- Anzeige -

UnityMedia goes "Mobil"

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon Edding » 09.02.2012, 16:17

für callthrough brauche ich doch 2 rufnummer oder?

auf der callthrough nummer kann mich ja sonst keiner mehr anrufen
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon TelTel » 09.02.2012, 18:41

Du kannst in der Fritzbox ja einstellen, dass eine bestimmte MSN nur dann für Callthrough benutzt werden soll, wenn sie von bis zu acht vorgegebenen (Handy-)Nummern angewählt wird. Dafür bräuchtest Du also keine zwei Nummern.

Wenn Du aber Callthrough separat für Telefonate ins Festnetz und ins Mobilfunknetz nutzen willst, musst Du meines Erachtens dann in jedem Fall zwei verschiedene Nummern für die Einwahl benutzen, um jeweils die Wahlregeln (für Festnetzanrufe das UM-Netz verwenden, für Mobilfunkanrufe den SIP-Anbieter) hinterlegen zu können.
Bild
TelTel
Übergabepunkt
 
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 17:06
Wohnort: Haan

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon allesbestens » 11.02.2012, 15:57

Die günstigste alternative für Gespräche ins Mobilfunknetz ist z.b. -> http://www.intervoip.com.

Da bezahlt man dann umgerechnet 2,7 Cent/min ins deutsche Mobilfunknetz.
Ins deutsche Festnetz kostet es nicht mal 1 Cent/min. (Das erübrigt sich ja über Calltrough)
Wer viel in andere Länder telefoniert wird mit dem Anbieter auch sehr glücklich. Vorbeischauen lohnt sich.

Als Beispiel folgende Rechnung für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze:
10€ Guthaben aufladen kostet 12,36€.(PAYPAL)
Das sind dann 455 Minuten telefonieren.
12,36€/455Minuten = 0,027Cent/Minute.

Diese Rechnung anhand des Beispiels oben ist ein reines VOIP Beispiel, vorausgesetzt ist ein App(MobileVOIP) und (WLan oder ein Datentarif für unterwegs).
Es geht natürlich auch ohne Wlan oder Datentarif, dann muss man alles über Callthrough machen. Sowohl Festnetz wie auch Handy anrufe.


Ist für mich die beste Option bis jetzt, naja sagen wir die günstigste ^^

So kann ich dann z.b. kostenlos zu UM telefonieren kostenlos ins komplette Festnetz über Callthrough und für weniger als 2,7 Cent/min. in Mobilfunknetze über Wlan,Data oder auch Callthrough.
Sprachquallität war bisher wie immer sehr gut. Für den oben genannten Anbieter gibt es auch Apps für Handy...ich finde es Klasse.
Keine monatlichen Gebühren und nur für das zahlen was man wirklich verbraucht :D

Die FB 6360 von UM ist mit dem Provider schnell eingerichtet.
Mobilfunk Gespräche dann einfach über diesen VOIP-Provider führen (Wahlregeln).
Über Unitymedia kosten Mobilfunkgespräche 18,9 Cent/Min.(vom Festnetz) und vom mobilem UM Gerät kosten Handy als auch Festnetz Gespräche 15Cent/min. !!!

Man kann das ganze natürlich Automatisieren. Im Handy dann z.b. direkt die komplette Nummern inkl. Callthrough abspeichern.
Als Beispiel nehme ich mal eine D1 Handynummer(Frei erfundene Telefonummern im Beispiel)

UnityFestnetzNummer Callthrough Nummer welche man eingerichtet hat in seiner Fritzbox.
P steht für Pause.
PIN vom Callthrough aus der Fritzbox.
0 mit der 0 bekommt man das Freizeichen.
Handynummer Die Nummer die angerufen werden soll.

Als ganze Nummer abspeichern für den Kontakt im Handy, damit man nicht immer alles eintippen brauch bei jedem Telefonat:
0345224455P0000P0P017123456789

Das ganze gilt natürlich bei eingerichteter Wahlregel für Mobilfunk über den VOIP Provider.
Wer keine Wahlregel einrichtet muss vor der Handynummer noch die Auswahl von der Internetrufnummer vorsetzen (Beispiel: *1xx#017123456789)

0345224455P0000P0P017123456789 <-- Mit Wahlregel
0345224455P0000P0P*1xx#017123456789 <-- ohne Wahlregel in der Fritzbox.

Das ganze sieht natürlich nicht toll aus als Nummer, aber einmal im Handy abgespeichert und man muss nur noch auf den Hörer klicken zum telefonieren :D
Ich kann aber jedem empfehlen diese Wahlregel zu setzen. Da man dann auch Automatisch zu Hause über den günstigen Provider ins Mobilfunknetz telefoniert sobald man mit dem Haustelefon eine Handynummer wählt.
So telefoniert man dann unterwegs günstig in Mobilfunknetze und auch umsonnst in das komplette Festnetz, Dank Callthrough.

Das ganze läuft so zu sagen über Prepaid. Geld aufladen mit PayPal, Kreditkarte etc. in Sekundenschnelle.
Einzelverbindungsnachweis ist auch Online einzusehen.
Wer über Reseller Guthaben aufladet spart sogar noch mehr, dann sinkt der Preis auch schnell auf umgerechnet 2,4cent/min.
Für 55€ kann man dann 5555Minuten in Handynetze telefonieren! Das ist doch mal eine Ansage :D

Na ja zu guter Letzt ist es auch immer eine Anwendungssache. Einem Freund ist das z.b. viel zu kompliziert. alles einrichten etc und und und.
Er zahlt lieber 30€ im Monat für eine HandyFlat. Ich nicht....
Zuletzt geändert von allesbestens am 12.02.2012, 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
allesbestens
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.01.2012, 14:35

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon mickythebeagle » 12.02.2012, 11:16

kann sonst jemand seine Sim Karte im Moment nicht Freischalten ?
Habe nach einer Woche endlich die 2. Karte bekommen und wollte die Gestern auch Freichalten , aber Pustekuchen :confused:
Da schicken die sowas doch echt mit DHL :wand:
mickythebeagle
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2012, 08:16

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon Alf2011 » 12.02.2012, 13:46

Guter Vorteil für Hörende. Nur wer als UM-Kunde zu UM-Kunde telefonieren.
Unrecht und nicht barrierefrei für Gehörlosen !!!

Dasselbe empfehle ich füe alle gehörlosen UM-Kunde, dass es Mobile-Angebot nicht annehmen dürfen !!!!

Aus Grund darf Hörende kostenlos telefonieren, was ist mit uns als Gehörloser? Wir können nicht hören, aber kann schreiben, aber es steht nichts für kostenlos SMS-Angebot also speziellen Gehörlosen Angebot, aber es wäre besondern schön, toll Push-Email kostenlos bekommen. Z.B. wer als fester UM-gehörloser Kunde bekommen automatische kostenlos Emails per Handy senden und empfangen !!

UM tut niemals für Gehörlosen. ich finde sehr schade !!



Grüße Alf2011
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 17:15

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon Gastro » 14.02.2012, 23:28

conscience hat geschrieben:
Red-Bull hat geschrieben:Ist UM Festnetz zu UM Mobil auch kostenlos ?

Leider Nein.

Hat sich das lt neuer Preisliste ab 01.02.2012 nun geändert??
Wenn ich das richtig lese ist nun Unitymedia Festnetz zu Unitymedia Mobil kostenlos.
Stimmt das??
mit freundlichen Grüßen
Gastro :winken:
Gastro
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.12.2011, 16:08

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon Alf2011 » 15.02.2012, 14:07

Gastro hat geschrieben:
conscience hat geschrieben:
Red-Bull hat geschrieben:Ist UM Festnetz zu UM Mobil auch kostenlos ?

Leider Nein.

Hat sich das lt neuer Preisliste ab 01.02.2012 nun geändert??
Wenn ich das richtig lese ist nun Unitymedia Festnetz zu Unitymedia Mobil kostenlos.
Stimmt das??
mit freundlichen Grüßen
Gastro :winken:


Nein! das ist logisch kostenpflichten !!!

einfach Erklärung:

UM-Mobil zu UM-Mobile kostenlos
UM-Mobil zu UM-Festnetz kostenlos
UM-Festnetz zu UM-Mobile kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil zu andere deutsche Mobilfunknetze kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil ins andere deutsche Festnetz : kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil zu alle Sms-Versand: 0,15 Euro pro/160 Buchstaben
UM-Mobil zu MMS Versand: 0,39 Euro/ 1MMS
UM-Mobil mit Videotelefonieren: 0,99 Euro/Min.

wer UM-Mobil mit kompletten kostenlos telefonieren will, egal wo, aber nur in Deutschland mit deutsche Festnetz und deutsche Mobil: kosten moantlich 35 Euro mit kostenlos Internetsurfen !!, aber kostenplichten : SMS Versand (15 Cent), MMS MMS Versand (0,39 Euro ) und Videotelefonieren (0,99 Euro pro Minute)

Siehe: http://www.unitymedia.de/produkte/mobil ... arife.html

Grüße Alf 2011
Bin gehörlos !!
Alf2011
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 22.01.2011, 17:15

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon Gastro » 15.02.2012, 19:05

Nein! das ist logisch kostenpflichten !!!

einfach Erklärung:

UM-Mobil zu UM-Mobile kostenlos
UM-Mobil zu UM-Festnetz kostenlos
UM-Festnetz zu UM-Mobile kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil zu andere deutsche Mobilfunknetze kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil ins andere deutsche Festnetz : kostenpflichten 15 Ct./Min.
UM-Mobil zu alle Sms-Versand: 0,15 Euro pro/160 Buchstaben
UM-Mobil zu MMS Versand: 0,39 Euro/ 1MMS
UM-Mobil mit Videotelefonieren: 0,99 Euro/Min.

wer UM-Mobil mit kompletten kostenlos telefonieren will, egal wo, aber nur in Deutschland mit deutsche Festnetz und deutsche Mobil: kosten moantlich 35 Euro mit kostenlos Internetsurfen !!, aber kostenplichten : SMS Versand (15 Cent), MMS MMS Versand (0,39 Euro ) und Videotelefonieren (0,99 Euro pro Minute)

Siehe: http://www.unitymedia.de/produkte/mobil ... arife.html

Grüße Alf 2011[/quote]
Danke für die Antwort,
aber der Link und auch die Reklame als Beilage in der Zeitung sind aber sehr irreführend
Hier steht :
Kostenlos telefonieren zu Unitymedia Mobil und
Kostenlos telefonieren ins Unitymedia Festnetz :kratz: :kratz:
Gastro
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.12.2011, 16:08

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon HariBo » 15.02.2012, 19:08

Hier steht : Kostenlos telefonieren zu Unitymedia Mobil


das bezieht sich auf mobil zu mobil
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UnityMedia goes "Mobil"

Beitragvon allesbestens » 18.02.2012, 17:06

Kann den Beitrag oben leider nicht mehr editieren, deswegen hier nochmal an dieser Stelle eine kleine Korrektur.

Ein Rechenfehler in meinem letzten Beitrag oben...

Für 55€ kann man 2273 Minuten in Handynetze telefonieren.
5555 Minuten wären es für Anrufe vom Handy über Call-through oder Mobile-APP ins deutsche Festnetz.
allesbestens
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.01.2012, 14:35

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste