- Anzeige -

Kabelmodem-alternativen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabelmodem-alternativen

Beitragvon unity-customer » 01.01.2012, 20:32

Hallo! :winken:

Bis vor kurzem hatte ich noch eine "6.000er"-Leitung eines anderen Anbieters. An meinem Modem angeschlossen war ein 5-fach network switch von "Belkin". Nun habe ich das 3-play 32.000 von UM. Mitgeliefert wurde mir ein "einfaches" Cisco-Modem. Leider wusste ich vorher nicht, das mein alter switcher nicht kabelkompatibel ist und das Cisco keine Lan-Ports besitzt. Was wäre nun die sinnvollste und preiswerteste Alternative?
Ich bin dankbar über jeden Vorschlag.
Ach ja...
Empfohlen wurde mir vom UM-Vertreter ein D-Link 300, bzw. 500. Ich kann dort aber keine Verbindung für einen F-Stecker entdecken. Ist dieser wirklich kabeltauglich?
Zuletzt geändert von unity-customer am 01.01.2012, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
unity-customer
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.01.2012, 20:14

Re: Kabelmodem-alternativen

Beitragvon Dringi » 01.01.2012, 20:52

Ein Router. Switch direkt am Modem funktioniert nicht. Zum Modem ansich gibt es keine Alternative, da genau dieses Modem anhand der MAC-Adresse Deinem Anschluss zugeordnet ist. Ein anderes Modem bedeutet kein Zugang.
Welcher Router? Such hier mal etwas durchs Forum, da gibt es ettliche Threads zu.

Und natürlich: Willkommen im Forum.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Kabelmodem-alternativen

Beitragvon Dinniz » 01.01.2012, 23:11

Das Ciscomodem besitz natürlich einen LAN / WAN Port auf der Rückseite des Gerätes.
Um mehrere PCs gleichzeitig mit Internet versorgen zu können, benötigst du allerdings einen Router.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 9 Gäste