- Anzeige -

TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon stgmdroid » 24.02.2012, 10:33

Hallo,

wir ziehen bald in eine Maisonettewohnung mit Kabelanschluss, geplant ist 3Play.
Anschlussmöglichkeiten sind in allen Wohnräumen vorhanden.

Im unteren Wohnbereich soll der Fernseher (HDTV) mit dem Receiver stehen. Im oberen Bereich wird ein Büro mit PC eingerichtet.
Der PC im Büro soll über LAN mit dem Modem verbunden werden und NICHT über WLAN! Demnach muss oben das Kabelmodem angeschlossen werden.
Die Verlegung eines Kabels vom Wohnzimmer in den oberen Bereich kommt nicht in Frage!
Der Rest der Wohnung wird dann mit WLAN versorgt.

Ist es möglich, in einer Wohnung verschiedene Anschlussdosen zu nutzen -> HDTV im Wohnzimmer und
Kabelmodem in der oberen Etage?

Wäre das mit Mehrkosten verbunden. Mehrkosten dann nur einmalig für Installation und ggf. zusätzliche Hardware oder auch
monatlich?

Vielen Dank für eure Antworten,

Stephan
stgmdroid
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.02.2012, 09:26

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon rizz666 » 24.02.2012, 10:45

Wenn du den Receiver nimmst geht das ohne Probleme der Recorder braucht für spätere Diense eine MMD (Multimedia Dose) sollte aber auch kein Problem sein.

Also ja klappt :zwinker: :super:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon stgmdroid » 24.02.2012, 11:02

Hallo und danke für die schnelle Antwort.
So wie ich gesehen habe, sind in den Räumen noch keine Multimediadosen installiert.
Das müsste dann im Zuge der Erstinstallation nachgeholt werden.

Demnach wäre es so, dass im Wohnbereich eine MMD installiert wird, an die der Receiver angeschlossen wird und
im oberen Bereich eine MMD, an die das Kebelmodem angeschlossen wird.

Arbeiten Receiver und Kabelmodem also unabhängig voneinander?

Werden dadurch zusätzliche Kosten entstehen?

btw: wenn ich nun in den anderen Räumen (Schlaf- oder Kinderzimmer) einen weiteren Fernseher aufstellen will, so würde dieser ohne MMD und
ohne Receiver nur analog TV empfangen können?
stgmdroid
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.02.2012, 09:26

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon satmark » 24.02.2012, 11:46

rizz666 hat geschrieben:...der Recorder braucht für spätere Diense eine MMD (Multimedia Dose) ...


Wofür hat das Teil eigentlich Netzwerk- und USB-Anschluss...? Und davon, dass der eine MMD braucht, hat der Techniker bei der Installation nichts gesagt...

SatMark
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon stgmdroid » 24.02.2012, 12:23

Was soll der USB- und Netzwerkanschluss am Receiver in meinem Fall bringen?
stgmdroid
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.02.2012, 09:26

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon ernstdo » 24.02.2012, 12:59

Nix, da beides nicht aktiv ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon rizz666 » 24.02.2012, 13:07

satmark hat geschrieben:Wofür hat das Teil eigentlich Netzwerk- und USB-Anschluss...? Und davon, dass der eine MMD braucht, hat der Techniker bei der Installation nichts gesagt...

SatMark


der HD Recorder benötigt eine MMD nicht zwingend...da er aber in integiertes Modem hat gibt es evtl. zukünfig neue Dienste die darüber angeboten werden können.
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4
rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 691
Registriert: 28.10.2008, 14:21
Wohnort: Bonn

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon Tuxtom007 » 26.02.2012, 10:25

Hallo,

wir haben auch eine Maisonettewohnung.

Das TV steht im Untergeschoss in Wohnzimmer, da ist auch eine MMD vorm Vormieter, ich hab das Modem im Obergeschoss im Arbeitszimmer installieren lassen, dort wurde die Antennendose gegen eine MMD von UM ausgetauscht. Bei Anschlüsse liegen sogar in verschiedenen Kabelsträngen zum Keller, aber das hat UM nicht interessiert. Auch könnte ich das Modem im Wohnzimmer anschliesen, das dort eine MMD sitzt, war dem Techniker vollkommen egal.

Zudem nutze ich nicht mal einen UM-eigene Receiver, sondern meinen eigenen.
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: TV und Internet in unterschiedlichen Räumen möglich?

Beitragvon Marks9156 » 03.04.2012, 19:20

Ich stehe wohl jetzt vor einem ähnlichen Problem.
Ich bin auf Premium 100 inkl. HD-Recorder gewechselt, bekomme den jetzt in den nächsten Tagen geliefert.
Jetzt sagt mir ein Bekannter, dass der HD-Recorder zwingend an die MM-Dose angeschlossen werden müsse und zwischen Dose und HD-Recorder käme noch ein weiteres Gerät, sowas wie ein Verstärker?!

Aktueller Zustand: MM-Dose sitzt im Arbeitszimmer, ebenso wie die FB6360.
Der HD-Recorder soll allerdings im Wohnzimmer laufen. In Kabel kann/will ich nicht dorthin verlegen, weil riesengroßer Aufwand.

Was kann ich machen?
Die normale Antennendose im Wohnzimmer gegen eine MM-Dose austauschen und fertig ist es?
Kann/darf man das selber machen? Kann man diese MM-Dose im Baumarkt kaufen?
Oder muss eh ein UM-Sub kommen und irgendetwas neu einpegeln?

Oder bin ich ganz auf dem Holzweg?
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 20 Gäste