- Anzeige -

Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Ronsldo » 02.12.2011, 01:04

Hallo allerseits,

nach knapp vier Jahren des Wartens habe ich nun endlich eine Mitteilung von Telecolumbus erhalten, dass ab dem 08.12.11 mit UM kooperiert wird und wir von der Kopfstation auf Breitbandkabel umgestellt werden. Der Kabelanschluss wird wohl weiterhin über die Mietnebenkosten abgerechnet.

In dem Brief hieß es, dass möglicherweise auch Internet/Telefon verfügbar sein könnte.

Nun zu meinen Fragen:

1. Ich plane den Kauf eines Panasonic TX-P42GT30 fürs Wohnzimmer sowie den Panasonic TX-L32DT30 für mein Arbeitszimmer. Kann ich auf das CI+ Modul von UM zurückgreifen und zwei davon bestellen mit jeweiliger Smardcart? Oder sollte ich besser andere CI+ Module verwenden? Was kostet das dann bei UM?

2. Sollte Internet/Telefon hier möglich sein, gibt es eine Fritzbox von UM? Was kostet die? Ich hätte gern eine Fritzbox, wo ich dann auch gleich unsere beiden Schnurlostelefone anmelden könnte.

Herzlichen Dank vorab für eure Unterstützung!
Ronsldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Matrix110 » 02.12.2011, 01:35

1. 4€/Monat je Modul inklusive Smartcard also 8€/Monat
Beachten sollte man, dass PayTV Pakete für jede Karte extra gebucht werden müssen, also Allstars müsste dann z.B. zweimal bezahlt werden was für mein Verständniss etwas unfreundlich gegenüber dem Kunden ist.

2. UM hat eine Fritzbox die 6360 dies hat das Kabelmodem integriert. Diese gibt es NUR in Verbindung mit TelefonPlus ab 32MBit (mittlerweile eventuell auch früher?).
TelefonPlus kostet zusätzlich zu 3Play 5€/Monat.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Ronsldo » 02.12.2011, 10:02

Ok, danke schon mal.

UM hat ja stolze PReise. ICh käme also mit der Fritzbox und zwei Modulen auf 30€/MOnat.

Gehe ich richtig mit der Annahme, dass keine selbstgekaufte Fritzbox 6360 verwendet werden kann?
Ist dies dann bei den CI+ Modulen auch so?
Ronsldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Matrix110 » 02.12.2011, 11:33

1. Man kann legal keine 6360 kaufen. Diese Geräte werden ausschließlich über Kabelnetzbetreiber vermietet. Geräte bei Ebay sind Hehlerware, da sie nicht dem Verkäufer gehören.
2. Es gibt momentan keine frei verkäuflichen CI+ Module für Unitymedia Karten (oder Premiere Karten oder HD+ Karten) einzig bei CI Modulen hat man die möglichkeit ein eigenes Modul zu kaufen.

Hier wäre eventuell angebracht 1mal ein Alphacrypt Classic zu kaufen, das ganze mit der bei 3Play mitgelieferten Smartcard zu verwenden und ein HD Modul mit 2. Smartcard zu nehmen für 4€ Monat. Kostet einmal dann 100€ für das AC Classic(NEIN DAS LIGHT GEHT NICHT) und 4€/Monat für das HD Modul.

Anmerken sollte man hier, dass die bei 3Play mitgelieferte Karte keine sog. "HD" Karte ist, auf dieser werden keine HD Sender freigeschaltet. Nur auf den Karten vom HD Recorder/dem bald kommenden HD Receiver/HD Modul und dem nur Karten HD Vertrag werden momentan die HD Sender freigeschaltet. Momentan funktionieren alle Karten noch in einem AC Classic, allerdings könnte sich in der Richtung bald etwas ändern, wenn die Privaten (speziell die RTL Gruppe) in HD eingespeist werden, um die von den Sendern forcierten Sperren zu implementieren.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Ronsldo » 02.12.2011, 12:29

Ich hatte die 6360 auf der Seite von AVM gesehen und übersehen, dass diese gar nicht frei verkäuflich ist.
Als Kaufgerät wird die nicht angeboten, wie zB bei Kabel Deutschland?

Ich habe bis dato nicht vor, weitere Programmpakete zu bestellen. Dann bräuchte doch auch keine HD-Karte, kann aber auch nur die ÖR in HD sehen (weils ja nix mit der Karte zu tun hat).
Werden denn die Privaten Sender in HD in einem zusätzlichen Paket mit weiteren Kosten abgeboten?
Ronsldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2011, 11:24

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Matrix110 » 02.12.2011, 12:51

Ich dachte eigentlich was ich schreibe ist recht deutlich, aber gerne nocheinmal:
1. Man kann legal keine 6360 kaufen. Diese Geräte werden ausschließlich über Kabelnetzbetreiber(AUCH BEI KABEL DEUTSCHLAND) vermietet. Geräte bei Ebay sind Hehlerware, da sie nicht dem Verkäufer gehören.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon koax » 02.12.2011, 14:20

Ronsldo hat geschrieben:Werden denn die Privaten Sender in HD in einem zusätzlichen Paket mit weiteren Kosten abgeboten?

Ja und nur mit einer Smartcard, die seitens UM für HD-Aufschaltungen dieser Pakete definiert ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fragen zu CI+ Modul und Fritzbox

Beitragvon Ronsldo » 02.12.2011, 16:23

@Matrix110:
Ich war der NMeinung, KDG hätte die 7270 als Homebox verkauft und nicht vermietet. Offensichtlich ist die 7270 durch die 6360 ersetzt worden und wird nun vermietet.
Ronsldo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.12.2011, 11:24


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 55 Gäste