- Anzeige -

Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Kessy » 31.12.2011, 13:18

Hallo,

habe meinen Unitymedia-Samsung DCB-B270G-Receiver wie in der Bedienungsanleitung beschrieben mit dem TV und dem Videorecorder verbunden.
Leider kann ich mit dem Videorecorder nur Aufnahmen ansehen, jedoch nichts aufnehmen. Ich habe ihn schon auf AV gestellt und alle möglichen Steckverbindungen probiert, aber es tut sich nichts.
Hat jemand noch einen Tipp für mich? Ich wäre schon zufrieden, wenn der Recorder über Analoges Kabelfernsehen laufen würde.

Danke
Kessy
Kessy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2011, 12:37
Wohnort: Gießen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon HariBo » 31.12.2011, 17:18

du musst das Antennensignal vom Receiver über den Rekorder zum TV durchschleifen
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Kessy » 31.12.2011, 18:29

Hallo Haribo,

besten Dank für die Info!

Was meinst du genau mit durchschleifen? Bin ein Greenhorn auf diesem Gebiet... :smile:

Außerdem habe ich das Problem, dass kein Ton da ist, beim Einschalten beim Digitalen Fernsehen. Hast du eine Ahnung?

Gruß Kessy
Kessy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2011, 12:37
Wohnort: Gießen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon koax » 31.12.2011, 19:07

Kessy hat geschrieben:habe meinen Unitymedia-Samsung DCB-B270G-Receiver wie in der Bedienungsanleitung beschrieben mit dem TV und dem Videorecorder verbunden.

Was für ein Video-Rekorder und welchen Tuner hat er?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Kessy » 31.12.2011, 19:26

Hallo Koax,

es handelt sich um einen Medion 6-Kopf Hifi-Stereo Videorecorder MD 42277, so einer http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll ... 3286596537

Gruß
Kessy
Kessy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2011, 12:37
Wohnort: Gießen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Reinhold Heeg » 31.12.2011, 20:10

Mit durchschleifen ist gemeint, dass man den Videorecorder in den Signalweg einschleust. Das geht so:
Kabeldose-->Receiver-->Videorecorder-->Fernseher mit je einem Antennenkabel.
Dann klappt das auch mit der Aufnahme analoger Programme.
Guten Rutsch
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon koax » 31.12.2011, 20:11

Eine Aufnahme sollte mit dem internen Tuner analog möglich sein, wenn auch der Video-Rekorder per Antennenkabel verbunden ist. Also 1 Antennenkabel von der Wand zum Samsung und dort ein weiteres Antennenkabel vom Ausgang zum Vodeorekorder (Durchschleifen)

Ansonsten sollten auch digitale Sender vom Samsung über SCART aufgenommen werden können. Also den SCART-Anschluss des Samsung für den Videorekorder mit dem SCART-Eingang des Videorekorders verbinden. Dort muss natürlich der richtige Eingang im Menü als Aufnahmequelle gewählt werden.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Kessy » 01.01.2012, 13:01

Hallo Ihr Lieben,

habe dieses Durchschleifen probiert: Also wie geschildert: Antenne - Receiver - VCR - TV. Leider ist das Problem genau das gleiche wie zuvor: Ich bekomme die Sender des Rekorders nicht. Ich kann sie nicht sehen - weder aus Videokanal noch auf den AV-Kanälen, noch sonstwo, schon gar nicht mit dem Digitalen Fernsehen. Aufnehmen kann ich sie auch nicht, es erscheint nur gestreiftes Bildmaterial.

Außerdem habe ich das Problem, wenn ich einschalte, habe ich bei dem Digitalfernsehen keinen Ton, es steht dort: "Ton AV". Irgendwie ist alles verworren.

Vielleicht fällt dem einen oder anderen von euch noch was dazu ein?

Ansonsten darf ich ein Gutes Neues Jahr wünschen und sag schon mal Danke
Kessy
Kessy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2011, 12:37
Wohnort: Gießen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon Kessy » 01.01.2012, 18:22

Vielleicht könnt Ihr mir noch was zu den Scartkabeln sagen. Im Moment: Scartkabel - Fernsehen - Receiver - VCR.
Kessy
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 31.12.2011, 12:37
Wohnort: Gießen

Re: Problem mit Videorecorder bei Digitalem Fernsehen

Beitragvon koax » 01.01.2012, 20:39

Kessy hat geschrieben:habe dieses Durchschleifen probiert: Also wie geschildert: Antenne - Receiver - VCR - TV. Leider ist das Problem genau das gleiche wie zuvor: Ich bekomme die Sender des Rekorders nicht. Ich kann sie nicht sehen - weder aus Videokanal noch auf den AV-Kanälen, noch sonstwo, schon gar nicht mit dem Digitalen Fernsehen. Aufnehmen kann ich sie auch nicht, es erscheint nur gestreiftes Bildmaterial.

Das Sehen auf dem TV-Gerät ist ja etwas ganz anderes. Bisher haben wir nur darüber gesprochen, dass der Videorekorder aufnehmen soll - einmal mit seinem internen Tuner, das andere mal über SCART vom Digitalreceiver. Und damit er mit seinem eigen Tuner aufnehmen kann, muss das Antennensignal durchgeschliffen werden.

Was anderes ist die Wiedergabe vom Videorekorder auf den Fernseher.
Wenn Du die Wiedergabe bzw. die Sender live vom Videorekorder auf den Fernseher haben willst, muss der Videorekorder per SCART mit dem Fernseher verbunden sein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste