- Anzeige -

Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon unity2020 » 31.03.2012, 14:00

Wollte mal hier informieren, für Leute die es noch nicht wissen:

Das Marktforschungsunternehmen ServiceValue hat UnityMedia in der Studie 2012 fast allen Bereichen die Noten "gut" und "sehr gut" vergeben und Unitymedia damit zu einer der besten Provider gekührt.
Lediglich im Bereich Kundenservice konnte Unitymedia nur den 7. Platz belegen und rangiert damit knapp vor der Telekom auf dem 8. Platz.

Die hautpsächlichen Verlierer der Studie sind Telekom und 1und1.

http://www.servicevalue.de/publikationen/uebersicht/publikation/serviceatlas-internet-provider-2012/

Flyer mit Kurzübersicht Ergebnisse: http://www.servicevalue.de/index.php?eID=pmkfdl&file=uploads%2Fmedia%2FStudienflyer_und_Bestellformular_ServiceAtlas_Internet-Provider_2012.pdf&ck=20d4e1fffb093010a02bc23f21d52523

Zusammenfassungen/Publikationen:
http://www.dslteam.de/news/artikel/46817/0/Kundenservice-Telekom-und-1-1-fallen-durch
http://www.ibusiness.de/aktuell/db/184575sb.html
http://www.presseportal.de/pm/80931/2191659/netcologne-congstar-und-o2-dsl-bieten-besten-service-unter-den-internet-providern-versatel-dsl

Wie steht ihr zu dieser neuen Studie?
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon kalle62 » 31.03.2012, 14:36

HALLO
Wir hatten letzt ein Störung in der ganzen Strassen,und da ja jeder denkt .Da wird schon einer anrufen hab ich es gemacht.
3 Stunden später war alles erledigt.Da ich 3PLAY habe musste ich mein Handy benutzen.
Bekomme 2,50 Euro zurück,und der Techniker hat 2 mal am Handy und dann 1 mal am festnetz angerufen.Um mir zu sagen das wieder alles OK ist.
Ich war sehr zufrieden.soviel zum Kunden Service.

Gruss kalle
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon Web-Junkie » 31.03.2012, 15:35

Tach zusammen,

ich kann mich bisher auch nicht beschweren. Von der Auftragserteilung, über die Realisierung bis hin zum Kontakt mit dem Techniker und zum Kundenservice kann ich nur positives berichten.

Gerade wenn man in Foren aktiv ist, kriegt man recht schnell einen Tunnelblick, weil sich hier selten Menschen zu Wort melden, bei denen alles geklappt hat, aber ich denke tatsächlich, dass bei einem Großteil der Kunden alles zur vollsten Zufriedenheit läuft.

Ich habe zudem auch noch Telefon Plus und somit auch eine FRITZ!Box 6360. Auch hier läuft alles super und die gängigen Fehler kann ich nicht feststellen. Nun bin ich als Fachinformatiker mit jahrelanger Berufserfahrung auch nicht ganz unbefleckt und kann mir in vielen Bereichen selber helfen, aber wenn ich dann (für mich oder andere) mit dem UM Support gesprochen habe, wurde mir immer sehr kompetent geholfen.

Just my 2 Cent!

Gruß
Matthias
Bild
Benutzeravatar
Web-Junkie
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2012, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon oxygen » 31.03.2012, 16:45

Das ist keine Studie im eigentlichen Sinne sondern eine Umfrage über die Kundenzufriedenheit der Anbieter.

Das Kabelanbieter wie Unitymedia, Kabel BW und Netcologne bessere Noten im Punkt NETZSTABILITÄT haben als die DSL Anbieter spricht ja Bände. Jeder hier weiß, dass das nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. ich kann das Ganze nicht ernst nehmen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon Dringi » 31.03.2012, 19:00

oxygen hat geschrieben:Das ist keine Studie im eigentlichen Sinne sondern eine Umfrage über die Kundenzufriedenheit der Anbieter.

Das Kabelanbieter wie Unitymedia, Kabel BW und Netcologne bessere Noten im Punkt NETZSTABILITÄT haben als die DSL Anbieter spricht ja Bände. Jeder hier weiß, dass das nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. ich kann das Ganze nicht ernst nehmen.


Weiss das jeder? Echt? Ich zumindest nicht...

Und zumindest Deine Aussage bezüglich Netcologne zeigt, dass Du scheinbar doch keine Ahnung hast: Nur der geringere Teil des NetCologne-Netztes besteht aus klassischem Kabel-Netz. Der größere Teil sind eigene oder angemietete Kupferkabel bzw. eigenes Glasfaser-Netz.

Deine Aussage scheint eher zu sein: ICH bin unzufrieden und deswegen denke ICH schlecht über UnityMedia. Und nur MEINE Meinung ist die richtige Meinung. Deswegen muss jede andere Meinung falsch sein.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon oxygen » 31.03.2012, 19:21

Dringi hat geschrieben:
Weiss das jeder? Echt? Ich zumindest nicht...

Und zumindest Deine Aussage bezüglich Netcologne zeigt, dass Du scheinbar doch keine Ahnung hast: Nur der geringere Teil des NetCologne-Netztes besteht aus klassischem Kabel-Netz. Der größere Teil sind eigene oder angemietete Kupferkabel bzw. eigenes Glasfaser-Netz.

Kabelanbieter sind technologisch bedingt signifikant unzuverlässiger als Telefon/DSL Anbieter, das solltest selbst du wissen.
Wenn DSL Anbieter wie Alice und Telekom schlechter abscheiden in Sachen Zuverlässigkeit stimmt nun mal etwas was mit der Umfrage nicht.

Mag sein, dass Netcologne da nicht 100%ig rein passt, das würde dann vllt sogar FÜR die Umfrage sprechen.
Deine Aussage scheint eher zu sein: ICH bin unzufrieden und deswegen denke ICH schlecht über UnityMedia. Und nur MEINE Meinung ist die richtige Meinung. Deswegen muss jede andere Meinung falsch sein.

Ich bin mit der Unzuverlässigkeit von Unitymedia unzufrieden, das stimmt. Vielleicht mag es auch ein Extremfall sein, dass hier UM regelmäßig (alle 1-2 Monate) für mehrere Tage komplett ausfällt, aber sicher kein Einzelfall. Siehe dieses Forum.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon Web-Junkie » 31.03.2012, 19:34

Ich zitier mich an dieser Stelle nochmal selber, weil es gerade so schön zu oxygens Aussagen passt.

Web-Junkie hat geschrieben:...

Gerade wenn man in Foren aktiv ist, kriegt man recht schnell einen Tunnelblick, weil sich hier selten Menschen zu Wort melden, bei denen alles geklappt hat, aber ich denke tatsächlich, dass bei einem Großteil der Kunden alles zur vollsten Zufriedenheit läuft.

...
Bild
Benutzeravatar
Web-Junkie
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.03.2012, 20:18
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon Dringi » 31.03.2012, 19:35

oxygen hat geschrieben:Kabelanbieter sind technologisch bedingt signifikant unzuverlässiger als Telefon/DSL Anbieter, das solltest selbst du wissen.
Wenn DSL Anbieter wie Alice und Telekom schlechter abscheiden in Sachen Zuverlässigkeit stimmt nun mal etwas was mit der Umfrage nicht.

Sagt bitteschön wer? Ist das jetzt gesundes Internet-Halbwissen oder woher beziehst Du Deine glorreichen Erkenntnise?

Deine Aussage scheint eher zu sein: ICH bin unzufrieden und deswegen denke ICH schlecht über UnityMedia. Und nur MEINE Meinung ist die richtige Meinung. Deswegen muss jede andere Meinung falsch sein.

Ich bin mit der Unzuverlässigkeit von Unitymedia unzufrieden, das stimmt. Vielleicht mag es auch ein Extremfall sein, dass hier UM regelmäßig (alle 1-2 Monate) für mehrere Tage komplett ausfällt, aber sicher kein Einzelfall. Siehe dieses Forum.


Ja, ist klar. Ein Internetforum wo prinzipbedingt eher die Leute mit Problemen posten ist natürlich deutlich aussagekräftiger als eine Umfrage...
Zuletzt geändert von Dringi am 31.03.2012, 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon oxygen » 31.03.2012, 19:53

Dringi hat geschrieben:Sagt bitteschön wer? Ist das jetzt gesundes Internet-Halbwissen oder woher beziehst Du Deine glorreichen Erkenntnise?

Wenn du so fragst; Ich promoviere über Kommunikationssysteme und weiß daher das eine oder andere darüber. Aber man muss kein Universitätsdiplom haben um zu verstehen dass ein geteiltes Übertragungsmedium wie der Kabelanschluss prinzipbedingt unzuverlässiger ist als ein dediziertes wie der gedrillte Kupferdraht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Neue Studie gibt Unitymedia Bestnoten

Beitragvon Dringi » 31.03.2012, 20:22

oxygen hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:Sagt bitteschön wer? Ist das jetzt gesundes Internet-Halbwissen oder woher beziehst Du Deine glorreichen Erkenntnise?

Wenn du so fragst; Ich promoviere über Kommunikationssysteme und weiß daher das eine oder andere darüber. Aber man muss kein Universitätsdiplom haben um zu verstehen dass ein geteiltes Übertragungsmedium wie der Kabelanschluss prinzipbedingt unzuverlässiger ist als ein dediziertes wie der gedrillte Kupferdraht.


'tschuldigung: Kommen jetzt ein paar Fakten oder bleibt es bei dem allgemeinen Bla-Bla das zwar pseudowissenschaftlich daher kommt, aber nicht wirklich wissenschaftlich ist?

Was genau macht ein geteiltes Übertragungsmedium prinzipbedingt unzuverlässiger? Und warum wird es unzuverlässiger? Über Geschwindigkeitseinbrüche brauchen wir nicht zu reden, das wurde schon erläuter, tritt aber ggf. bei DSL und der Überlastung des Backbone auch auf. Das VoC/VoIP ggf. unzuverlässiger als POTS ist: geschenkt, dass hat aber nichts mit dem Übertragungsweg zu tun.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 9 Gäste