- Anzeige -

MTU - Wert

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

MTU - Wert

Beitragvon KamilosaN » 16.01.2012, 02:42

Schönen Guten Abend,

es geht um folgendes Problem :
Ich bin seit 1 Woche Kunde von Unitymedia und bin eigtl. sehr zufrieden. Da ich leidenschaftlicher Counterstrikespieler bin bemerkte ich schnell, dass irgendwas nicht stimmt, da es beim Schiessen oftmals ruckelt und es vorkommt wie als würde es laggen. Da ich eine gewisse Ahnung im Bereich Netzwerke besitze machte ich auf http://www.speedguide.net eine TCP - Analyse und es kam vollgendes dabei raus:

« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 2012.01.15 19:25
IP address: 88.153.xxx.xx
Client OS/browser: Windows 7 (Firefox 9.0.1)

TCP options string: 01010402
MSS: 0
MTU: 40
TCP Window: 65392 (NOT multiple of MSS)
RWIN Scaling: 0 bits
Unscaled RWIN : 65392
Recommended RWINs: , 0, 0, 0, 0
BDP limit (200ms): 2616kbps (327KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1046kbps (131KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 48
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000011 (3)
Precedence: 000 (routine)
Delay: 0 (normal delay)
Throughput: 0 (normal throughput)
Reliability: 0 (normal reliability)
Cost: 1 (low cost)
Check bit: 1 (incorrect)
DSCP (DiffServ): CS0 000000 (0) - class 0, default traffic (RFC 2474).

Mein eingestellter MTU - Wert liegt aber bei 1500, sowie im Router als auch in der Registry.
Ich habe bis zum nächsten Monat meinen 1&1 Anschluss und wenn ich die Leitungen switche halt mich an die 1&1 Leitung klemme und solch einen Test ausführe, bekomme ich ganz normale Werte halt MTU 1492 und etc.. und beim Spielen liegt ein besseres fluessigeres Spielgefuehl vor ohne ruckeln und etc.. (Nein es können keine Ingamelaggs sein, da ich sowas wie einen Highend PC besitze meine FPS sich konstant halten etc..)
Ich habe bereits meine Nertwerkeinstellungen per TCP - Optimizer sowie auf Windowsstandart gesetzt und auf Optimal Settings eingestellt, ohne Ergebnis..
Woran kann das liegen?

Meine Hardware:
Windows 7 Ultimate
Realtek PCIe GBE Family Controller als Netzwerkkarte (1gbit Vollduplex - Modus und auch beim Einstellen von automatischer Aushandlung kein anderes Ergebnis)
Netgear N150 - Router + CISCO Kabelmodem
3Play 32Mbit
Bild

Sachen die ich bereits unternommen habe:

Rechner direkt ans Kabelmodem gesteckt
TCP Optimiter + DrTCP

Falls noch fragen bestehen , einfach posten und ich werde alle so schnell wie möglich beantworten :)
Ich bedanke mich schon Mal im Vorraus recht herzlich für die Hilfe!

Gruß

KamilosaN
Benutzeravatar
KamilosaN
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2012, 02:21

Re: MTU - Wert

Beitragvon piotr » 16.01.2012, 03:55

Haeng Deinen PC direkt per LAN-Kabel ans Modem und teste nochmal.
Kein WLAN und kein Router.

Nimm auch mal eine Linux Live CD, um ein garantiert unverbasteltes System zu haben.
Messe dann mehrmals und zu unterschiedlichen Tageszeiten.
Auch mal zwischen 3 und 5 Uhr, wenn die meisten User schlafen und das Kabelnetz in Deinem Gebiet nicht ausgelastet sein sollte.
Auch mal zwischen 17 und 23 Uhr, wenn die meisten User im Netz sind.

Vergiss alle sogenannten Netzwerk-Optimierungstools sowie TCP Analyzer.
Diese funktionieren nur bei XP vernuenftig und machen bei Vista und 7 mehr kaputt als das sie helfen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: MTU - Wert

Beitragvon jube50 » 16.01.2012, 12:09

MTU könnte man ggf. mal schrittweise drosseln und dann probieren.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: MTU - Wert

Beitragvon magruk » 16.01.2012, 12:25

Ich würde die Finger von manuellen Einstellungen der MTU/MRU lassen.
Wichtig ist hier vor allem die Einstellung bzw. das Ergebnis des Analyzers: "MTU Discovery: ON". Das kann jedes moderne OS, dann noch Ping von außen zulassen, damit ist PMTU aktiviert und alle Anwendungen funktionieren.

Testen kann man die MTU selbst mit "ping -f ..." bzw. "ping -D ..."

Bei Kabel sind 1500 byte L3 MTU normal, bei DSL (PPPoE) 1492 byte, bei fester IP (l2tp) ca. 1440byte. Aber das ist mehr so ein Thema für Netzwerkexperten...
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.
Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
 
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2010, 11:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: MTU - Wert

Beitragvon KamilosaN » 17.01.2012, 02:04

gibts denn keine Möglichkeit im Kabelmodem etwas umzustellen? :/
Benutzeravatar
KamilosaN
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2012, 02:21

Re: MTU - Wert

Beitragvon Grothesk » 17.01.2012, 06:51

Nein. Wozu auch? Der Fehler rührt zu 99% von deinem Rechner her.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: MTU - Wert

Beitragvon KamilosaN » 26.01.2012, 04:17

Das Problem wurde behoben, es lag am Rechner bzw. an falschen Einträgen in der Registry. Ich bedanke mich für alle Tipps, die gegeben wurden!!
Benutzeravatar
KamilosaN
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.01.2012, 02:21


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 36 Gäste