- Anzeige -

wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon LaOnDa » 05.11.2007, 02:23

hallo ich weis nicht wie ich hier ein vote mache were nett wenn das einer für mich machen könnte.

also wer von euch ist zufrieden und wer nicht. will mal gerne sehn wie es so aussieht, weil so langsam geh ich glaube ich doch nicht nach UM weil da so viele probleme mit haben.
LaOnDa
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 95
Registriert: 21.08.2007, 00:35

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon Moses » 05.11.2007, 03:41

Naja, lass dich nicht so sehr von der Stimmung im Forum beeindrucken. :)

Gerade bei TV Anschlüssen, Internet Providern und Telefon Anschlüssen gehen die User doch hauptsächlich in Foren um ihre Probleme breit zu treten und ggf. Lösungen dafür zu finden. Daher ist das Bild hier im Forum natürlich deutlich zuuuuuuuu negativ. Wenn alle x-Millionen Kunden von UM Probleme hätten, dann wär hier aber deutlich mehr los. So kann man, wenn nicht gerade eine Großstörung in einem Bereich vorliegt, die normalerweise halbwegs flott behoben wird, gefahrlos von Einzelfällen reden.
Klar ist das für diese Leute sehr tragisch, dass es nicht funktioniert, und bei einigen gibt es da sicher Probleme auf Seiten von UM, bei anderen gibt es "mysteriöse" Problem mit der Technik und bei wieder anderen wohl einfach Probleme in der Hausverkabelung... alles kommt vor.

Also, egal was du hier im Forum veranstaltest, ein (halbwegs) objektives Bild von der Lage bei UM wirst du garantiert nicht bekommen. Wenn du wechseln willst, weil das Angebot gut ist, oder deine Telefonleitung bei DSL Probleme macht oder ähnliches, dann versuch es, innerhalb von 14 Tagen nach Installation kannst du das ganze rückgängig machen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon zappa » 05.11.2007, 10:45

Moses hat geschrieben:Naja, lass dich nicht so sehr von der Stimmung im Forum beeindrucken.


Ich habe doch ein bischen den Eindruck, dieses Forum wird nicht gerade von unabhängigen Leuten moderiert.
Die Probleme werden doch etwas sehr verniedlicht.
Es gibt nämlich sehr viele "normale " wie auch ältere Leute, die technisch völlig unerfahren sind und für die der Service von unitymedia unter aller Diskussion ist. Und viele X-Millionen Kunden kennen dieses Forum gar nicht.
zappa
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.09.2007, 09:21

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon orman » 05.11.2007, 12:58

zappa hat geschrieben:Ich habe doch ein bischen den Eindruck, dieses Forum wird nicht gerade von unabhängigen Leuten moderiert...

Den Eindruck habe ich nicht. Nur werden die Probleme sachlicher, weniger emotional angegangen. Wobei ich verstehen kann, dass manchem der Kragen platzt, wenn die Technik -warum auch immer- nicht funktioniert. Nur von relativ wenigen Fällen auf gar viele zu schließen, oder die Probleme ausschließlich bei UM zu suchen, ist sicherlich zu einfach.
Dass manches bei UM suboptimal, um nicht zu sagen miserabel, läuft, steht sicher außer Frage, ist aber nicht allen Übels Ursprung.
Immer locker bleiben, :kafffee: alles wird gut, so oder so
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon FBrause » 05.11.2007, 15:09

hallo fan`s,

wenn schon in 2 Marktsendungen ( WDR, Montags um 21 Uhr ) letztes Mal am 29.10.07, Säcke voll Beschwerdebriefe gezeigt werden, und Unity auf Anfrage keine Stellung abgeben will oder kann, wenn Kunden nur mir Rechtsanwalt ihr Recht bekommen, wird das wohl so stimmen mit den Beschwerden, dem Kundendienst und allem anderen.
Umsonst wurden die nicht abgemahnt
Der Justiziar des WDR würde wohl sonst nicht zustimmen, zu der Sendung in dieser Form.
Wenn ich das aber richtig verstanden habe, will Unity 2012 ihr Kundenmanagement im Griff haben.
Was solls, das sind ja nur noch 5 Jahre.
Unser Herr Moses(rator) ist zwar anderer Meinung und findet alles nicht so schlimm???, liegt wahrscheinlich nur an der Stimmung im Forum.
Warum herrscht denn so eine Stimmung?
Weil alle soooo zufrieden mit Unity sind???
Gottseidank für mich nur noch 2 Monate und dann auf nie wiedersehen.

FB
FBrause
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2007, 16:29

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon Moses » 05.11.2007, 15:17

Das ändert alles nichts an der Tatsache, dass man hier im Forum ein sehr stark verzerrtes Bild bekommt. Besonders da die Leute mit den Problemen immer am lautesten schreien. Das kann man natürlich auch verstehen, und es ist auch ihr gutes Recht (solange sie nicht übertreiben). Aber die meisten kommen, brüllen wie am Spieß und sind dann recht flott wieder weg ohne Rückmeldungen... das lässt vermuten, dass ihre Probleme auf die ein oder andere Art und Weise gelöst wurden. Oder glaubst du die kippen alle wegen der Aufregung um? ;)

Ich leugne ja nicht, dass es Probleme gibt. Aber ihr leugnet, dass es auch funktionieren kann. So. Und da red ich halt dagegen. :P

Ich bleib dabei, dass ich mit meinem Anschluss zu frieden bin, auch wenn die 16Mbit im Moment nur Nachts erreicht werden. Echte Störungen hatte ich schon länger keine mehr (außer der Telefon-Großstörung der Telekom).

Ich glaube ein großes Problem ist, dass viele Leute die Nummer der Störungshotline nicht kennen und zurecht frustriert sind, wenn sie mit ihren Störungen an der Service-Hotline auflaufen, wo man ewig warten muss und einem nicht viel geholfen wird.. da sollte man UM erzählen, dass sie die Nummer stärker publizieren sollten, oder auch dem tollen Roboter in der Service-Hotline nen Hinweis auf die Störungshotline geben.

Und um das nochmal zu betonen: Ich hab persönlich mit UM nichts zu schaffen, außer dass ich da Kunde bin. Auch bekomme ich von der Forenleitung keine Richtlinien, wie ich mich hier zu UM äußern soll, sondern tue einfach nur meine Meinung kund. Wenn jemandem meine Meinung nicht passt, steht es ihm frei das zu sagen und ggf. auch dagegen zu argumentieren. Nur solche Aussagen wie "Ich habe doch ein bisschen den Eindruck, dieses Forum wird nicht gerade von unabhängigen Leuten moderiert." sind da ein wenig schwach (vor allem, wenn man meine jetzigen Aussagen mit denen vor einer Woche vergleicht, als ich noch kein Moderator war :P). Es ist klar, dass sich hier einige zurecht aufregen, das dürfen sie ja auch. Aber es kann keiner von mir verlangen, dass ich da mit mache, wenn ich nicht will. :)

Und nu lassen wir das mit den persönlichen Angriffen mal bleiben, ja?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon orman » 05.11.2007, 15:30

3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon powerslave69 » 05.11.2007, 16:21

orman hat geschrieben:Falls es interessiert: http://www.wdr.de/tv/markt/20071029/b_1.phtml


....gibt auf Nachfrage von markt an, dass man stark in den Kundenservice investiere: „So wurden in den letzten Monaten 300 neue Mitarbeiter eingestellt und die komplette EDV der Kundendatenverwaltung ausgetauscht, um die Servicequalität angesichts der stark steigenden Nachfrage sicherzustellen.“

das klingt doch alles nicht so sehr nach : uns sind unsere kunden( auch potenzielle ) sch...egal ! servicelevel steigerung und callcenter qualität verbessern macht sich halt nicht über einem wochenende bemerkbar.

bei der tcom war es vor 2 jahren auch oft grottig , aber nun seit monaten, kurze wartezeiten , extrem freundliche servicemitarbeiter und zuverlässige aussagen wenns mal mit den diensten kneift.
wie schon mal oben angedeutet, man sollte nicht alle ( kundenprobleme ) über einen kamm scheren!

ich bin noch [kein] unitymedia kunde würde aber gerne einer werden.

gruß
PS
:love-unity:
Stillstand ist der Tod
_______________
TT-Micro C254 +
Unitymedia Digital TV plus
Benutzeravatar
powerslave69
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.11.2007, 13:59
Wohnort: Willich

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon Heiner » 05.11.2007, 17:19

Prinzipiell kann ich nur noch sagen, wer kann, der sollte möglichst zum Satelliten wechseln(es sei denn man hängt an PayTV-Sendern die es dort noch nicht gibt).

Ne Zeit lang hab ich geglaubt, das Kabel bessert sich endlich und es wird endlich mal attraktiv. Aber das ist nur teilweise bis gar nicht der Fall - und wenn man dann technische Probleme hat und auf den Service angewiesen ist, siehts noch schlimmer aus. Böse Gerüchte sagen bei KDG sogar dass man den Service deshalb so schlecht macht damit man das Outsourcing vorantreiben kann.

Die Stimmung ist zugegeben am Boden. Aber ist jeder seines Glückes Schmied. Und wenn Unitymedia und Co. Mist bauen, brauchen sie sich nicht über schlechtere Stimmung wundern.
Heiner
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 675
Registriert: 08.04.2006, 14:27
Wohnort: Bochum

Re: wer ist alles zufrieden mit UM und wer nicht !!

Beitragvon verwirrt » 05.11.2007, 19:12

Hallo,

Ich habe doch ein bischen den Eindruck, dieses Forum wird nicht gerade von unabhängigen Leuten moderiert.
Die Probleme werden doch etwas sehr verniedlicht.


Was erwartest du? Wenn ich kindische Diskussionen lesen will besuche ich diverse Webforen ala Knuddels.de

wenn schon in 2 Marktsendungen ( WDR, Montags um 21 Uhr ) letztes Mal am 29.10.07, Säcke voll Beschwerdebriefe gezeigt werden, und Unity auf Anfrage keine Stellung abgeben will oder kann, wenn Kunden nur mir Rechtsanwalt ihr Recht bekommen, wird das wohl so stimmen mit den Beschwerden, dem Kundendienst und allem anderen.
Umsonst wurden die nicht abgemahnt


Die Abmahnung bezieht sich auf die Preisanpassung analoger Kabelanschluss. Und nicht auf den Kundendienst.
Das den Leuten der popo-platzt ist ja nachvollziehbar, es geht ihnen ja auch an die Geldboerse. Aber Preiserhoehungen gehoeren zu unserem taeglichen Leben. Sie finden ueberall statt, werden nur eleganter verpackt.

Unitymedia ist da - ich wuerde sagen ungeschickt - was die Verpackung und das Marketing angeht. Aber deswegen ist noch lange nicht alles schlecht. Auch wenn es mir weh tut - bei Kabeldeutschland gibt es fuer Endverbraucher nur noch Digital (wenn ich mich da nicht irre?) und kostet auch 16,90. Unitymedia liegt damit absolut im Preisrahmen was den Marktdurchschnitt angeht.

Wenn ich das aber richtig verstanden habe, will Unity 2012 ihr Kundenmanagement im Griff haben.
Was solls, das sind ja nur noch 5 Jahre.


Immerhin - es wird etwas getan. Man muss dazu sagen: Unitymedia ist eines der wenigen Unternehmen in der Groesse, die noch ein eigenes Kundenservicecenter haben und nicht den ganzen [zensiert] fuer 3,9€ irgendwo nach Polen in ein Callcenter outsourcen.

Was das fuer folgen haben kann hat sich bei großen Unternehmen wie HP gezeigt.
Erst den ganzen Kram nach Bulgarien und Co. gegeben und jetzt holen Sie alles wieder zurueck nach Ratingen.


Warum herrscht denn so eine Stimmung?

Weil wir es hier mit Deutschen zu tun haben. Wir heulen doch immer nur rum. Im jammern sind wir Deutschen definitiv Weltmeister.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 22 Gäste