- Anzeige -

2Play 32.000 Beratung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2Play 32.000 Beratung

Beitragvon easy_85 » 04.11.2011, 17:33

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum und bitte um kurze Hilfe.

Momentan bin ich Kunde bei NetAaachen (bzw. NetCologne) und überlege zu Unitymedia zu wechseln.
Zur Zeit habe ich eine ISDN Leitung mit 3 Rufnummern und nutze die Fritzbox 7270.

Bei Unitymedia habe ich ja die Möglichkeit "Telefon Plus" zu buchen um auch 3 Rufnummern zu erhalten.
Bin ich dort eigentlich gezwungen dann die Fritzbox 6360 von UM zu nehmen damit ich überhaupt die Merkmale von Telefon Plus nutzen zu kann?
Oder könnte ich auch das Standard Kabel Modem nutzen bzw. bekommen dahinter dann die Fritzbox 7270 hängen und die Telefone darüber einrichten.
Würde man denn überhaupt von UM die Zugangsdaten der VoIP Rufnummern erhalten bzw. würde es überhaupt so wie ich mir das vorstelle funktionieren?

In der Forensuche konnte ich leider nichts finden bzgl. ob Telefon Plus nur mit der FB 6360 nutzbar ist!

Danke im Voraus für eure Antworten

MFG

easy_85
easy_85
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2011, 15:38

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon gordon » 04.11.2011, 18:26

es ist nur mit der 6360 nutzbar. Wenn du unbedingt die 3 Nummern brauchst, kannst du auch eine Nummer zu UM portieren lassen, die anderen zu einem SIP-Anbieter, und dann das alles mit Y-Kabel + den SIP-Accounts über deine vorhandene 7270 laufen lassen.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon easy_85 » 04.11.2011, 18:44

Also erstmal vielen Dank für die Antwort und für dein Tipp.

Mein Problem ist, dass man bei sipgate keine Flat für die Türkei bekommt und das ist uns ziemlich wichtig, da wir bzw. meine Mutter wirklich sehr sehr sehr sehr sehr viel das Türkische Festnetz anrufen.:-) Und es sollen alle 3 Rufnummern diese Flatrate nutzen können. Und andere Anbieter sind mir nicht bekannt, die über VoIP oder SIP Türkei Flatrates anbieten.
easy_85
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2011, 15:38

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon piotr » 04.11.2011, 19:15

Technisch geht es, dass ein separates Kabelmodem genutzt wird und daran dann ein VOIP-Router.

Normalerweise wird bei Telefon Plus nur die 6360 mit integriertem Kabelmodem ausgeliefert.
D.h. frage bei der Bestellung freundlich nach, ob Du ein separates Kabelmodem anstelle der 6360 bekommen kannst.

Bei 32000 und Telefon Plus reicht eine 7270 aus.

Das Einrichten der 3 Telefon Plus Rufnummern auf der 7270 geht dann halt nicht automatisch, das musst du dann selbst machen. Die VOIP-Zugangsdaten fuer die 3 Telefon Plus Rufnummern siehst Du in Deinem Kundenlogin.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon Joerg123 » 05.11.2011, 05:12

Also die gelieferte 6360er Fritzbox musst du nutzen, technisch geht zwar auch ein anderes Kabelmodem, aber anders als bei DSL kann man bei Kabel nicht "einfach so" das Modem wechseln, weil das Modem am Server authorisiert wird (es gibt bei Kabel-Internet auch keine Zugangsdaten wie bei DSL, das regelt die Hardwarekennung des Modems).
Bei TelefonPLUS siehst du deine VoIP Logindaten aber auch im Kundencenter und kannst diese dann auch in einer 7270er Fritzbox nutzen.
Ich wüsste jetzt aber keine Vorteile der 7270 gegenüber der 6360 ?!
Hier im Forum wird zwar viel gejammert wie schlecht die Box ist, aber ich behaupte mal einfach, dass die 6360 vergleichbar mit der 7270 ist, so von den Leistungsmerkmalen sehe ich da bestenfalls Vorteile (300MBit/s WLan, Gigabyte-Lan). Ich hab auch schon diese neue 85.05.05er Firmware auf meiner Fritzbox und habe keine Probleme damit (einzig HD-Telefonie, welche ich auch nur mit einer Gegenstelle betreiben kann, funzt nicht mehr da die Gegenstelle mich absolut nicht verstehen kann. Aber ob das nun an meiner neuen Firmware liegt, oder an der vorherigen Firmware die der Bekannte noch auf seiner 6360 hat, kann ich nicht beurteilen).
Und exakt so wie bei der 7270 kannst du in der Fritzbox auch weitere VoIP-Anbieter einrichten und über Wahlregeln konfigurieren welcher Anbieter genommen werden soll, die Möglichkeiten sind genauso wie bei einer ("ungebrandeten") 7270.

Was Anrufe in die Türkei angeht:
ganz eindeutig muss ich gleich zuerst vor der Seriösität des/der Anbieters warnen *g* aber wenns denn korrekt klappt (persönlich hatte ich nie Probleme), dann hat man ein gutes Geschäft gemacht und falls es nicht klappt hat man 10-15 Euro in den Sand gesetzt: gemeint sind die sogenannten Betamax-Ableger :-))
eine nicht mehr ganz aktuelle Preistabelle gibts unter http://backsla.sh/betamax
und dort würde ich vielleicht zu http://www.nonoh.net/ raten. 1. kannst du dort 3minütige Testcalls machen um die Qualität zu überprüfen. 2. muss man zum Anmelden nicht zwingend die Software nutzen, sondern einfach die Webseite (ist bei einigen Betamax-Anbietern anders). 3. ist die Nutzung von VoIP-Hardware anstelle der Anbieter-Software offiziell zugelassen (gilt auch nicht für alle Betamax-Anbieter).
Ist schon etwas her, aber ich hab noch Accounts für Voipdiscount und Sipdiscount (gehören auch zu diesen ominösen Betamax-Anbietern) und das lief immer korrekt (hatte vor 3-4 Jahren einen Bekannten in Australien). Aber wie ich oft gelesen habe: egal welches Problem man hat, Support darf man von den Anbietern nicht erwarten - persönlich hatte ich den auch nie benötigt *g*
Da das Tarfimodell Freecalls/Superdeal nicht ganz so simpel erklärt ist auf jedenfall mal auf die Hilfe klicken bzw auf die Hinweise unterhalb der Gebührentabelle achten.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon easy_85 » 07.11.2011, 19:26

Hallo nochmal,

also ich war heute in einem UM-Shop und man hat mir gesagt, dass man nur noch die FB 6360 Cable bekommt bei Telefon Plus. Neukunden bekommen nicht mehr die alte Variante wie es oben beschrieben war. Bestandskunden werden wohl laut einem Techniker, mit dem der Verkäufer gesprochen hat und ich auch, sogar wohl mit und mit auf die FB 6360 umgestellt.

MFG
easy_85
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2011, 15:38

Re: 2Play 32.000 Beratung

Beitragvon piotr » 08.11.2011, 01:22

Du kannst bei 32000 eine 7270 auch hinter einer 6360 betreiben und dann die problematischen Funktionen der 6360 auf die 7270 uebertragen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste