- Anzeige -

12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Bastian90 » 02.04.2012, 16:50

Hallo an die UM-Community, ich habe hier so ein kleines problemchen bei dem ich nicht mehr weis was ich glauben soll. Kommen wir zum anfang,

Am 30.03.2012 habe ich bei UM die 64M bestellt (Nur Internet) aber am 30.03.12 wurde hier das Analoge TV-Signal abgeschaltet und umgeschaltet auf
Digital-Signal. Nun wir haben hier Baumstruktur und ich wohne in 12 stock eine mitarbeiterin der Teletek-TV GmbH sagte mir das UM nur Max bis zum
4 stock schalten kann (eben wegen Baumstruktur). Wir haben noch die alten TV-Dosen (1x TV - 1x Radio - 1x Kabel kommt das andere geht weiter nach oben).

Nun kann da was geschaltet werden oder nicht ?, denn wenn ja Digital-TV geht müsste auch Internet gehen oder nicht ?
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon rizz666 » 02.04.2012, 17:28

anrufen und durch Techniker prüfen lassen
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Bastian90 » 02.04.2012, 17:34

Gute idee leider war ich soweit auch schon. Ich hab bei der Hausverwaltung angerufen selbst die wissen nicht bescheid und verweisen
an den TV-Versorger bei dem ich mir unsicher bin. Ich habe vor ca. 1 Monat einen Brief von der Telecolombus(?!) erhalten in dem stand
das das Analoge-Signal zum 30.03.12 abgeschaltet wird und umgeschaltet wird auch Digital zzgl. Stand in dem Brief das ich von UnityMedia
nun bald HDTV etc empfangen könne. Das komische damals um den (12.12.11) hatte ich den anschluss online geprüft da war UnityMedia
noch gar nicht verfügbar (legedlich Analog-TV) und nun ist es verfügbar bis 128M.

Die frage ist aber bekomme ich die 64M leitung im 12 stock mit Baumstruktur ? eigentlich ja denn ich sage mir
wenn TV geht (Bei UM) sollte auch Internet laufen.

Edit: Hab grade mak nachgesehen wieviele parteien in dem haus wohnen: 13x4 = 52 Wohnungen auf 13 Etagen
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Radiot » 02.04.2012, 19:34

Wenn die Anlage wirklich 13 Dosen in einem Strang hat und das jemand auf Rückkanal umbaut, gehört dieser erschossen! Ab der max. fünften Dose ist Schluss mit Telefon und Internet, TV max. 8 Dosen in Reihe, da wird noch ne Unterverteilung irgendwo sitzen, alles andere wäre übel.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Bastian90 » 02.04.2012, 19:43

Eben das möchte ich irgendwie wissen bzw. Wie das laufen soll das alle TV gucken können wobei die z.b bis inden 4 stock alle am sürfen sind :motz: .
Es kann doch nicht sein das die eine seite HDTV, Internet, Tele bekommt und die andere seite sag ich mal LiteTV (Störungen & Einbußen). Wie gesagt
die von der Verwaltung wissen nicht wie es hier aufgebaut ist, die anderen sagen bis max 4 stock alles was drüber ist müsste ein neues kabel gezogen werden...
UnityMedia sagt es müsste erst mal der Techniker kommen :zerstör:


Ich hab mal ein Bild von der Dose gemacht

Bild Bild
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Cablemen » 03.04.2012, 19:36

Tjo 12. Etage ist schon sehr übel wobei man das natürlich so pauschal nicht sagen kann weil es erst mal ein Techniker durchprüfen sollte. Wobei die Verkabelung kann gerade in so einen Gebäude auch folgendermaßen verlaufen.
Pro Etage ein Strang an dem die 4 Wohnungen hängen so hätte man quasi 13 Stränge die jeweils in einer Baumstruktur enden. Das wäre zumindest denke ich mal eine Lösung die funktionieren würde. Dadurch wären dann nur 4 Dosen pro Etage im Strang und somit wäre dann auch das UM-Produkt realisierbar sofern die Leitung intakt und der VR richtig eingestellt ist. Zumindest kann man das rechnerisch nachweisen.

Ich behaupte mal wenn es so aufgebaut ist wie du erzählst das 13 Dosen in einen Strang sind, dann müsste man ja theoretisch am 1. Teilnehmer 94dB am Kabel einspeisen und mit einer 19dB Dose anfangen. Aber selbst dann ist die Dämpfung einfach zu hoch, weil wenn man nur 14dB Dosen nehmen würde hätte man im Durchgang bis zum letzten Teilnehmer ca. 26dB Dämpfung. (Die Dämpfung durch die Leitung ist noch nicht mal mit einbezogen.) Also ich glaube das dies etwas unrealistisch wäre 13 Etagen mit einen Kabel zu versorgen. Da ist dann in der 8. Etage Feierabend! Dort wäre das Bild und die Leitung noch brauchbar und alles andere darüber ist dann Essig bzw. fangen die ersten Störungen an. Das Problem ist ja auch das mit zunehmender Dämpfung der Pegel des Rückkanals immer weiter ansteigt was irgendwann problematisch wird. :smile:
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Bastler » 05.04.2012, 16:43

@ Wuppetaler und Coesfelder :zwinker:
Es gibt wirklich solche Anlagen, wo 13 Dosen im Baum verschaltet sind. Und dann zu allem übel auch noch mit diesem uralten (60 Ohm)-Koaxkabel.
Mir fallen so auf Anhieb mindestens 3-4 Adressen ein, wo das so ist (Wenn ich genauer nachdenke noch mehr). Mindestens eine davon auch in der Nähe von Coesfeld :zwinker: .
Das schlimme: In allen wurde schon vor Jahren ein Rückkanalverstärker eingebaut, und es funktioniert hinten und vorne nicht.
Zum Glück habe ich damit nichts mehr am Hut :smile: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Bastian90 » 05.04.2012, 18:31

@ Bastler: Was heisst das jetzt im Klartext ?, das ich auch probleme bekommen kann bei TV ?
Bastian90
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 02.04.2012, 16:42

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Cablemen » 05.04.2012, 18:35

Bastian90 hat geschrieben:@ Bastler: Was heisst das jetzt im Klartext ?, das ich auch probleme bekommen kann bei TV ?


Genau das wird noch dazu kommen! Beim Analog Fernsehen wird vermutlich ein bissel Streifen oder Schnee zu sehen sein aber beim digitalen Bild sind dann nur noch Klötzchen bzw. Standbilder zu sehen.
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: 12 Stock und Baumstruktur (Internet möglich ?)

Beitragvon Radiot » 05.04.2012, 21:55

Bastler hat geschrieben:@ Wuppetaler und Coesfelder :zwinker:
Es gibt wirklich solche Anlagen, wo 13 Dosen im Baum verschaltet sind. Und dann zu allem übel auch noch mit diesem uralten (60 Ohm)-Koaxkabel.


Bastler, ich kenn so Dinger, stehen unter anderem in Ratingen, und bei ner GUT 823 als erste Dose im Strang weisste wie der Rest der Anlage aussieht... Wer da installiert darf mir nicht unter die Augen treten... :zerstör:

@ Bastian90, Ich vermute mal das das Objekt über nen Etagenstern, oder aber über eine Versorgung vom Keller aus auf 6-7 Etagen geführt ist, und eine Steigleitung zum Dach mit weiterer Verteilung und Verstärker die restlichen Etagen von oben wieder runter versorgt.

Bei mehr als 8 Dosen in Baumstruktur kommste mit den Mindestpegeln nicht mehr hin, pro Dose min. 1dB Verlust + Kabel, da mag analog und digital TV bei gescheiten Kabeln noch problemlos laufen, aber Telefon und Internet kannste ab Dose 5 schon nur mit Magenschmerzen in Betrieb nehmen... Man kann ja von niemandem verlangen das der gesamte Strang bei der Installation zugänglich ist und der Techniker diesen auch auf passende Dosen kontrolliert...

In deinem Fall würd ich einfach bestellen, natürlich nach Absprache des Eigentümers, dir entstehen ja keine Kosten, willst ja Kunde werden...

Und was nicht geht, geht nicht... Keine Installation, kein Vertrag.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2255
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 45 Gäste