- Anzeige -

analog geht - digital kommt

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

analog geht - digital kommt

Beitragvon heftCD » 13.11.2011, 23:37

Hallo,

mal eine Frage:
Ich versteh das immer noch nich so ganz, WEN und WAS das genau betrifft.
Alle sagen, die Röhrenfernseher bekämen analog kein Signal mehr.

Getz hab ich aber doch den Receiver von Unity und gucke damit Analog und Digital - je nachdem, ob ich die normalen TVkanäle anschalte oder auf den extra Videokanal.

Ich hab UM Receiver am UM-MODEM das an dem Antennenenkabel hängt.

Vom Receiver geht 1 Scart-Kabel zum Festplattenrekorder
und ein Scart vom Recorder zum TV (AV2-Kanal - damit ich gucken kann was, ich aufgenommen hab)
ein Analogkabel zum TV - analog gucken,
dann noch ein Scart vom Receiver zum TV - digitaler Eingang in AV1

WAS ändert sich jetzt für mich?
oder ändert sich überhaupt was für mich?

und tut's unser Röhren-TV nach dem 30.3.2012 noch?

Bild
Zuletzt geändert von heftCD am 13.11.2011, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
wer braucht schon eine Signatur?
Benutzeravatar
heftCD
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2009, 11:40

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon ernstdo » 13.11.2011, 23:43

Als Kabelkunde ändert sich für Dich erst mal (bis zum Jahr 20XX) nix ..
Einfach mal den "Werbebotschaften" richtig zuhören/ sehen, da geht es um die Abschaltung der analogen Satelliten Signale
Also, Satelliten TV ist nicht Kabel TV ....

In der Zeit in der Du die Grafik erstellt hast hättest Du die Infos auch "ergoogeln" können und noch wesentlich mehr Infos dazu bekommen ....

Die Frage bekomme ich mittlerweile fast wöchentlich von meinem fast achtzig jährigen Vater gestellt der der Werbung auch nicht mehr richtig folgt und mir auch nicht mehr richtig zu hört ....

Irgendwas machen die Werbeagenturen da wohl falsch das noch nicht mal "jüngere" Menschen damit zurecht kommen und das einigermaßen verstehen, was ja eigentlich wohl nicht so schwierig sein sollte wenn von analogem Satellietenempfang gesprochen wird....

Und ..... :dvbs:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon Matrix110 » 14.11.2011, 00:15

Ich hab UM Receiver am UM-MODEM das an dem Antennenenkabel hängt.

Am Modem kann man keinen jemals erhältlichen Receiver von Unitymedia anschließen, dieser ist in der Regel IMMER an der Antennendose direkt (eventuell ist ein 2Geräte Splitter dazwischen).
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon Radiot » 14.11.2011, 00:28

Hört richtig zu,
es verschwinden nicht alle analogen Signale, nur wer über Schüssel, Spiegel, Schale oder Satelit noch analog schaut hat bald ein Problem, für UnityMedia Kunden ändert sich nichts!!!
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon Reinhold Heeg » 14.11.2011, 09:59

Hallo, heftCD
Lange Rede, kurzer Sinn. Mach mal Folgendes: Geh auf Das Erste im analogen Kabel, ruf die Teletext/Videotextseite 198 auf. Da steht dann 'sie empfangen bereits digital oder sind Kabelkunde und sind nicht von der Umstellung betroffen'.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon conscience » 14.11.2011, 12:24

Es ist schon sehr traurig wie man manchmal unberechtig mit Fragestellern umgeht.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon Reinhold Heeg » 14.11.2011, 12:40

conscience hat geschrieben:Es ist schon sehr traurig, wie man manchmal unberechtigt mit Fragestellern umgeht.


Was stört dich denn an den Antworten? :kratz:
Alle Antworten sind so beantwortet, dass sie der Fragesteller versteht und sind weder beleidigend, noch mit Fachchinesisch zugeballert. Kernaussage aller Antworten ist, dass sich für Verkabelte rein gar nichts ändert.
Hinzufügen möchte ich noch, dass man auch mit einem Röhrenfernseher digital schauen kann. Auch da ändert sich nichts, solange es die Röhre noch tut.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon heftCD » 14.11.2011, 20:09

mhh, ja
ist mir irgendwie so gegangen ..
ich erinnere mich schwach an Reklame (da ich überwiegend die dritten Programme der öfRe gucke, da mit bis auf gaanz wenige Ausnahmen, das Niwo von Suepr RTL, RTl2, u.a. mittlerweile auch Pro7, SAT1 und RTL ) zu niedrig ist.
echt bedroht gefühlt hab ich mich jetzt durch Einwurf-Reklame von REAL, Mediamarkt, usw. (jaja, gleiches Niveau, ich weiß ... aber hier blättert man doch mal durch ...)

und da wir z.Zt. noch nen Röhrenfernseher haben, der eben ANALOG-Eingänge hat, hab ich das verbunden.

Hätte aber auch so niemanden fragen können.
Weil Schüler u. Studenten wegen Handy und Computer/internet keine TV-Kenntnisse mehr haben
und die älteren Nachbarn einen nur ratlos anschauen, wenn man was jenseits von Sendertasten der Fernbedienung erwähnt nur fragend anschaut.

und google brachte zwar ähnliche o.g. Ergebnisse, aber ich hab das nicht auf meinen RöhrenTV bezogen und fand das nur unzureichend.

Auch eine Suche nach Stichwort ANALOG hier im Forum brachte nichts aussagekräftiges.
Vielleicht finden nun andere Nachfolger diesen Thread.


Allen herzlichen Dank, die sich herabgelassen haben :) zu antworten und jene, die auch kurz und knapp geantwortet haben !
Lg,
wer braucht schon eine Signatur?
Benutzeravatar
heftCD
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.07.2009, 11:40

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon HariBo » 14.11.2011, 20:27

Unitymedia gibt dazu auf der HP aber auch Auskunft:

http://www.unitymedia.de/service/sofort ... ltung.html
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: analog geht - digital kommt

Beitragvon Reinhold Heeg » 15.11.2011, 11:23

In einem anderen Forum wurde ein Prospekt eines Marktes gepostet, in dem stand, dass DVB-T abgeschaltet wird. DAS verunsichert genau so, wie andere Dummheiten, die so publiziert werden. Auch die sogenannten Mediaberater (ich nenn sie Drücker, die was verkaufen wollen bzw. müssen) sorgen mit ihren Methoden dafür, dass die Unbedarften auf digital via Kabel gehen, obwohl es noch eine ganze Weile (Jahre, Jahrzehnte?) analoges Fernsehen via Kabel geben wird. Die Spots in den Programmen, die betroffen sind, machen es eigentlich richtig. Da heißt es, dass das analoge Signal auf dem Satelliten im April abgeschaltet wird. Nur zwischen sehen und verstehen klaffen meist Welten.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste