- Anzeige -

umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnung?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnung?

Beitragvon majess » 01.03.2012, 22:12

guten abend,

ich beziehe internet und telefon über unitymedia,vertrag läuft in 4 monaten aus.

werde wieder nach hause ziehen und dort gibt es einen telekom anschluss (tv,internet,telefon).

nächsten monat ist der umzug,dann hätte ich praktisch 3 monate noch bei unitymedia den vertrag laufen.

kann bei den eltern mein unitymedia laufen (rein technisch) neben dem telekom anschluss oder muss dann extra neue Leitungen gelegt werden??

geht das:2 verschiedene anbieter in gleicher wohnung? und wenn nicht, welche möglichkeiten gibt es in dem fall?

danke.
majess
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.03.2012, 21:58

Re: umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnu

Beitragvon Longknife » 01.03.2012, 23:33

Hi,

check doch mal, ob UM bei Deinen Eltern überhaupt eine Versorgung anbietet. (Verfügbarkeitsscheck auf der UM Seite)
Wenn ja, solltest Du UM Natürlich über den Umzug Informieren.
Wenn nein, frag nach, was Du machen sollst.
In der Regel entlässt UM Dich aus dem Vertrag oder reduziert Ihn zumindest.

GL
Bild Bild
Longknife
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.02.2012, 08:47

Re: umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnu

Beitragvon Dinniz » 01.03.2012, 23:39

Longknife hat geschrieben:Hi,

check doch mal, ob UM bei Deinen Eltern überhaupt eine Versorgung anbietet. (Verfügbarkeitsscheck auf der UM Seite)
Wenn ja, solltest Du UM Natürlich über den Umzug Informieren.
Wenn nein, frag nach, was Du machen sollst.
In der Regel entlässt UM Dich aus dem Vertrag oder reduziert Ihn zumindest.

GL

Darum ging es dem Threadersteller doch garnicht :kratz:

Ja die beiden Netze sind voneinander unabhängig.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnu

Beitragvon majess » 02.03.2012, 15:14

danke für die antworten.

dann bin ich froh, dass es technisch möglich ist,dann kann ich meinen anschluss dann daheim weiternutzen.
majess
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.03.2012, 21:58

Re: umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnu

Beitragvon albatros » 02.03.2012, 15:31

Dinniz hat geschrieben:Ja die beiden Netze sind voneinander unabhängig.


Ohne einen tatsächlich vorhandenen Kabelanschluss von UM geht es trotzdem nicht.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: umzug: unitymedia + telekom technisch gesehen in 1 Wohnu

Beitragvon Dinniz » 02.03.2012, 16:53

Dann könnte er aber auch nicht mit dem Anschluss umziehen und das ganze wäre eh hinfällig :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 16 Gäste