- Anzeige -

Umzug steht bevor,UM nicht verfügbar,was tun ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Umzug steht bevor,UM nicht verfügbar,was tun ?

Beitragvon BomberPilot » 25.03.2012, 10:00

Schnelles Internet ist für mich mittlerweile ein Hauptkriterium beim Umzug. Bei mir steht der Umzug auch bevor, habe etliche Wohnungen gefunden, die richtig nett waren, aber Inet aus der Steinzeit. Im Moment bin ich noch bei KDG mit 100 MBit, da werd ich sicherlich nie wieder weniger haben wollen ...
Bild
BomberPilot
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 23.03.2012, 23:22

Re: Umzug steht bevor,UM nicht verfügbar,was tun ?

Beitragvon Bastler » 25.03.2012, 10:58

Cablemen hat geschrieben:Am Idealsten ist sogar wenn die Hausverwaltung ein Ausbau ihrer Objekte mit UM plant. UM baut nämlich mittlerweile Sat-anlagen in Kombination ihrer Kabelanlagen. Dann hat man in der Wohnung eine Twin-Dose mit Sat und Data Anschluss für Kabelinternet und kann frei wählen ob man Sat Fernsehen möchte oder Kabel. :zwinker:

Hier mal ein Bild von so einer Anlage. Links sind die Kabelverstärker und rechts die SAT-anlage. http://www.bilder-space.de/show_img.php ... e=original


Korrigiert mich, wenn das nicht stimmen sollte:

Ideal finde ich das nicht, da man da dann sicher nicht _kostenlos_ die "UM-Satanlage" nutzen darf (Aufbau und Wartung sind sicher nicht mit der normalen Kabelgebühr abggedeckt, die ja dann auch noch nicht mal jeder Mieter zahlen wird).
Dann lieber eine eigene Sat-Anlage.

Es gibt ja auch Wohnobjekte, wo UM reine Sat-Anlagen betreibt (also echte Sat-ZF-Anlagen, keine Kopfstelle, letzteres würde ich dennoch "Kabelfernsehen" nennen). Das machen manche Wohungsgesellschaften halt, weil sie dann selbst mit der Wartung der Sat-Anlage nichts zu tun haben.
Das macht UM aber auch nicht ohne laufende Kosten. Das ist dann quasi eine Satelittenanlage, für die man trotzdem eine "Kabelgebühr" bezahlt.


OT: Was es übrigens auch gibt, sind von UM betriebene NE4-Anlagen im KDG-Gebiet (habe ich schon mal mit eigenen Augen gesehen in Niedersachsen)...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Umzug steht bevor,UM nicht verfügbar,was tun ?

Beitragvon My_World81 » 27.03.2012, 19:41

BomberPilot hat geschrieben:Schnelles Internet ist für mich mittlerweile ein Hauptkriterium beim Umzug. Bei mir steht der Umzug auch bevor, habe etliche Wohnungen gefunden, die richtig nett waren, aber Inet aus der Steinzeit. Im Moment bin ich noch bei KDG mit 100 MBit, da werd ich sicherlich nie wieder weniger haben wollen ...


Seh ich ganz genauso, schliesslich muss man doch in der Wohnung wohnen, da will ich nicht in der Steinzeit leben, wenn ich mal nen BMW gefahren habe, würde es mir schwer fallen mir nen Polo zulegen zu müssen, wobei ich bei diesem Beispiel sicherlich die Möglichkeit habe, mir vielleicht doch mal wieder nen BMW zu kaufen, aber wenn ich in eine Steinzeit Wohnung ziehe bin ich dem was da Machbar ist möglicherweise für unbestimmte Zeit ausgeliefert.

ALSO beim Umzug IMMER vorher Prüfen was ein in der neuen Wohnung bezüglich Zugang zu Medien und Kommunikation Fernsehen - Internet - Telefon erwartet.
Bild Bild
My_World81
Kabelexperte
 
Beiträge: 130
Registriert: 27.04.2010, 02:34

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 35 Gäste