- Anzeige -

USB-Speicher an FB

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

USB-Speicher an FB

Beitragvon jube50 » 25.11.2011, 14:23

Hallo,

bin seit Okt. UM-Kunde mit 3-Play 32000.

Zum Einsatz kommt die FB 7270, da ich die noch aus NetCologne -Zeiten besitze.

Allerdings gibt es einige Schwierigkeiten zu überwinden.
Problematisch war der USB-Anschluss einer externen Festplatte (Buffalo 1 TB) mit eigenem Stromanschluss.
Die Rufnummeranzeige war am GigaSet S810 nicht mehr möglich. Funktioniert allerdings am direkten Modemanschluss. Ein normaler Stick 16 GB funktioniert.

Ich bin viel im Ausland und die Telefonfunktionen der FB, wie die Übersendung der Sprachnachrichten per Mail an den PC, sind sehr praktisch.

Zudem kommt es, allerdings nicht oft, zu Verbindungsabbrüchen. Manchmal kommt die Verbindung automatisch nach kurzer Zeit, dann wieder muss das Modem Cisco ausgeschaltet und neu gestartet werden.

Die Anschlüsse dürften korrekt vorgenommen sein.

Auskünfte bei UM waren für mich vollkommen unzureichend. Man verschob auf die FB und bei AVM wollte man auch keine klaren Auskünfte geben, und man schickte dann Mails mit den Anschlussmöglichkeiten zu.

Da scheinen doch erhebliche Probleme zu sein, die man nicht gern zugibt. Über manche kompetenten Mitarbeiter möchte ich mich nicht auslassen.

Mir scheint die FB doch aufgrund der ganzen Funktionen überlastet zu sein, die dann wahrscheinlich auch zu Kommunikationsschwierigkeiten mit dem Modem führen.

Mich interessiert natürlich die Abstellung der Probleme und auch die Erfahrung mit der 6360. Kommt es dort zu gleichen Funktionsschwierigkeiten?

Dann noch zum Schluss eine Frage. Bei NC wurde mir in der Fritz die DSL-Geschwindigkeit angezeigt. Die Leitungskapazität und auch die wirkliche bis zum Modem. Ist das bei UM aus techn. Gründen nicht möglich?
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: USB-Speicher an FB

Beitragvon piotr » 25.11.2011, 18:18

Die Leitungskapazitaet und Spektrum wird auf einer DSL-Fritzbox nur dann angezeigt, wenn Du das interne DSL-Modem der DSL-Fritzbox nutzt.

Du hast bei UM aber kein DSL und musst per LAN1-Modus das interne DSL-Modem umgehen.

Selbst bei einem DSL-Anschluss wuerden diese Anzeigen beim Voranschalten eines anderen DSL-Modems nicht mehr funktionieren (das geht technisch und macht in manchen Situationen auch Sinn).

Zum eigentlichen Problem:
Was passiert, wenn Du mal ein ungeschirmtes LAN-Kabel (UTP bzw. U/UTP) anstelle der mitgelieferten LAN-Kabel zwischen Kabelmodem und Fritzbox testest?
Wenn dann Dein Symptom weg ist, dann hast Du ein Problem in der Elektroinstallation Deiner Wohnung/Deines Hauses.
Denn dann fliesst ueber die Abschirmung des geschirmten LAN-Kabels Strom, der da nicht hingehoert und empfindliche Geraete stoert.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: USB-Speicher an FB

Beitragvon jube50 » 25.11.2011, 19:34

Hätten da nicht auch zuvor Störungen auftreten müssen, als ich zu damaliger Zeit noch mit Modem und einem NetGear ins Net ging?

Die FB hatte ich vor kurzer Zeit erst bei NC erworben, das Modem und den anderen Router dementsprechend entfernt.
Es gab in dieser Hinsicht nie Probleme mit irgendwelchen Abbrüchen.

Wie gesagt, hatte sich dann allerdings die Anschaffung der externen Festplatte mit dem gleichzeitigen Anschluss bei UM überschnitten. Man ist dann irritiert und probiert ein anderes Telefon aus.

Zu den Abbrüchen teilte mir ein Mitarbeiter bei UM mit, dass ich die FB abnehmen solle. Er ging aber nicht näher darauf ein.
Mir verständlich, da man bei direktem Anschluss des Pc's an das Modem den Fehler einkreist. Allerdings deutet es aber auch darauf hin, dass da solche Probleme bekannt sein dürften.
Bei AVM druckste man auch herum.

Skeptisch hat mich gemacht, dass eben nach Abnahme der Festplatte das Telefon funktionierte. Störungen, oder vielleicht auch Signale abschwächen, könnte auch sie.
Vielleicht spielt auch schon die Größe einer solchen Platte eine Rolle? Der Stick funktioniert.

Momentan will ich jetzt einige Tage ausprobieren.
Der nächste Schritt dürfte dann dein vorgeschlagener Kabelwechsel sein. Das wäre natürlich ein Ding, wenn da Strom fließen würde.

Zur Not dann eben die gänzliche Abnahme der Fritz. Das wäre natürlich ein direktes Übel.

Allerdings sind heute eine Menge anschließbarer Geräte auf dem Markt, sodass Fehler immer auftreten können. Keine Firma gibt gern solche zu.

In solchen Fällen ist man dann auch auf Mithilfe und Erfahrungen anderer Nutzer angewiesen.

Danke für den Hinweis und die Ausführung über die Geschwindigkeitsmessungen. Man lernt dazu.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: USB-Speicher an FB

Beitragvon Paddi.obi » 26.11.2011, 17:36

jube50 hat geschrieben:
Skeptisch hat mich gemacht, dass eben nach Abnahme der Festplatte das Telefon funktionierte. Störungen, oder vielleicht auch Signale abschwächen, könnte auch sie.
Vielleicht spielt auch schon die Größe einer solchen Platte eine Rolle? Der Stick funktioniert.



Evt. liegt es am Netzteil der externen Festplatte, du könntest es an eine andere Steckdose anschließen.
Der Stick braucht ja keine externe Stromversorgung.
Gruß
Paddi.obi
Unitymedia3Play 32Mbits + TelefonPlus
Fritz!box 6360 Firmware-Version OS 06.03
TP-Link WR1043ND Firmwareversion 3.13.13 Build 130325 Rel.34960n
IP Telefon: Gigaset DE380 IP R
Paddi.obi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 09.09.2010, 18:43


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 29 Gäste