- Anzeige -

Was soll ich machen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Was soll ich machen?

Beitragvon Alexandra » 29.02.2012, 17:31

Hallo,
ich hatte von Unitymedia Digital TV Family, dieses hatte ich gekündigt und mir wurde auch eine bestätigung geschickt das der Vertrag zum 22.01.2012 gekündigt wird. Ich habe auch brav den Receiver mit Smartcard zum besagten Termin zurückgeschickt und es ist auch dort angekommen aber trotzdem buchen die fleissig bis Heute weiter für Basic und Family ab! Faxe, Einschreiben und Telefonate bringen nichts, bleibt mir jetzt nurnoch der gang zum Anwalt?
Alexandra
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 19.11.2009, 12:58
Wohnort: Siegburg

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon HariBo » 29.02.2012, 18:54

hast du zwischenzeitlich irgendetwas anderes bestellt?
Bei den Telefonaten muss man dir doch was gesagt haben?
Auf Briefe und Faxe bekommst du keine Antwort?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon Alexandra » 29.02.2012, 19:43

Nein,
bestellt habe ich nichts nur gekündigt habe ich alles um von Unity weg zu kommen. Am Telefon sagt man mir nur das man sich darum kümmern würde aber es tut sich nichts.
Alexandra
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 19.11.2009, 12:58
Wohnort: Siegburg

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon satmark » 01.03.2012, 08:36

Na ja, eine bis 2 Abbuchungen kann ja schon mal passieren und reisst ja keine Riesenlöcher ins Konto - Ist ja alles noch ganz frisch und deutsche Mühlen brauchen nunmal etwas Zeit... ;-). Was Du tun kannst: Fax schreiben, Frist bis 07.03. oder 09.03. für Rücküberweisung setzen und wenn das Geld dann nicht da ist, Rückbuchen... Wenn Sie dann noch Geld von Dir wollen, müssen Sie schriftlich mit Dir in Verbindung treten und begründen.
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon jube50 » 01.03.2012, 10:06

Nichts *na ja*.

Es besteht eine hier eingehaltene Kündigungsfrist, in der UM genug Zeit hat, Abbuchungen einzustellen.

Bei der Bank sofort Rücküberweisungen veranlassen und darauf verweisen, dass von der Seite keine Buchungen mehr vorgenommen werden dürfen.
UM nochmals per Einschreiben auf die Kündigung und sofortige Einstellung hinweisen.
Dir entstandende Kosten in Rechnung stellen.
Nicht jeder ist von finanzeller Seite so gut gestellt, dass er sich solche Löcher leisten kann.
Evtl. bestehen auch schon neue Verträge, die finanziert werden dürfen.

Gerät jemand bei UM in Verzug, werden die Kosten schließlich auch umgelegt.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon Sascha057 » 01.03.2012, 18:02

Einfach mal hier https://twitter.com/#!/UnitymediaHilfe nachfragen. Die sind wesentlich kompetenter als die Hotline und auch Entscheidungsbefugt.
Sascha057
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 16.05.2009, 13:27

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon Alexandra » 01.03.2012, 19:25

Ich hatte Heute nochmal bei Unitymedia angerufen und mir wurde jetzt gesagt das die Karte da sei aber der Receiver nicht obwohl alles in einem Paket war, als ich dann fragte warum mir weiterhin Basic und Family berechnet wird obwohl die Karte bei Unity ist konnte die Dame mir nicht sagen! Ich soll denen jetzt eine Kopie von dem Einlieferungsbeleg schicken und dann würde man mal schauen wo der Receiver ist. Ich hatte denen schon mehrmals die Sendungsnummer geschickt und hat nichts gebracht! Ich werde Morgen einen Anwalt aufsuchen denn laut Verbraucherschutzzentrale bin ich kein Einzelfall.
Alexandra
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 19.11.2009, 12:58
Wohnort: Siegburg

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon satmark » 01.03.2012, 22:29

ich frage mich gerade, was Du uns NICHT erzählst, wenn Du wegen 30oder 40 Euro gleich zum Anwalt rennen willst. Das ist nur schwer nachvollziehbar. Unterstell UM doch einfach mal, dass das klappt, deren Geschäftsgebahren seriös ist und Du das Geld zurückbekommst. Ich bleie bei meinem Tipp von vorhin: Anschreiben, Frist setzen, mit "Rückholung" drohen und das dann nach Fristablauf durchziehen. Wenn Du die Einsendequittung hast, kannst Du Dich erstmal entspannt zurücklehnen und hast keinen Grund, einen RA einzubeziehen. Und falls Du das mit einer Rechtsschutz machen willst, beachte die Selbstbehalte - das wird eher deutlich teurer als 30 oder 40Euro...

satmark
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon Alexandra » 01.03.2012, 23:05

Einschreiben habe ich genug geschickt, die bezahlt mir Unity auch nicht! Dann noch behaupten die Karte ist da aber der Receiver nicht und dann soll ich noch abwarten? LÄCHERLICH!
Alexandra
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 19.11.2009, 12:58
Wohnort: Siegburg

Re: Was soll ich machen?

Beitragvon satmark » 01.03.2012, 23:37

Alexandra hat geschrieben:Einschreiben habe ich genug geschickt, die bezahlt mir Unity auch nicht! Dann noch behaupten die Karte ist da aber der Receiver nicht und dann soll ich noch abwarten? LÄCHERLICH!


Lächerlich? Na ja, nach einem Monat wegen 30 Euro einen Anwalt einschalten ist wohl eher lächerlich. Aber wahrscheinlich bist Du ja schon groß und weißt, was Du machst. Oder Du suchst Beschäftigung. Das Ergebnis wird bestenfalls sein, dass Du Deine 30 Euro zurückbekommst und dann auf 200-300 Euro Anwaltskosten sitzt, die Du sicher nicht zurückbekommst, weil die Verhältnissmässigkeit nicht angemessen ist... Was die Leute alles so anstellen, wenn sie keine Geduld haben oder ihnen langweilig ist... Aber, wie gesagt, Du bist ja schon groß... Wieso hast Du in einem Monat eigentlich schon viele Einschreiben geschickt...? Und wieso hast Du Dein Geld nicht eingach zurückgebucht, wenn es Dir doch so wichtig ist -schließlich geht das ja noch bis 6 Wochen nach Abbuchung? Nein, ziehe die Fragen zurück, will ich eigentlich gar nicht mehr wissen...
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste