- Anzeige -

Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Dinniz » 05.01.2012, 15:04

Falsch.
Im Regelfall gehört der Verwaltung / dem Vermieter die Kabelfernsehanlage und er kann daran rumfummeln wie er will.
Nur Objekte mit Servicevertrag liegen im direkten Zuständigkeitsbereich von Unitymedia und die Anlage sind dann meist auch mit Kästen gesichert.
Die Zustimmung ist also immer nötig wenn man nicht schon Multimediadosen hat.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Bastler » 08.01.2012, 10:48

Zustimmung des Vermieters ist IMHO nicht notwendig.

Ganz ehrlich, bei solchen Aussagen hier bekomme ich das Kotzen.

Genau das führt dazu, dass sich die Kunden vorher nicht um die Erlaubnis (und oft auch Zugänglichkeiten) kümmern, und es entweder Ärger gibt, wenn man als Techniker einfach so anfängt zu schrauben (als "TK" ist man eigentlich nicht verpflichtet, sich vorher zu vergewissern, dass man an die Anlage darf), oder der Techniker ohne Erlaubnis nicht schrauben will (was ein "TK", der klar denken kann eigentlich immer so machen würde), und die Kunden dann erst, wenn der TK schon da ist und die Lage erklärt hat, versuchen die Erlaubnis einzuholen und somit die Installation unnötig verlängern.

Nur bei Serviceverträgen oder Anlagen, wo die NE4 von UM betrieben wird sieht es anders aus, das sind zwar auch viele, aber im Vergleich zu den normalen Privatanschlüssen sind es vergleichsweise wenige...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon mege » 09.01.2012, 13:26

Bastler hat geschrieben:
Zustimmung des Vermieters ist IMHO nicht notwendig.

Ganz ehrlich, bei solchen Aussagen hier bekomme ich das Kotzen.

Genau das führt dazu, dass sich die Kunden vorher nicht um die Erlaubnis (und oft auch Zugänglichkeiten) kümmern,


Schön, dass Du den zweiten Satz weggeschnippselt hast: "Du solltest gegebenenfalls dafür Sorge tragen, dass der Techniker auch Zugang zu den entsprechenden Anlagen hat." Bei solchem Selektiv-Zitieren wie bei Dir bekomme ich das Kotzen.
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Bastler » 09.01.2012, 22:36

Der zweite Satz widerspricht dem ersten :zwinker: .
Aber egal.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Visitor » 09.01.2012, 23:32

mege hat geschrieben:
Bastler hat geschrieben:
Zustimmung des Vermieters ist IMHO nicht notwendig.

Ganz ehrlich, bei solchen Aussagen hier bekomme ich das Kotzen.

Genau das führt dazu, dass sich die Kunden vorher nicht um die Erlaubnis (und oft auch Zugänglichkeiten) kümmern,


Schön, dass Du den zweiten Satz weggeschnippselt hast: "Du solltest gegebenenfalls dafür Sorge tragen, dass der Techniker auch Zugang zu den entsprechenden Anlagen hat." Bei solchem Selektiv-Zitieren wie bei Dir bekomme ich das Kotzen.


Der vom Vermieter gewährte Zugang zur Kabelfernsehanlage beinhaltet nicht automatisch den erlaubten Umbau dessen.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Alf2011 » 10.01.2012, 13:02

Dinniz und Bastler: Falsch!! Dieser solche Aussagen bekomme ich zu Kotzen, ehrlich !!! :kotz: sei haben zuwenig Ahnung. :hirnbump:
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 17:15

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Dinniz » 10.01.2012, 16:23

Alf2011 hat geschrieben:Dinniz und Bastler: Falsch!! Dieser solche Aussagen bekomme ich zu Kotzen, ehrlich !!! :kotz: sei haben zuwenig Ahnung.

:hirnbump: war schon richtig ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Bastler » 10.01.2012, 21:17

Ganz einfach und klar ausgedrückt:
Der Techniker muss immer an die Hausanlage, und muss auch grundsätzlich (jedes mal!) die Erlaubnis des Eigentümers der HVA haben, um (grundsätzlich auch jedes mal!, egal ob es schon aktive Kunden im Gebäude gibt) Änderungen an der HVA vornehmen zu dürfen.


Dass es Fälle gibt, wo der Techniker keine Änderung vornehmen muss, sind Einzelfälle (ausnahme MMA-Gebäude).
Punkt.


Genau so, wie es bis vor kurzem der Fall wahr mit der Wehrpflicht, die galt auch grundsätzlich erst mal für jeden. Dass es die Möglichkeit gab, den Wehrdienst zu umgehen und stattdessen Zivildienst abzuleisten waren (auch wenn es in der Praxis einfach zu schaffen war) Ausnahmefälle (!). Offiziell konnte man nicht zwischen Bundeswehr oder Zivildienst "wählen", BW war Pflicht und Punkt.
Zuletzt geändert von Bastler am 10.01.2012, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon Mr Iron » 10.01.2012, 21:53

Ich muss Alf ein bisschen in Schutz nehmen.

Ich bin davon überzeugt, dass Ihm nicht bewusst ist, dass ihr Techniker seit und auch nicht zu 100% das große Spektrum bewusst ist, was und wie in den unterschiedlichsten Anlagen gearbeitet werden soll/muss/wird.

Es ist ja auch ein sehr kompliziertes und empfindliches Thema und als Gehörloser sind manche Dinge auch schwer verständlich.

Bastler hat da schon ein sehr guten Anfang als Erklärung gegeben --> :super:

Natürlich haben solche Aussagen

Alf2011 hat geschrieben:Dinniz und Bastler: Falsch!! Dieser solche Aussagen bekomme ich zu Kotzen, ehrlich !!! :kotz: sei haben zuwenig Ahnung. :hirnbump:


nicht sehr Sinnvoll :D

Grade daher nehem ich an, dass Alf es nicht besser weiß/wusste das Ihr Techniker seit und schon einige 100 Anlagen in den verschiedensten Konstellation durch habt :D

Gruß
Mr Iron

PS: Eine Schelte hat er ja schon bekommen und natürlich auch verdient ;)
Nur so baut man sein Wissen auf/aus :P
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option
Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 684
Registriert: 20.12.2009, 17:01
Wohnort: GE

Re: Techniker kommt morgen, Fragen hierzu

Beitragvon mege » 11.01.2012, 01:33

Bastler hat geschrieben:Ganz einfach und klar ausgedrückt:
[b]Der Techniker muss immer an die Hausanlage, und muss auch grundsätzlich (jedes mal!) die Erlaubnis des Eigentümers der HVA haben, um (grundsätzlich auch jedes mal!, egal ob es schon aktive Kunden im Gebäude gibt) Änderungen an der HVA vornehmen zu dürfen.


UM ist aber oft genug selbst Eigentümer der HVA. Warum soll er also den Vermieter fragen?
mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 523
Registriert: 18.11.2011, 18:10

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 25 Gäste