- Anzeige -

Darf man selber anschließen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon Bastler » 18.12.2011, 15:30

Ohne, dass du die Geräte bei UM registriert bekommst wird er gar nicht laufen :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon Taxi Driver » 18.12.2011, 15:32

Könnte mir schon vorstellen das man es selbst hinbekommen kann. Als das Netz noch der DTAG gehört hat haben wir damals auch schon selber den Verstärker im Haus gewechselt.... das war in den frühen 90ern ;)
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon Bastler » 18.12.2011, 15:39

DVB-C und DOCSIS kannst du nicht mit dem Analog-TV vergleichen. Das war bedeutend anspruchsloser, du hattest mit 55 dB und 85 dBµV an der Dose noch ein "gutes" Bild, und "irgendwie" kam immer ein Bild an.

Trotzem gebe ich dir Recht, klar kann man es ohne alles schaffen - nur dass die Anlage dann wirklich alle geforderten Parameter einhält wage ich mal ganz stark zu bezeifeln.
Außerdem bekommst du die Geräte ohne Installationsauftrag von UM noch immer nicht angemeldet.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon Reinhold Heeg » 18.12.2011, 15:42

Hallo und willkommen im Forum, unity2020
Ist das sooooo schwer? Bestell das, was du willst, UM beauftragt einen Techniker, der nimmt mit dir Kontakt auf zwecks Installation und Termin. Den bestätigst du dann, nimmst an dem Tag Urlaub, dann kommt der Techniker und gut ist. Hol dir aber zur Sicherheit auch noch die Erlaubnis, dass der Techniker an den HÜP und den HAV kann. Das, was du da vorhast, kann nur schiefgehen, wenn das ein Nachbar machen soll.
Schönen 4. Advent
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon unity2020 » 18.12.2011, 22:16

erlaubnis brauch ich keine, habe selber kleines reihenhaus aber halt niemand der vormittags da ist oder so.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Darf man selber anschließen?

Beitragvon Matrix110 » 19.12.2011, 01:13

Weil die Anschlüsse mit Plombe dort schon modernisiert/eingemessen waren und man dann problemlos den Kram zuschicken kann.

Hier ist nichts modernisiert, also vergiss es, dass das Zeug zugeschickt wird.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR und 25 Gäste