- Anzeige -

offener Brief an UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

offener Brief an UM

Beitragvon DerSven » 12.11.2007, 12:25

Hallo Zusammen,

auch wenn dies evtl. nur ein Tropfen auf nem heissen Stein sein könnte, wäre es nicht mal eine gute Idee, einen offenen Brief an UM zu senden, in dem wir unsere Probleme zum Ausdruck bringen.
Wir als Community könnten doch hier gemeinsam was bewegen, ein Versuch wäre es doch sicherlich Wert.
Erst formulieren wir gemeinsam den Text, dann veröffentlichen wir den hier und geben UM die Möglichkeit sich dazu zu äussern. Am besten wäre es natürlich, wenn hier was von der Vorstandsetage kommen würde..ich würds einfach mal versuchen.

Und wenn wir es dann noch schaffen, das auch UM auf gewisse Beiträge hier reagiert, wäre es doch nur genial.

Ich würd dieses Vorgehen befürworten.
Und Ihr?

Gruß
Sven
DerSven
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.07.2007, 18:11

Re: offener Brief an UM

Beitragvon verwirrt » 12.11.2007, 12:37

Hallo,

halte ich fuer eine Schnappsidee. Es gehen taeglich Summe-X an Beschwerdebriefe ein. Und nur weil hier jetzt sich eventuell (hochgegriffen) 100 Leute zusammen tun und einen Brief schicken wird die Geschaeftsfuehrung sagen "Ei, so haben wir das noch gar nicht gesehen, wir machen das mal rueckgaengig."

Ich moechte nicht gemein sein aber: vergiss es.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: offener Brief an UM

Beitragvon DerSven » 12.11.2007, 12:50

Gemein ist hier keiner, dafür hab ich ja den Thread aufgemacht..für konstruktive Kommunikation!

Gruß
Sven
DerSven
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.07.2007, 18:11

Re: offener Brief an UM

Beitragvon Moses » 12.11.2007, 18:00

Naja, das erste Problem wird wohl sein, sich auf einen gemeinsamen Nenner an Problemen zu einigen... Da müsste man dann aufpassen, was man mit rein nimmt und was nicht... hinterher steht man sonst schnell mit einer Zusammenfassung der ganzen "Einzelprobleme" hier im Forum zusammen, die so nur wenige User betreffen da, und das hilft wohl eher nicht.

Beschweren sollte man sich vielleicht über:
1. Wartezeiten / Kompetenzen an der Hotline.
2. Fehlende Reaktion auf Briefpost.

Wobei man sich da fragen kann, ob das dann noch Sinn macht, da ja gegen 1. extra 300 neue Mitarbeiter eingestellt wurden (zumindest laut Pressemitteilung von UM), man weiß also, dass es an der Hotline nicht rundläuft, und über 2 wird man sich wahrscheinlich auch Gedanken machen... die Geschäftsleitung ist ja auch nicht blöd... wenn die Hotline bis zum Anschlag ausgelastet ist merken die das... die haben auch sicherlich Statistiken darüber, wie lange man da ca. warten muss...

Klar kann man sowas mal anfangen. Aber ich glaube auch, dass man sich nicht zu viel davon erhoffen darf...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: offener Brief an UM

Beitragvon Jolander » 25.11.2007, 09:25

Mich wundert nur, dass hier nicht EIN EINZIGER der "verärgerten" User seine Mitarbeit angeboten hat :winken:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: offener Brief an UM

Beitragvon Höllenküken » 26.11.2007, 07:35

Ich kann dir auch sagen, weshalb das keiner getan hat.

Weil auf diese Weise mein Problem nicht schneller behandelt wird, weil in einem allgemeinen Brief mein Name nicht drin steht, oder willst du Extraseiten mit Persönlichen Daten und Kundennummern dabei legen?
Höllenküken
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2007, 12:14

Re: offener Brief an UM

Beitragvon Jolander » 26.11.2007, 18:41

Es hat sich keiner gemeldet, weil Dein Problem damit auch nicht schneller gelöst würde? :brüll:

Sorry für den kleinen Spass, aber hat Dein Posting zu eingeladen.

Dein Posting macht mir eine Sache deutlich: Einige möchten keine Verbesserung im Service, sondern nur schnellstmöglich ihr persönliches Problem behoben haben. Dies war aber wohl vom Threadersteller nicht beabsichtigt und wenn Du weitere Fragen oder Anregungen dazu hast, dann bin ich leider der falsche Ansprechpartner und solltest Du mit dem Threadersteller drüber reden. Ich persönlich möchte nämlich gar nichts :kafffee:

Die User, die nach Veränderung/Verbesserung rufen hätten hier aber eine Möglichkeit gehabt, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Wenn Du da nicht zu zählst, dann ist der Thread für Dich halt der falsche Ort :winken:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 30 Gäste