweg zugänglich ist, war bis vor kurzem im Sat-Bereich aber auch so. Sat-Receiver mit HDMI-Ausgang gibt es auch noch nicht so schrecklich lange, eigentlich erst mit aufkommen von HDTV (dafür ist es ja auch eigentlich gedacht) :zwinker: .
Das gibt es zwar alles schon länger, aber wirklich verbreitet ist das erst seit wenigen Jahren.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia will mich nicht...

Beitragvon Horsty » 08.04.2012, 11:59

Bastler hat geschrieben:Im großen und ganzen stimme ich dir zu, nur die "Konturen anderer Sender" liegen nicht am Receiver von UM, sondern an den minderwertigen Scartkabeln, die mitgeliefert werden (Übersprechen im Kabel wegen fehlender Einzeladerschirmung).

Dass das digitale Signal nicht ohne analogen Umweg zugänglich ist, war bis vor kurzem im Sat-Bereich aber auch so. Sat-Receiver mit HDMI-Ausgang gibt es auch noch nicht so schrecklich lange, eigentlich erst mit aufkommen von HDTV (dafür ist es ja auch eigentlich gedacht) :zwinker: .
Das gibt es zwar alles schon länger, aber wirklich verbreitet ist das erst seit wenigen Jahren.


Ich nutze das dem Receiver beigelegte Scartkabel... Ich könnt ja mal gucken ob ich noch ein anderes finde. :kratz:

Aber es wäre hilfreich, wenn die Geräte einen HDMI Ausgang hätten, damit das Signal wenigstens ungestört herauskäme. Dass man dann für HD wieder andere Geräte braucht ist ja dann auch OK.

€dit:Bist du dir da sicher? Denn ein Übersprechen der Sender müsste doch eigentlich im Antennenkabel, oder in der Empfangseinheit des Receivers stattfinden, dort wo noch alles in einem Signalweg ist. Aber am Scartausgang sollte doch eigentlich nur das gewählte Signa rausgehen, Störungen die da rein kommen sollten anderer Natur sein.
Horsty
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 11:21

Re: Unitymedia will mich nicht...

Beitragvon Bastler » 08.04.2012, 12:47

Nein, das liegt definitiv an dem Scartkabel. Habe ich auch schon mehrfach hier erklärt, warum das so ist (da überspricht das vom Fernseher über Scart ausgegebene Signal auf das reingehende Signal im Scartkabel).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Unitymedia will mich nicht...

Beitragvon Stan » 08.04.2012, 12:52

slevin007 hat geschrieben:Willkommen im club. Genau das gleiche bei mir. Nur warte ich noch nicht so lange. Unsere Hausverwaltung meinte zuerst es würde funktionieren, also habe ich mich angemeldet. Jetzt meinen die es muss ganze Anlage umgebaut werden und es ist zu teuer. Doch vllt ändert sich noch was. Also wurde mein Abschlusstermin auf unbestimmte Zeit verschoben. Ich hab eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben.


Das sind Unitymediaspezifische Verhaltensweisen. Hier laufen seit fast 2 Jahren Vertreter von dem Verein rum, nehmen Anträge auf, aber passieren tut absolut nichts. Habe dazu auch mal einen eigenen Thread erstellt.

Auf Anfragen wird auch nicht reagiert.

Für mich ist Unitymedia mittlerweile passé. Vergangenheit. Meine ausländischen TV-Sender kann ich auch über das Internet sehen. HDMI-Kabel vom Labtop an TV und das läuft. Ansonsten habe ich 32 Kanäle über D-VBT.

Für was braucht man Unitymedia? Wenn die an 171 potentiellen Kunden nicht interessiert sind. Soviel Wohnungen hat das Haus hier.
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Unitymedia will mich nicht...

Beitragvon Moses » 08.04.2012, 21:05

Horsty hat geschrieben:€dit:Bist du dir da sicher? Denn ein Übersprechen der Sender müsste doch eigentlich im Antennenkabel, oder in der Empfangseinheit des Receivers stattfinden, dort wo noch alles in einem Signalweg ist. Aber am Scartausgang sollte doch eigentlich nur das gewählte Signa rausgehen, Störungen die da rein kommen sollten anderer Natur sein.


Du denkst immer noch zu analog. Das digitale Signal kann nicht "übersprechen". Das geht einfach nicht. Das ist die Bedeutung von digital: Entweder es ist erkennbar, dann ist es zu 100% ungestört und astrein oder es ist nicht erkennbar, dann hast du Bildausfälle (dann können ganze Blöcke vom Bild nicht dekodiert werden, es fängt an zu stottern, bis es irgendwann ganz schwarz wird). Also selbst, wenn im Antennenkabel etwas schief geht, kann es bei digital TV kein Übersprechen geben. Das "Bild" ist erst nach dem Video-Decoder zu sehen und kann verändert werden. Alles was davor mit dem Signal passiert, kann das Bild nicht verändern, entweder es ist da oder es ist weg.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste