- Anzeige -

Frage bezüglich Baum- bzw. Sternverkabelung.

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Frage bezüglich Baum- bzw. Sternverkabelung.

Beitragvon Vordertaunusler » 25.10.2007, 00:46

Ich habe eben mal ein wenig gegoogelt und stellte fest, dass wohl eine Sternverkabelung für die Realisierung des Kabelinternets notwendig ist. Nun handelt es sich bei unserem Mehrfamilienhaus meines Erachtens zwar prinzipiell um Sternverkabelung, da von dem Verstärker im Keller 5 Kabel (bei insgesamt auch 5 Wohnungen )weggehen. In unserer Wohnung liegt der HAuptanschluss im Wohnzimmer.Es befinden sich in der Wohnung jedoch noch 2 weitere Kabelanschlüsse und ich möchte die Multimediadose an der 3. und damit letzten Dose in unserer Wohnung eingerichtet haben, da ansonsten die Entfernung zwischen MMD und PC sehr groß wäre (>10m). Nun befürchte ich, dass das Signal an dieser Dose zu schwach sein könnte. Was meint ihr dazu?? Ist Internet und Telefonie über Kabel nur am Hauptanschluss in der Wohnung möglich oder könnte das Signal auch an der 3. Dose noch ausreichen?? Klar könnte ich u.U. über WLAN ins Netz gehen, aber da wären mir die Einbußen bei der Geschwindigkeit zu hoch bzw. es dürfte bei über 10m Entfernung und mehreren Mauern dazwischen nur schwierig zu realisieren sein.

Kann ich noch hoffen??

Gruß,
Peter
Vordertaunusler
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 18.10.2007, 13:08

Re: Frage bezüglich Baum- bzw. Sternverkabelung.

Beitragvon Red-Bull » 25.10.2007, 01:20

Nein das wird gehen bis 3. Dose ist kein Problem

Zur not werden die 2 Dosen davor auch ausgtauscht damit gutes Signal is.
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1775
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Frage bezüglich Baum- bzw. Sternverkabelung.

Beitragvon Moses » 26.10.2007, 15:45

Der Techniker wird das bei der Installation schon feststellen... ;)
Das hängt auch damit zusammen, wie stark das Signal an der ersten Dose ist.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Frage bezüglich Baum- bzw. Sternverkabelung.

Beitragvon verwirrt » 27.10.2007, 15:48

Hallo,

grundsätzlich gilt folgendes:

Es wird die erste Dose in der Wohnung getauscht. In der Regel ist es kein Problem, wenn du innerhalb der Wohnung eine Reihenschaltung hast, es gibt sogar einen kostenpflichtigen Service, der anbietet weitere MMDs zu setzen.

Technisch ist das ganze also kein Problem. Grundsätzlich zumindest.

Wenn die Leitung, die in deine Wohnung geht aber unter alle Granate ist und das Signal an der ersten MMD nach Einpegelung gerade noch im gruenen Bereich ist, kann es sein, dass du keine weiteren MMDs die dahinter liegen anschließen kannst.

Das kann dir aber nur der Techniker vor Ort adequat beantworten, da es sich nur um Spekulationen handelt.

Gruß,
verwirrt
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 18 Gäste