- Anzeige -

Gleichzeitiges Betreiben von 2 MMD möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Gleichzeitiges Betreiben von 2 MMD möglich?

Beitragvon Simba879 » 04.04.2012, 19:49

RonnyHa hat geschrieben:Hi,

ok, danke dir. Dann frage ich ihn einfach höflich, ob er bei mir die Dose dann gleich hier im Büro wechseln kann. Dann habe ich hier wenigstens die voll Geschwindigkeit. Im Wohnzimmer, per Wlan, muss die dann nicht vorhanden sein.. :)



:super: :super: :super: :super: :super:
_____________________________________________________________
3play Premium 100 HD Recorder
TV Digital ALLSTARS + HD Option
Telefon Komfort an Fritz!Box 6360 Cable UM
Family & Friends + Surf
0800 - 700 11 77 Hotline aus`m UM Festnetz
0176 - 88866310 kostenlose Rufnummer zur UM Hotline von UM Mobil
_____________________________________________________________

Bild
Simba879
Kabelexperte
 
Beiträge: 240
Registriert: 01.03.2012, 23:34
Wohnort: Köln -Ehrenfeld

Re: Gleichzeitiges Betreiben von 2 MMD möglich?

Beitragvon Ary » 05.04.2012, 07:00

Simba879 hat geschrieben:
RonnyHa hat geschrieben:Hallo,

musstet ihr die Installation der zweiten MM-Dose dann bezahlen oder wie lief das?
Am Dienstag kommt ein Techniker zu mir, wegen Tausch des HD Recorders...warum dafür ein Techniker kommen muss ist mir zwar nicht klar, aber ich wollte dann gleich fragen, ob er mir eine MM-Dose im Büro installieren kann.

Ist das so möglich? Kostet mich das etwas?

Danke und viele Grüße,



Wenn in dem anderen Raum schon eine "analoge " Dose sitzt, dann tauscht er die einfach mit aus.

Ist dort nichts vorhanden, dann musst du bezahlen nach Aufwand. und ob sich das dann lohnt..... wird bestimmt nicht billig.



Das ist so leider nicht richtig. Wenn bei einer Installation von 3Play HD vom Kd gewünscht wird, dass Tel/I-Net und HD in unterschiedliche Räume kommt, werden kostenlos beide Dosen getauscht. In diesem Fall ist bei der Installation alles an eine Dose angeschlossen worden. Eine nachträgliche Installation einer weiteren MMD ist in der Regel immer kostenpflichtig. Über die Höhe der Kosten entscheidet der jeweilige SUB-Unternehmer. Für ein kleines Trinkgeld und nen Kaffee wird der TK (wenn technisch möglich) das aber wahrscheinlich auch so machen. Auf jeden Fall bitte für Zugang zur Hausverteileranlage sorgen, falls dort noch Sperrfilter sitzen.
Bild
Benutzeravatar
Ary
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 10.07.2009, 19:22

Re: Gleichzeitiges Betreiben von 2 MMD möglich?

Beitragvon Bastler » 06.04.2012, 11:11

Ist doch ganz einfach, die Regelung:

Jede Dose, die für den Betrieb eines UM Gerätes zwingend getauscht werden muss, wird vom Sub kostenlos getauscht (HD-Rec. & Modem= 2 Geräte, es werden auch zwei Dosen getauscht, wenn nötig (oder gar schlimmstenfalls sogar zwei Wohnungszuleitungen gelegt!).

Wenn ein Kunde aber irgendwann auf einmal auf die Idee kommt, dass er sein Modem oder HD-Recorder an einer anderen Dose betreiben möchte, ist der Dosentausch natürlich kostenpflichtig. Außerdem, wenn der Kunde gleich bei der Installation die Möglichkeit wünscht, die Geräte an mehren Dosen betreiben zu können.

Man kann aber auch das Glück haben, dass man eine kleine Baumverkabelung hat, in dem eh mehrere Dosen getauscht werden müssen, weil beispsielsweise über eine vordere Dose Ingress kommt. Dann wird in der Regel die nötige Dose auch kostenlos getauscht. Lieber eine Dose zu viel tauschen als den Kunden (und damit die Installation) zu verlieren :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste