- Anzeige -

Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

Beitragvon Searcher » 09.11.2007, 20:21

Hallo, möchte nun endgültig zu UM wechseln. Allerdings habe ich nicht ganz den Durchblick wie das jetzt geschehen soll. Im Moment habe ich einen Arcor DSL6000 Anschluss mit DSL- und Telefonflatrate. Da die Leitung hier in der Siedlung angeblich von zu vielen Leuten genutzt wird, sei nur noch DSL2000 möglich. Deswegen der wechsel zu Kabel DSL 16000 (3play)

So wie ich das verstanden hab läuft das so:

Ich bestelle 3play online. Ich lade mir das Portierungsformular runter,fülle es aus und schicke es an UM. Ich schreibe einen Brief an Arcor mit der Kündigung vom "DSL-Anschluss, DSL-Tarif und Telefon-Tarif". Ich weiß nicht genau wie ich das formulieren soll, was ich kündigen will. Mir wurde gesagt ich muss DSL und den Telefontarif selber kündigen, da UM nur den ANSCHLUSS kündigt. Stimmt das? Was genau soll ich in die Kündigung reinschreiben?

Kündigen kann ich bei Arcor quartalsweise, also jetzt zum 31.12, wobei die Kündigung da 1 Monat früher (30.11) eingehen muss.
Und so wie ich das verstanden hab, kündigt UM den Telefonanschluss bei Arcor erst 2 Wochen nach meinem Neuauftrag(ist irgendeine Frist).
Deswegen müsste ich die ganzen Schreiben möglichst morgen rausschicken.

Also, stimmt der Ablauf so? Hab ich was vergessen? Und wie soll ich die Kündigung formulieren?

"Ich kündige hiermit meinen bestehenden DSL-Anschluss samt Tarif, so wie meinen bestehenden Telefontarif zum 31.12.2007. Der Telefonanschluss soll nicht gekündigt werden." <<<Ist das so richtig?

Ich bitte um Hilfe, da man nirgendwo draus schlau wird.

Dankeschön im Vorraus.
Searcher
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.08.2007, 22:12

Re: Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

Beitragvon HariBo » 09.11.2007, 21:22

hallo,

um das ganze bis zum 31.12. zu realisieren, ist die Zeit recht knapp.
Ich wuerde den Auftrag telefonisch aufgeben, das Portierungsformular vorher runterladen, ausfuellen und den Hotlineagenten fragen, ob du es ihm auf den PC faxen kannst. Das ist aus meiner Sicht die bessere Chance, alles rechtzeitig in die Wege zu leiten. Anschliessend natuerlich den Arcor Anschluss kuendigen, da Arcor nur kombinierte Anschluesse hat, also immer Telefon mit DSL, ist es egal, was du kuendigst. Ich wuerde das aber mit Hinweis auf die Umstellung auf UM machen.

viel Glueck

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

Beitragvon 9997222 » 16.11.2007, 15:21

Hallo, möchte nun endgültig zu UM wechseln. Allerdings habe ich nicht ganz den Durchblick wie das jetzt geschehen soll. Im Moment habe ich einen Arcor DSL6000 Anschluss mit DSL- und Telefonflatrate. Da die Leitung hier in der Siedlung angeblich von zu vielen Leuten genutzt wird, sei nur noch DSL2000 möglich. Deswegen der wechsel zu Kabel DSL 16000 (3play)

Mein Tip lass es!!!!! Du ersparst dir soviel Probleme!!!!!
9997222
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2007, 12:47

Re: Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

Beitragvon Vordertaunusler » 16.11.2007, 16:23

"Mein Tip lass es!!!!! Du ersparst dir soviel Probleme!!!!!"

Dem kann ich mir nur anschließen. UM ist das Allerletzte! :kafffee: :wut: :schnarch: :hirnbump:
Vordertaunusler
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.10.2007, 13:08

Re: Genauer Ablauf des Auftrags/Kündigung!

Beitragvon Moses » 16.11.2007, 20:49

Wenn die Leitungsqualität bei DSL schon durch viele Nutzer sinkt, dann ist Kabel technisch definitiv die bessere Alternative. Ein instabiler DSL Anschluss macht noch viel mehr Ärger als UM je fabriziert hat... ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 43 Gäste